AndroidAndroid Backup erstellen – Mit Google oder am PC!

Android Backup erstellen – Mit Google oder am PC!

Du möchtest ein Android Backup erstellen, um Fotos, Videos oder Kontakte zu sichern? Dann zeigen wir dir in diesem Artikel, wie es geht.

android backup erstellen

Jeder kennt dieses Problem: Wir haben unendlich viele Fotos, Videos, Musik und andere Daten auf unserem Smartphone gesammelt. Und irgendwann kommt uns der Gedanke in den Kopf, was passieren würde, wenn das Telefon kaputt ginge oder geklaut würde. Und genau deshalb solltest du ein Android Backup erstellen, sodass deine Fotos im Zweifel gar nicht erst verloren gehen können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten dein Android-Smartphone zu sichern. Du kannst zum Beispiel ein Android Backup am PC erstellen oder machst ein Android Backup über Google. Natürlich erklären wir dir auch, wie du im Notfall dein Backup zur Wiederherstellung verwenden kannst. Nach diesem Beitrag wirst du dich mit allen wichtigen Themen rund um dein persönliches Backup auskennen.

Android Backup am PC erstellen – Daten manuell sichern

Zunächst einmal wollen wir uns ansehen, wie du ein Android Backup am PC erstellen kannst. Diese Möglichkeit ist ideal für dich, wenn du viele Daten hast und für den Speicherplatz im Internet nicht bezahlen möchtest. Vielleicht ist dir aber auch insgesamt unwohl dabei, deine Daten im Internet zu speichern. In jedem Fall ist dieser Weg dann genau der richtige für dich. Und so funktioniert es:

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 24.05.2022 um 03:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Erstelle dir einen Ordner auf deinem Laptop oder PC, in dem du dein Backup abspeichern möchtest.
  2. Schließe dein Smartphone für die Erstellung des Backups an den PC an.
  3. Achte darauf, dass dein Display angeschaltet ist und erlaube den Zugriff des PC auf dein Smartphone.
  4. Drücke auf „Importieren“ und lade deine Daten sicher und schnell auf den PC.
  5. Speichere dein Android Backup in dem angelegten Ordner ab.
Einfach Backup am PC für Android erstellen

Du solltest immer mal wieder ein Android Backup erstellen. Wir empfehlen dir eine Sicherung von ein bis zwei Mal im Monat. Dann verlierst du im Notfall nicht all zu viele Daten, wenn du dein Smartphone mal verlieren solltest.

Alternative für dein Backup – MyPhoneExplorer

Wenn dir der vorher beschriebene Weg zu aufwendig ist, kannst du dir mal MyPhoneExplorer für dein Android Backup ansehen. Der so genannte MyPhoneExplorerClient hilft dir dabei, deine Datensicherung per WLAN – also ohne das Verbinden eines Kabels – abzuschließen.

  1. Lade dir die App für den MyPhoneExplorerClient auf deinen PC und dein Smartphone.
  2. Verbinde beide Geräte per Bluetooth, USB-Kabel oder WLAN miteinander.
  3. Jetzt kannst du die Daten aus deinem Smartphone auf deinem Rechner verwalten.
  4. Wenn du eine Sicherung erstellst, kannst du bis zu zwei Smartphones synchronisieren.
Schnell und einfach Android Backup erstellen

Android Backup mit Google erstellen – automatische Sicherung im Hintergrund

Wenn es dir zu mühselig ist, immer daran zu denken deine Daten zu sichern, dann solltest du über ein Android Backup mit Google nachdenken. Deine Daten, wie Fotos oder Videos, werden dann vollkommen automatisch im Hintergrund gesichert und in der Cloud – also im Internet – gesichert. Diese Methode ist sehr bequem, da du von der Sicherung gar nichts mitbekommst. Es kann aber sein, dass du so viele Daten hast, dann du monatlich für Speicherplatz zahlen musst. Wenn du dich für diesen Weg entscheidest, funktioniert es so:

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 24.05.2022 um 03:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Öffne auf deinem Android-Smartphone die Google One App.
  2. Falls du sie noch nicht installiert hast, lade dir die Google One App herunter.
  3. Scrolle zu „Smartphone sichern“ und tippe auf Details ansehen.
  4. Wähle deine gewünschten Sicherungseinstellungen aus.
  5. Wenn du aufgefordert wirst, eine App zu installieren, zu aktualisieren oder deine Einstellungen zu ändern, folge einfach der Anleitung auf dem Display. Kehre anschließend zur Google One App zurück, um den Vorgang abzuschließen.
  6. Du kannst Kopien deiner Dateien über eine mobile Datenverbindung sichern. Um die Datenmenge zu reduzieren, verwenden stattdessen WLAN.
  7. Erlaube Google One-Backup bei Bedarf, Fotos und Videos über Google Fotos zu sichern.
  8. Tippen nun noch auf „Aktivieren“ und deine Backups werden automatisch erstellt.
Android Backup erstellen – So geht’s
So kannst du ein Android Backup erstellen
Sicherung auf deinem Handy erstellen

Du hast nun verschiedene Arten kennengelernt, um ein Android Backup zu erstellen. Wir hoffen, eine dieser Möglichkeiten sagt dir zu und du kannst ab sofort dein Android Backup am PC erstellen lassen oder lässt es automatisch über Google laufen. Das hier sind alles sehr einfache und schnelle Möglichkeiten, um an dein Ziel zu kommen und ein Backup schnell und unkompliziert durchzuführen.

Android Backup Wiederherstellen – Datenrettung im Notfall

Wenn du deine Android Backups regelmäßig erstellst, hast du immer deine letzten Fotos, Videos, persönlichen Daten und Kontakte zur Hand. Das heißt, falls du dein Handy wechselst, es kaputt ginge oder es dir geklaut würde, hast du immer die Möglichkeit dein Backup wieder auf dein Smartphone zu laden.

Falls du beim Android Backup erstellen Google genutzt hast, dann kannst du deine Daten mit nur wenigen Schritten ganz einfach wiederherstellen. Du wirst bei der Einrichtung des neuen Telefons gefragt, ob du die Daten aus einem Android Backup wiederherstellen möchtest. Wenn du dich dafür entscheidest, dann werden die Daten problemlos auf das neue Gerät übertragen.

Unser Fazit

Nun haben wir dir einige Möglichkeiten aufgezeigt, um dein Android Backup zu erstellen. Wir hoffen, du kannst mit einer dieser Optionen arbeiten und noch heute dein eigenes Android Backup erstellen und sichern. Falls du noch Fragen oder Probleme dabei hast, nutze gerne unsere Kommentar-Funktion. Wir helfen dir gerne weiter.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top