Startseite » Microsoft » Windows » Schreibprogramm für Windows 10: WordPad kostenlos und weitere Alternativen

Schreibprogramm für Windows 10: WordPad kostenlos und weitere Alternativen

Schreibprogramm für Windows 10 mit WordPad

In Windows 10 kann man ein integriertes Schreibprogramm nutzen, denn man kann WordPad kostenlos in Windows 10 nutzen. Es ist ein kostenloser Teil von Windows 10 und bietet grundlegende Formatierungen, um zum Beispiel einfache Briefe zu schreiben.

Es gibt mittlerweile aber auch noch weitere kostenlose Programme, sodass ein Privatnutzer nicht unbedingt das kostenpflichtige Microsoft Office braucht. Alternativen wie LibreOffice oder OpenOffice sind als Schreibprogramm für Windows 10 sehr beliebt.

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du WordPad in Windows 10 nutzt und stellen dir zudem verschiedene Alternativen vor.

WordPad kostenlos in Windows 10 enthalten

Man kann als Alternative zu den erwähnten kostenlosen Schreibprogrammen einfach Wordpad in Windows 10 nutzen, denn dieses ist im Betriebssystem integriert. Grundlegende Formatierungen und einfache Briefe sind damit schnell erledigt. Für die meisten Nutzer wird WordPad vollkommen ausreichend sein.

Angebot
Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
5.268 Bewertungen

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 17:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ist ein WordPad Download notwendig?

Ein separater WordPad Download ist nicht nötig, da das Programm bereits in Windows 10 fest integriert ist. Das spart Zeit und macht so einiges einfacher. Denn schließlich ist WordPad so sofort einsetzbar. Du brauchst dir also keinen Gedanken machen, wo du einen WordPad Download im Internet finden kannst.

Wenn du nun mit WordPad direkt loslegen möchtest, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, um das Schreibprogramm in Windows 10 zu finden und zu öffnen.

Wordpad in Windows 10 starten

Es gibt drei Wege, wie du WordPad in Windows 10 öffnen kannst. Der erste führt über die Suche in der Taskleiste, der zweite über den Ausführen-Dialog und der Dritte über eine Verknüpfung auf dem Desktop. Lass uns dich kurz durch die drei Wege führen.

WordPad über Cortana bzw. die Startsuche öffnen

WordPad kann in Windows 10 schnell und einfach über Cortana aufgerufen werden. Dazu suchst Du einfach nach „WordPad“ und klickst die Desktop-App an. Der Aufbau von WordPad ähnelt dem von Office Word. Alle grundlegenden Funktionen sind vorhanden und reichen für den Alltagsgebrauch mit Sicherheit aus. Schließlich bekommt man ja auch WordPad kostenlos mit Windows 10.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 13:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Am schnellsten kannst du WordPad über Cortana aufrufen und öffnen:

  1. Gib dazu in die Suchleiste „Wordpad“ ein.
  2. Klicke dann die Desktop-App an.
Schreibprogramm für Windows 10 nutzen

Schon öffnet sich WordPad auf deinem Computer.

Wordpad über den Ausführen-Dialog starten

Ein weiterer Weg führt über den sogenannten Ausführen-Dialog. Dieser ist schnell geöffnet und führt dich direkt zu WordPad. Und das geht so:

  1. Drücke die Tastenkombination [Windows] + [R].
  2. Gib dann den Befehl „wordpad“ ein und bestätige mit Enter.
WordPad über Ausführen starten

Schon sollte sich WordPad auf deinem Computer öffnen.

Erstelle eine Desktop-Verknüpfung für Wordpad in Windows 10

Eine nachhaltige Alternative ist eine Desktop-Verknüpfung. Denn diese erstellst du einmalig und ab dann kannst du WordPad einfach per Doppelklick auf das Desktop-Symbol öffnen. Und so erstellst du die Desktop-Verknüpfung:

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 14:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle deines Desktops und wähle „Neu“ und anschließend „Verknüpfung“.
  2. In das Feld für den Speicherort musst du den vollständigen Pfad des Programms eingeben „%ProgramFiles%\Windows NT\Accessories\wordpad.exe“.
  3. Klicke dann auf „Weiter“ und vergib für deine Desktop-Verknüpfung einen passenden Namen z. B. WordPad.
WordPad Desktop-Verknüpfung erstellen

Ab sofort kannst du WordPad mit einem einfachen Doppelklick auf das entsprechende Desktop-Symbol öffnen. Bequem, oder?

Grundlegende Funktionen von WordPad nutzen

Die wichtigsten Funktionen, die im Alltag benötigt werden, sind in WordPad integriert. Man kann Bilder und andere Objekte einfügen, Schriftarten und -größen ändern, etwas fett, kursiv oder unterstrichen markieren. Außerdem ist es einfach, den Text links-, rechtsbündig oder zentriert anzuordnen.

Selbst Aufzählungen mit Spiegelstrichen oder nummeriert sind möglich. Wer noch mehr Funktionen benötigt, kann mit dem kostenlosen WordPad in Windows 10 auch den Text einrücken oder den Zeilenabstand verändern. Im Grunde sind all diejenigen Funktionen verfügbar, die man im Alltagsgebrauch benötigt.

WordPad als Schreibprogramm in Windows 10 nutzen

Gespeichert werden die Dateien im RTF-Format, welches auch mit Office Word geöffnet werden kann. Seit Windows 7 können mit dem kostenlosen WordPad auch Word-Dokumente (DOCX) geöffnet und gespeichert werden.

Alternatives Schreibprogramm für Windows 10

Es gibt für Windows 10 mehrere Alternativen zum bekannten MS Office. Zudem arbeiten sie teilweise auf verschiedenen Betriebssystemen. Die besten Alternativen zum bekanntesten Schreibprogramm für Windows 10 sind die Folgenden.

Angebot
Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
5.268 Bewertungen

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 17:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibprogramme zum Installieren unter Windows 10

Zunächst haben wir dir fünf verschiedene kostenlose Word-Alternativen für Windows 10 herausgesucht, die einfach installieren kannst:

  1. LibreOffice: Dieses Programm ist sowohl vielfältig als auch kostenlos. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen sind leicht gemacht. PDF-Dateien können importiert und exportiert werden und das Speichern des eBook-Formates EPUB klappt in diesem Schreibprogramm für Windows 10 auch ganz einfach.
  2. OpenOffice: Bietet funktional im Grunde dasselbe wie LibreOffice und gilt als ausgereift. Es bietet dieselben Module, sodass man sich bei einem Wechsel zwischen den Programmen nicht umgewöhnen muss. Ein Pluspunkt ist, dass es weniger Arbeitsspeicher benötigt als LibreOffice.
  3. SoftMaker FreeOffice: Ist gut mit den beiden vorherigen Programmen vergleichbar und liefert ebenfalls die passenden Module für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen. Dazu kann man in diesem Schreibprogramm für Windows 10 zwischen klassischen Menüleisten und Ribbons wählen und ein zusätzlicher „Fingereingabemodus“ bringt größere Symbole und Menüeinträge mit.
  4. Ashampoo Office Free: Auch hier deckt die Gratisversionen alle benötigten Bereiche ab. Für Büroarbeiten außerhalb der eigenen vier Wände spricht die USB-Installation. Damit kann man die Office-Suite portabel lauffähig auf einen Stock kopieren. Dafür einfach den Punkt „Ashampoo Office FREE auf USB-Stick installieren“ verwenden.
  5. WPS Office Free: Dieses Programm gilt als Nachfolger der Kingsoft Office Suite und erscheint im Ribbon-Design (ähnlich wie aktuelle MS-Office-Versionen). Es stehen dieselben Module bereit wie bei den bereits genannten Programmen. Zusätzlich lassen sich in diesem Schreibprogramm für Windows 10 Vorlagen wie etwa Musterdesigns für Briefe in die Oberfläche einbinden.

Microsoft Word online oder Google Docs nutzen

Wer gerne den großen Bruder von WordPad kostenlos in Windows 10 nutzen möchte, kann dies auch online in einer abgespeckten Version tun. Dafür kann man z. B. einfach Word Online im Browser aufrufen und sich mit dem eigenen Microsoft-Konto anmelden. Viele grundlegende Funktionen von Word stehen dann direkt kostenlos und überall zur Verfügung. Die Dokumente werden online gespeichert und können jederzeit wieder bearbeitet und auch mit Kollegen oder Freunden geteilt werden.

Word kostenlos Windows 10

Alternativ bietet sich auch Google Docs an – einem ausschließlichen Online-Tool mit ebenfalls nahezu allen Funktionen, die man im Alltag mit Word nutzt. So ist es nicht notwendig ein Schreibprogramm für Windows 10 zu installieren und man hat auch zugleich einen Cloud-Zugriff.

Unser Fazit

Es gibt nicht das beste Schreibprogramm für Windows 10. Neben dem bekannten MS Word gibt es zahlreiche günstige oder kostenlose Office Pakete, die für den Alltag völlig ausreichen. Mit Wordpad ist dann noch ein kostenloses Schreibprogramm direkt in Windows 10 verfügbar. Möchtest du gerne mehr zu diesem Thema erfahren? Schreibe es uns doch in die Kommentare.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top