Startseite » Microsoft » Windows » Windows 10 Sperrbildschirm Bilder: So änderst du sie!

Windows 10 Sperrbildschirm Bilder: So änderst du sie!

Windows 10 Sperrbildschirm Bilder

Auch bei Windows 10 kannst du den Sperrbildschirm durch Bilder verschönern. Grundsätzlich richtet Windows für den Sperrbildschirm verschiedene Bilder ein, die sich immer wieder ändern. So wirst du immer wieder mit neuen, beeindruckenden Bildern überrascht. Wem mehr Individualität wichtig ist, kann den Sperrbildschirm auch mit eigenen Bildern verschönern. Wir zeigen dir, wie es geht!

Windows 10 Sperrbildschirm Bilder ändern

Wusstest du, dass du die Windows 10 Sperrbildschirm Bilder ändern kannst und so ganz einfach durch eigene Bilder den Sperrbildschirm verschönern kannst? Das funktioniert sehr einfach und wir zeigen dir nun, wie es funktioniert:

Anderen Hintergrund für Windows 10 Sperrbildschirm Bilder wählen
  1. Öffne die Windows-Einstellungen, indem du das Start-Menü in der unteren linken Ecke öffnest und anschließend auf das Zahnrad-Symbol klickst.
  2. In den Einstellungen wählst du nun den Bereich „Personalisierung“ auf der rechten Seite aus.
  3. Im nächsten Fenster klickst du in der linken Spalte auf den Reiter „Sperrbildschirm“.
  4. Unter „Hintergrund“ kannst du per Klick auf den Pfeil ein Drop-Down-Menü öffnen und auswählen, ob dein Sperrbildschirm ein Bild, eine Diashow oder ein Windows-Blickpunkt darstellen soll. Wähle „Bild“ aus und klicke darunter auf die Schaltfläche „Durchsuchen“.
  5. Nun kannst du aus deinen eigenen Dateien ein Bild auswählen. Falls du statt einem Bild eine ganze Diashow für den Sperrbildschirm einrichten möchtest, wählst du dies so aus und klickst anschließend auf „Ordner hinzufügen“.
AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 19:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Windows 10 Sperrbildschirm Bilder Download – so gelingt es dir!

Gefallen dir die Bilder so gut, dass du diese gerne downloaden möchtest? Das können wir gut verstehen. Für den Sperrbildschirm Bilder Download bedarf es zwar etwas Aufwand, doch mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt es auch ohne jegliche Vorkenntnisse. Wie der Sperrbildschirm Bilder Download funktioniert, verraten wir dir nun.

  1. Zuerst drückst du die Tastenkombination [Windows] + [R].
  2. Danach kopierst du (ohne die Anführungsstriche) diese Zeile: „%localappdata%\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\LocalState\Assets“, fügst sie in die vorhandene Zeile im geöffneten Fenster ein und bestätigst das Ganze mit „Ok“.
  3. Nun öffnet sich ein Order, der zahlreiche Dateien enthält, die mit kryptischen Namen und ohne Dateiendung versehen sind. Diese Dateien sind die gesuchten Bilder, die wir nun speichern möchten. Markiere daher alle im Ordner befindlichen Dateien mit der Tastenkombination [Strg] + [A] und speichere sie an einem anderen, vollkommen beliebigen Speicherort ab. Dies machst du am besten über die Drag-and-Drop-Funktion oder per „Kopieren“ und „Einsetzen“.
  4. Doch ohne Dateiendung können die Dateien noch nicht durch die Standardprogramme von Windows geöffnet werden. Deshalb müssen wir die Dateien erst noch zu einer Bilddatei umwandeln. Hierfür hältst du die [Shift]-Taste gedrückt und klickst zeitgleich mit deiner rechten Maustaste im Ordner auf eine leere, weiße Fläche.
  5. Im sich öffnenden Menü wählst du nun „Eingabeaufforderung hier öffnen“ aus und gibst (ebenfalls ohne Anführungszeichen) „Ren *.** *.jpg“ in die Eingabeaufforderung ein. Bestätige nun mit der Enter-Taste. Die Dateien werden mit diesem Befehl einfach und rasend schnell zu jpg-Dateien – also Bildern – umgewandelt. Eine erste Vorschau der Bilder sollte sofort zu sehen sein. Fehlerhafte Dateien löschst du einfach, denn dabei handelt es sich um für dich nicht weiter brauchbare Systemdateien.

Fertig! Nun kannst du die Bilder wie gewohnt verwenden.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 20:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sperrbildschirm Bilder – wo wurden sie aufgenommen?

Fragst du dich bei einigen Bildern, wo die wohl aufgenommen wurden? Dann hat Windows eine tolle Funktion für dich: Du wirst bei den Windows 10 Sperrbildschirm Bildern jedes Mal gefragt, ob dir das gezeigte Motiv womöglich bekannt vorkommt. So kannst du dein eigenes Wissen testen.

Da die meisten Windows 10 Sperrbildschirm Bilder sehr außergewöhnliche Meisterwerke sind, werden wohl die meisten Nutzer nicht sofort die Antwort parat haben. Dafür gibt es dann den „Auflösung“-Button, der dir sofort verrät, wo das Bild aufgenommen wurde. Noch auf dem Sperrbildschirm selbst kannst du so nämlich nachschauen, wo die Windows 10 Sperrbildschirm Bilder aufgenommen wurden und welche wissenswerte Informationen Windows noch für dich bereit hält.

Unser Fazit

Wir hoffen, dass dich die Anleitungen zum Thema „Windows 10 Sperrbildschirm Bilder“ weiterbringen konnte. Wir haben dir zum einen gezeigt, wie du die Sperrbildschirm Bilder ändern und zum anderen, wie du die Windows Bilder downloaden kannst. Auch in die Frage „Sperrbildschirm Bilder wo aufgenommen?“ haben wir dich eingeführt und dir die Hintergründe des Windows Sperrbildschirms näher gebracht. Wie du siehst, ist es gar nicht so schwierig die Sperrbildschirm Bilder zu ändern oder bei Windows 10 Sperrbildschirm Bilder zu downloaden. Falls du Anregungen hast, dann nutze gerne die Kommentarfunktion.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mache deinen Sperrbildschirm bei Windows 10 doch mal persönlicher!
Scroll to Top