Smart HomeAlexaAlexa leuchtet gelb – das hat es zu bedeuten!

Alexa leuchtet gelb – das hat es zu bedeuten!

Alexa leuchtet gelb und du hast keinen blassen Schimmer, was das zu bedeuten hat? Alexa möchte dir damit etwas mitteilen und wir verraten dir, was genau.

Alexa leuchtet Gelb

Wenn du im Besitz einer Alexa bist, dann hast du wohl auch schon bemerkt, dass das Gerät einen Leuchtring hat. Dieser kann in verschiedenen Farben leuchten und dir auch ohne akustisches Signal einen Status anzeigen. Alexa leuchtet gelb, wenn sie ihrem Besitzer etwas mitteilen möchte. Was genau das ist, erfährst du im folgenden Artikel.

Warum leuchtet Alexa gelb?

Alexa ist mit den dazugehörigen Amazon-Echo-Geräten nicht nur nützlich zur Musikwiedergabe. Durch die neu hinzugekommene Farbpalette gelingt es Alexa, mit dir auch ohne akustische Signale zu kommunizieren. Je nach angezeigter Farbe möchte dir das Gerät etwas anderes mitteilen.

Obwohl die meisten Nutzer sich darüber bewusst sind, fragen sich immer noch viele: Warum leuchtet Alexa gelb? Alexa und ein gelber Ring können viele Alexa-Besitzer an den Rande der Verwirrung treiben, dabei ist die Bedeutung dahinter gar nicht so irreführend. Zumindest, wenn man weiß, wofür er steht.

Alexa leuchtet gelb, wenn du eine Benachrichtigung erhalten hast. Dies kann eine Nachricht in einer Messenger-App sein oder aber auch die Mitteilung, dass eine von dir aufgegebene Bestellung zu dir unterwegs ist.

Was möchte mir Alexa sagen?

Was Alexa dir genau mitteilen möchte, kannst du ganz einfach erfragen. Und das geht so:

  1. Finde heraus, was Alexa dir sagen möchte, indem du sie mit einem Sprachbefehl ansprichst. Dies kann zum Beispiel sein: „Alexa, . spiele meine Nachrichten ab.“ oder „Alexa, lies meine Benachrichtigungen vor.“ oder auch „Alexa, was habe ich verpasst?“
  2. Mit dem Befehl „Vorherige“ oder „Nächste“ kannst du zwischen den einzelnen Benachrichtigungen wechseln.

Benachrichtigungen löschen

Wenn dich bei deiner Alexa ein gelber Ring stört, erfährst du mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du den gelben Ring wieder entfernst. Am einfachsten sind folgende zwei Möglichkeiten:

  1. Für das löschen einer oder aller Benachrichtigungen gibst du Alexa den Befehl „Lösche meine Benachrichtigungen“. Der gelbe Ring sollte nach dem Abhören der Benachrichtigungen verschwunden sein.
  2. Du kannst aber auch manuell die Benachrichtigungen abrufen: Hierfür öffnest du einfach die Alexa-App und rufst dort die zur Verfügung stehenden Benachrichtigungen ab. Diese lassen sich übrigens auch mit wenig Aufwand löschen.

Alexa leuchtet gelb – Funktion vollständig deaktvieren

Wenn es bei dir mit dem Sprachbefehl nicht klappt oder du auf den Service gerne künftig verzichten möchtest, dann kannst du es über die Einstellungen ganz einfach festlegen. Und das geht so:

  1. Öffne deine Alexa-App auf dem Smartphone.
  2. Wähle links oben den Menü-Button aus und tippe auf „Einstellungen“.
  3. Unter dem Punkt „Benachrichtigungen“ wählst du „Zum Ausprobieren“ und schiebst bei der Option „Telefon-Benachrichtigungen“ den Regler nach links. Damit hast du die Benachrichtigungen für Nachrichten auf deinem Smartphone deaktiviert. Alexa leuchtet dann nicht mehr gelb.
Hilfe meine Alexa leuchtet Gelb
Alexa leuchtet Gelb beheben
Das tust du, wenn Alexa leuchtet Gelb
  1. Zusätzlich gehst du wieder unter „Benachrichtigungen“ auf „Amazon Shopping“ und schiebst dort unter dem Punkt „Bestellungsaktualisierungen“ den Regler nach links. Auch hierfür bekommst du nun keine Nachrichten mehr über den gelben Ring.
App Benachrichtungen abstellen
Amazon Farbpalette - Das bedeuten die Farben
Alexa leuchtet Gelb – Das bedeutet das gelbe licht

Was bedeuten eigentlich die anderen Farben?

Wenn Alexa kein Licht anzeigt, dann befindet sie sich im Ruhemodus und wartet auf Aufgaben oder Fragen. Andernfalls zeigt sie dir auch optisch an, wenn sie etwas von dir möchte. Was die einzelnen Farben bedeuten, zeigen wir dir in dieser Übersicht:

Du weißt gar nicht wie du deine Alexa einrichten kannst? Hier haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich.

  • Das orangene Licht sieht man nur dann, wenn man einen dazugehörigen Amazon-Echo zum ersten Mal einrichtet.
  • Leuchtet Alexa blau, dann ist sie gerade mit ihrer vollen Aufmerksamkeit bei dir und nimmt Sprachbefehle entgegen.
  • Ein roter Ring zeigt an, dass das Mikrofon an der Alexa stumm geschaltet ist und sie deine Stimme nicht wahrnehmen kann. Klicke hierfür auf den Mikrofon-Knopf an der Oberseite der Alexa, um das Mikrofon wieder einzuschalten.
  • Falls dich jemand anruft oder ein Drop In auf dich wartet, kündigt dies Alexa mit einem grünen Leuchtring an.
  • Eine weiße Farbe deutet auf die Höhe der Lautstärke hin. Je lauter dein Gerät, desto mehr LED-Lichter werden angezeigt. Sprich: Bei 100 prozentiger Lautstärke leuchtet der gesamte Ring. Bei lediglich 50 % Volume ist nur der halbe Ring erleuchtet.
  • Die Farbe lila heißt so viel wie „Nicht stören“. Diese Funktion kannst du eigenständig aktivieren.
  • Was der gelbe Ring zu sagen hat, das haben wir dir ja bereits ausführlich erklärt.

Unser Fazit

Deine Alexa leuchtet gelb und du fragst dich was es bedeutet? Das weißt du ab sofort, denn der gelbe Farbring zeigt an, dass du eine neue Benachrichtigung hast. Diese kannst du per Sprachbefehl ganze einfach abrufen. Möchtest du keine Benachrichtigungen mehr erhalten, kannst du diese einfach in den Einstellungen deiner Alexa-App abstellen. Solltest du noch Fragen haben, dann schreibe uns doch gerne einen Kommentar. Wir freuen uns auf dich!

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top