Smart HomeAlexaAlexa Lautstärke: So stellst du die Lautstärke richtig ein!

Alexa Lautstärke: So stellst du die Lautstärke richtig ein!

Wenn die Alexa Lautstärke nicht stimmt, kann es sehr anstrengend werden, den smarten Sprachassistenten zu nutzen. Entweder hörst du sie nicht oder es ist einfach viel zu laut. Aber kein Grund zur Sorge, die Lautstärke lässt sich auf unterschiedliche Weise einstellen und anpassen. Wie das genau funktioniert und was du tun musst, verraten wir dir in diesem Artikel.

Alexa Lautstärke

Wie erkenne ich eigentlich, auf welcher Lautstärke meine Alexa eingestellt ist? Die Antwort darauf ist recht einfach. Der weiße LED-Ring am oberen Ende des Speakers zeigt dir die Alexa Lautstärke an. Je nachdem wie laut der Speaker eingestellt ist, desto intensiver oder schwächer leuchtet der Ring. Wenn du die Lautstärke anpassen möchtest, dann gibt es ein paar einfache Methoden, wie du das anstellen kannst.

Mit Sprachbefehlen die Alexa Lautstärke regeln

Besonders einfach kannst du die Alexa Lautstärke mit einem Sprachbefehl einstellen. Folgende Befehle können für dich sehr nützlich sein.

Lautstärke erhöhen

  • Alexa, lauter.
  • Alexa, Lautstärke rauf.
  • Alexa, erhöhe die Lautstärke.
  • Alexa, hebe die Lautstärke an.

Wenn du mit einem Sprachbefehl die Lautstärke änderst, dann leuchtet auch der LED-Ring und gibt dir Auskunft darüber, was genau passiert.

Lautstärke verringern

  • Alexa, leiser.
  • Alexa, Lautstärke runter
  • Alexa, verringere die Lautstärke.
  • Alexa senke die Lautstärke ab.

Lautstärke genau einstellen

Es gibt aber noch einen anderen, allgemeinen Befehl mit dem du die Lautstärke der Speaker jeweils erhöhen oder verringern kannst:

  • Alexa, stelle die Lautstärke auf (Zahl zwischen 0 und 10 einfügen).

Mit diesem Befehl verändert Alexa die Lautstärke mit Zwischenstufen. Die Schritte zwischen 1 und 10 stellen die Prozente der Lautstärke dar, wobei 1 für 10 % und 10 für 100 % steht. Diese Einstellung ist sehr nützlich, wenn du aber genauere Einstellungen vornehmen willst, dann solltest du das besser über die App tun.

Tipp: Kennst du schon die wichtigsten Sprachbefehle für deine smarte Alexa? Falls nicht, dann schau dir doch mal unseren Artikel zu den Alexa Befehlen an.

Alexa Lautstärke über die App genauer anpassen

Wenn du die Alexa Lautstärke nicht mit Zwischenstufen anpassen möchtest, dann kannst du deinen Smart-Speaker auch über die App einstellen. Der große Vorteil der App ist die genaue Feinjustierung des Tons. Hier kannst du die Prozente genau angeben. Die Lautstärke mit Zwischenstufen funktioniert nur in Zehner-Schritten. Damit du die Lautstärke ganz einfach anpassen kannst, brauchst du dich nur an diese Schritte halten:

  1. Nimm dein Smartphone zur Hand und öffne dort die Alexa-App.
  2. Tippe auf das Menü links oben und öffne dort die „Einstellungen“.
  3. Tippe dann auf „Geräte-Einstellungen“.
  4. Wähle dann das Alexa Gerät aus, wo du die Lautstärke gerne verändern möchtest.
  5. Unter „Lautstärke“ findest du einen Regler. Stelle dort die passende Lautstärke ein.
Alexa Lautstärke ändern
Einstellungen in der App finden
Lautstärke Regler nutzen

Klassische Methode – Alexa Lautstärke per Knopfdruck anpassen

Alexa-fähige Geräte, wie der von Amazon oder der , sind mit klassischen Laut- und Leiser-Tasten direkt am Gerät ausgestattet. Diese sind meist als Plus- und Minus-Knöpfe dargestellt mit denen du die Alexa Lautstärke anpassen kannst.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, über ein Rädchen die Lautstärke anzupassen. Vor allem ältere Modelle für Alexa haben diese Funktion noch. Wenn du also die Lautstärke anpassen möchtest, dann drücke einfach den entsprechenden Knopf oder stelle das Rädchen richtig ein.

Bei Alexa die Lautstärke begrenzen – Geht das?

Das manuelle Anpassen der Lautstärke bei Alexa kann manchmal anstrengend sein. Vor allem, wenn du abends ins Bett gehen möchtest und vergisst, die Lautstärke nach unten zu drehen. Die Musik, die eigentlich als Hintergrundmusik dienen sollte, wird dann in voller Lautstärke wiedergegeben.

Du kannst diese Situation leicht mit einer Routine umgehen. Wenn du dein Smart Home eingerichtet hast, dann kennst du Routinen und Szenen bereits. Hier kannst du bei Alexa verschiedene Abläufe erstellen und die Uhrzeit angeben, wann welche Funktion genau ausgeführt wird.

Mittlerweile hat Amazon die Funktion „Lautstärke“ für die Routinen ergänzt. So kannst du die Alexa Lautstärke begrenzen, wenn deine „Abend-Routine“ beginnt. Dabei kannst du genau einstellen, bei welchen Funktionen du die Lautstärke begrenzen oder erhöhen möchtest. So musst du nicht immer daran denken, manuell die Lautstärke zurückzudrehen, sondern kannst von der automatischer Anpassung profitieren.

Deine Alexa leuchtet grün und du weißt nicht, was das heißt? In diesem Artikel klären wir dich auf.

Unser Fazit

Bei Alexa die Lautstärke anpassen ist auf verschiedene Arten möglich. Der Sprachbefehl ist eine sehr schnelle Lösung, die App bietet dir hingegen noch genauere Einstellungsmöglichkeiten. Interessierst du dich für das Thema und möchtest gerne mehr erfahren? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar mit deinen Fragen.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen