Startseite » Apple » Apple Watch » Apple Watch Training: So geht es mit der Smartwatch!

Apple Watch Training: So geht es mit der Smartwatch!

Apple Watch Training

Du möchtest ein Apple Watch Training starten und fragst dich, welche Trainingsarten es gibt, wie die Trainings-App genau funktioniert und wie du nachträglich Trainings ändern und auswerten kannst? Dann haben wir dir hier einen einfach verständlichen Artikel vorbereitet, der alle deine Fragen beantworten sollte. Legen wir los!

Welche Apple Watch Trainingsarten gibt es?

Auf der Apple Watch gibt es mittlerweile eine Menge Trainingsarten, die dir sofort und kostenlos zur Verfügung stehen. Während einige Sportarten sehr präsent in der Trainings-App auftauchen, gelangt man zu vielen weiteren nur sehr versteckt. 

Der Grund für den Unterschied ist, dass Apple für einige Sportarten sogenannte Algorithmen entwickelt hat, die das Training genau aufzeichnen können. Mit diesen Algorithmen erkennt die Apple Watch beim Laufen beispielsweise deine exakte Bewegung, stoppt an der Ampel und startet automatisch, wenn du wieder weiterläufst. Die verbrauchten Kalorien lassen sich so zudem präzise ermitteln.

Apple Watch Training

Diese Algorithmen können bereits die Bewegungsabläufe einzelner Sportarten durch die Sensordaten sehr gut entschlüsseln. Die unterstützten Sportarten werden prominent angezeigt, wenn du die Trainings-App auf der Apple Watch startest. Das sind aktuell: 

Gehen

Hier stehen dir “Gehen indoor” und “Gehen outdoor” zur Verfügung. Ersteres kann das Gehen auf einem Laufband sein oder dich in einer Halle oder Einkaufszentrum bewegst. Letzteres bezieht sich auf das Wandern oder Gehen im Park. Beim Training werden Tempo, Strecke und Höhe erfasst.

Laufen

Beim Laufen gibt es ebenso die Optionen “Laufen indoor” und “Laufen outdoor”. Diese sind mit dem Gehen identisch, jedoch wählst du “Laufen”, wenn du mehr Belastung durch Geschwindigkeit oder Intensität planst. 

AngebotBestseller Nr. 1 CeMiKa Kompatibel mit Apple Watch Armband 38mm 40mm 42mm 44mm, Ersatz Armband aus Silikon für Sport Armbänder Kompatibel mit iWatch Armband SE Series 6 5 4 3 2 1, 38mm/40mm-S/M, Kieferngrün
Bestseller Nr. 2 EWENYS für Apple Watch Armband, kompatibel mit Apple Watch SE IWatch Serie 6 5 4 3 2 1, Apple Watch 42mm 44mm Silikon Nike Sport Armband (42mm/44mm - S/M, Schwarz grau)
Bestseller Nr. 3 Apple Watch (44 mm) Sport Loop, Invernessgrün - Regular

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 10:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Radfahren

Die Apple Watch kann auch das Radfahren aufzeichnen. Du hast bereits erfahren, dass du beim Gehen oder Laufen die Möglichkeit hast, “indoor” oder “outdoor” zu wählen. Beim Radfahren ist es genau so. Dabei werden ebenfalls Tempo, Strecke und die Höhe gemessen.

Crosstrainer

Möchtest du das Training an einem Crosstrainer aufzeichnen, dann kannst du das Apple Watch Training “Crosstrainer” wählen.

Rudergerät

Planst du das Training auf einem Rudergerät, dann gibt es auch dafür eine passende Auswahl an der Apple Watch.

Stepper

Du planst ein Training auf einem Stepper? Dann findest du auch dafür eine passende Auswahl auf deiner Apple Watch.

Hochintensives Intervalltraining (HIIT)

Beim sogenannten “HIIT” wechseln sich intensive Sporteinheiten mit Ruhepausen ab. Wenn du dich für dieses Training entscheidest, kannst du es ebenfalls direkt in der Apple Watch Trainings-App auswählen.

HIIT Training an der Apple Watch

Wandern

Planst du eine Wanderung? Dann begleitet dich die Apple Watch Trainings-App auch dabei. Während der Wanderung werden Tempo, Strecke, Höhenmeter und verbrauchte Kalorien erfasst. Du kannst je nach Apple Watch Modell die Höhe direkt in Echtzeit am Display ablesen.

Yoga

Steht bei dir die nächste Yoga-Übung an und du möchtest das Training erfassen? Dann gibt es auch dafür eine Auswahl an der Apple Watch. Egal, ob restauratives Yoga oder Power Yoga.

Funktionelles Krafttraining

Trainierst du deinen Oberkörper, Unterkörper oder den gesamten Körper mit Hanteln, Bändern, Medizinbällen oder Liegestütz? Dann wählst du “Funktionelles Training” in der Apple Watch Trainings-App aus.

Krafttraining mit Apple Watch aufzeichnen

Tanzen

Steht Cardio-Tanz, Latin, Hip-Hop oder Standard an? Dann kannst du “Tanzen” als Fitnessprogramm auswählen.

Cool-Down

Möchtest du nach einem Training dich noch durch Stretching oder andere Bewegungen zur Erholung herunterfahren? Dann wählst du dafür am besten “Cool-Down” als Training aus.

Core-Training

Planst du deinen Core zu trainieren, also deine Bauch- und Rückenkraft zu stärken? Dann wählst du als Apple Watch Training “Core-Training” aus.

Schwimmen

Soll dein nächstes Training nass werden? Dann nutze das Schwimmen-Workout. Wähle dafür zwischen “Beckenschwimmen” und “Freiwasserschwimmen” aus. Entscheidest du dich für das Beckenschwimmen, dann wähle die Länge des Schwimmbeckens aus, damit die Einheit korrekt erfasst werden kann. Übrigens, bei dieser Trainingsstart wird automatisch das Display gesperrt, sodass durch Wasserbewegung nicht ausversehen ein Klick ausgelöst wird.

Rollstuhl

Möchtest du mit deinem Rollstuhl trainieren? Dann entscheide dich zwischen “Rollstuhl outdoor (Gehtempo)” oder “Rollstuhl outdoor (Lauftempo)”, um das Tempo deiner Trainingseinheit zu bestimmen. Anschließend wird Zeit, Tempo, Strecke, Kalorienverbrauch und Herzfrequenz angezeigt. Die Schübe werden zudem in der Aktivitäten-App erfasst. Übrigens: Falls die Option nicht angezeigt wird, müsstest du in der Watch-App auf dem iPhone unter “Meine Watch” > “Health” > “Gesundheitsprofil” > “Bearbeiten” den Punkt “Rollstuhl” auf “Ja” stellen und mit “Fertig” bestätigen.

Andere Trainingsarten

Möchtest du eine andere Sportart wählen, dann findest du am Ende der Liste die Möglichkeit mit “Training hinzufügen” eine weitere Sportart auszuwählen. Es gibt dort nahezu alle Sportarten. Die Trainingspunkte orientieren sich dann am schnellen Gehen.

Übrigens: Die Apple Watch hat mittlerweile viele Funktionen für die Gesundheit, wie EKG erstellen, Sturzerkennung, Pulsmessung, Blutsauerstoffmessung und mit einem Trick kann die Apple Watch den Blutdruck messen.

Apple Watch Training starten

Nun weißt du schon mal, welche Sportarten es bereits gibt und wie du sie am besten verwendest. Möchtest du nun dein erstes Training starten, dann zeigen wir dir nun, wie du am besten vorgehst.

Aufzeichnung beginnen

Um dein erstes Apple Watch Training zu starten, gehst du so vor:

  1. Wähle zunächst die Trainings-App auf der Apple Watch aus. Du erkennst sie an der laufenden Person auf grünem Hintergrund.
  2. Scrolle durch die Liste der Trainingsarten, bis du deine Sportart gefunden hast. 
  3. Du kannst nun entweder direkt das offene Training starten, indem du auf die Trainingsart klickst oder du klickst auf die drei Punkte auf der rechten Seite. Dort hast du die Möglichkeit auszuwählen, ob du statt eines offenen Trainings lieber eine Anzahl Kalorien erreichen oder ob du die Zeit für das Training festlegen möchtest.
Apple Watch Training starten
Warten, bis das Training startet
Apple Watch Training gestartet

Dann heißt es noch einmal für drei Sekunden Luft holen und los geht das Training.

Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Blau, Sportarmband Dunkelmarine
Angebot Apple Watch SE (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz
Apple Watch Series 3 (GPS, 38mm) Aluminiumgehäuse Space Grau - Sportarmband Schwarz

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 14:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Apple Watch Training anhalten

Möchtest du dein Training anhalten bzw. pausieren, weil du z. B. beim Laufen kurz Pause machen willst? Dann kannst du dein Training unterbrechen und nach der Pause wieder starten. Wenn du dich in einem aktiven Training befindest, dann geht es so:

  1. Tippe auf die Apple Watch, bis du das aktive Training siehst. Sollte die App im Hintergrund sein, dann tippe auf die seitliche Taste unter dem Drehrad (“Digital Crown”) und klicke auf die Trainings-App.
  2. Wische nun nach links, um weitere Einstellungen zu erhalten.
  3. Klicke nun auf “Anhalten”, um zu pausieren.
  4. Wenn du das Training wieder starten möchtest, wische erneut nach links und klicke dann auf “Fortsetzen”
Nach links wischen
Apple Watch Training anhalten

Nun kannst du weiter trainieren. Möchtest du erneut eine Pause einlegen, dann gehst du genauso erneut vor.

Apple Watch Training beenden

Wenn du mit dem Trainieren fertig bist und das Apple Watch Training beenden bzw. ausschalten möchtest, dann gehst du so vor:

  1. Wische im aktiven Training nach links
  2. Klicke auf “Beenden”, um das Training abzuschließen.
  3. Du erhältst nun eine Zusammenfassung des Trainings. Scrolle nach ganz unten und bestätige mit “Fertig”.
Beim Training nach links wischen
Apple Watch Training beenden

Deine Daten werden nun mit deinem iPhone synchronisiert. Dein Trainingserfolg ist sofort in der Aktivitäten- und Health-App zu sehen.

Apple Watch Training ändern

Hast du ein Training absolviert, das du nachträglich ändern möchtest? Oder hast du ohne Apple Watch trainiert und möchtest das Training nun nachtragen? Dann zeigen wir die nun, wie es funktioniert.

Apple Watch Training nachtragen bzw. hinzufügen

Wenn du ohne Apple Watch trainiert hast und dein Training nachtragen möchtest, dann gehst du am besten so vor:

  1. Öffne die Health-App auf deinem iPhone
  2. Klicke unten auf den Tab “Entdecken”
  3. Gib ganz oben in die Suche “Trainings” ein und wähle den gleichnamigen Punkt aus der Liste aus.
  4. Klicke nun oben rechts auf “Daten hinzufügen”
  5. Zunächst wählst du dann den Aktivitätstyp (Trainingsart) aus, gibst dann die Kilokalorien sowie die Strecke an, sofern verfügbar. Du kannst zusätzlich noch den Start- und Endpunkt angeben. 
  6. Bestätige deine Daten oben rechts mit “Hinzufügen”
In der Health App Trainings auswählen
Daten hinzufügen wählen
Apple Watch Training hinzufügen

So konntest du dein Apple Watch Training nachtragen. Die Daten werden in deinen Aktivitäten mit berücksichtigt.

Apple Watch Training umbenennen

Möglicherweise hast du als Training “Sonstiges” ausgewählt, weil deine Trainingsart an der Apple Watch nicht zur Auswahl stand. Nun suchst du nach einer Möglichkeit, das Training einfach umzubenennen. Und tatsächlich funktioniert es.

Möchtest du also dein Apple Watch Training umbennen, dann gehst du so vor:

  1. Öffne die Trainings-App
  2. Scrolle nach unten und wähle “Training hinzufügen”
  3. Klicke nun auf das Training “Sonstiges”
  4. Führe dein Training durch und beende es, sobald du fertig bist. Du kannst dann das Training direkt umbenennen. 

Die gute Nachricht ist: Es steht dir ab sofort als Training zur Verfügung und kann beim nächsten Mal einfach ausgewählt werden.

Liegt dein Training in der Vergangenheit, dann kannst du es aktuell leider nicht nachträglich umbenennen.

Apple Watch Training löschen

Um ein Apple Watch Training nachträglich zu löschen, musst du die Fitness-App (ehemals Aktivitäten-App) am iPhone öffnen. Dort kannst du sämtliche Trainings bequem löschen. Und das geht so:

  1. Öffne die Fitness-App am iPhone
  2. Gehe zum Punkt “Trainings” und wähle auf der rechten Seite “Mehr anzeigen” aus
  3. Scrolle bis zu dem Training, das du gerne löschen möchtest
  4. Wische dann von rechts nach links und bestätige mit einem Klick auf “Löschen”
Trainings App auf der Apple Watch öffnen
Training nach links wischen
Apple Watch Training löschen

Das Training wird so gelöscht und die Werte des Tages angepasst.

Bestseller Nr. 1 Misxi Schwarz Hard Hülle Mit Glas Displayschutz Kompatibel mit Apple Watch Series 6 / SE/Serie 5 / Series 4 44mm, 2-Stück
AngebotBestseller Nr. 2 Diruite 2-Stück Hülle für Apple Watch Series 6/5/4/SE Panzerglas Schutzhülle,Hard PC Rundum Displayschutz Ultradünne Schutz Case für iWatch Series 6 44mm/Series 5 44mm/Series 4 44mm
Bestseller Nr. 3 Misxi Schwarz Hard Hülle Mit Glas Displayschutz Kompatibel mit Apple Watch Series 6 / SE/Serie 5 / Series 4 40mm, 2-Stück

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 10:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Apple Watch Training auswerten

Wenn du dein Apple Watch Training auswerten möchtest, solltest du dafür am besten die Fitness-App am iPhone nutzen. Dort stehen dir alle Daten deiner Trainings in einer übersichtlichen Aufmachung zur Verfügung.

Um ein Training auszuwerten, gehst du so vor:

  1. Öffne die Fitness-App am iPhone
  2. Gehe zum Punkt “Trainings” und wähle auf der rechten Seite “Mehr anzeigen” aus
  3. Scrolle bis zu dem Training, das du auswerten möchtest. Klicke auf dieses.
  4. Nun siehst du alle Daten auf einen Blick.
Apple Watch Training auswerten
Weitere Daten zum Training ansehen

In dieser Ansicht siehst du alles, was die Apple Watch und das iPhone für dich aufgezeichnet haben. Dazu zählen die Gesamtzeit des Trainings, die verbrauchten Kalorien und die Herzfrequenz – sofern diese beim Training aufgezeichnet wurde.

Weiter unten siehst du zudem Daten zum Wetter und eine Karte, um den Ort des Trainings zu sehen.

Werte über den Zeitverlauf ansehen

Du kannst zudem sehen, wann du genau dein Apple Watch Training gestartet hast und wie lange es ging. Die Ansichten sind immer pro Tag sichtbar. Du kannst in einem Kalender auswählen, welchen Tag du ansehen möchtest. Und das geht so:

  1. Öffne die Fitness-App am iPhone
  2. Klicke oben auf die Fläche unter “Aktivität”
  3. Du siehst unter “Trainieren”, wie viele Minuten du zu welcher Uhrzeit trainiert hast – weiter.
  4. Wählst du weiter unten das spezifische Training aus, dann kannst du sogar die Herzfrequenz im zeitlichen Verlauf deines Trainings ansehen.

Wenn du den Zeitverlauf für einen anderen Tag anschauen möchtest, kannst du ganz oben auf das Kalender-Symbol klicken und einen anderen Tag auswählen.

Apple Watch Training Strecke auf Karte anzeigen

Hast du dich beim Apple Watch Training z. B. für das Laufen oder Gehen entschieden, dann kann es auch spannend sein, wo genau du gelaufen bzw. gegangen bist. Die Apple Watch zeichnet mit dem GPS-Modul deine exakte Strecke auf, die du jederzeit anschauen kannst. 

Und so kommst du zur Karte:

  1. Öffne die Fitness-App am iPhone
  2. Gehe zum Punkt “Trainings” und wähle auf der rechten Seite “Mehr anzeigen” aus
  3. Wähle ein Training aus und scrolle nach ganz unten
  4. Unter dem Punkt “Karte” siehst du eine Abbildung, auf die du klickst. Schon siehst du deine Strecke übersichtlich mit Start- und Endpunkt.

Übrigens, du kannst die Karte auch mit dem Teilen-Symbol oben rechts an Freunde oder Familie verschicken.

Apple Watch Training automatisch erkennen

Wäre es nicht praktisch, wenn die Apple Watch dein Training automatisch erkennen könnte und im Hintergrund mit der Aufzeichnung beginnen würde? Das ist nicht nur praktisch, sondern auch machbar – zumindest für die Trainingsarten Gehen, Laufen, Crosstrainer, Rudergerät, Beckenschwimmen und Freiwasserschwimmen.

Die Apple Watch erkennt dann automatisch, dass du trainierst und beginnt mit der Aufzeichnung. Du erhältst parallel eine Mitteilung, ob du das Training aufzeichnen möchtest. Die Apple Watch erfasst dann das gesamte Training, unabhängig davon, wann du auf “Aufzeichnen” klickst.

Damit die automatische Erkennung an der Apple Watch funktioniert, musst du es in den Einstellungen aktivieren:

  1. Öffne die Watch-App auf deinem iPhone
  2. Scrolle bis zum Punkt “Training” und klicke auf diesen
  3. Aktiviere in der Liste den Punkt “Erinnerung Trainingsbeginn”
Apple Watch Training in den Einstellungen wählen
Automatisches Training aktivieren

Ab sofort wird die Apple Watch mit der Aufzeichnung starten und dich fragen, ob du das Training speichern möchtest.

Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Blau, Sportarmband Dunkelmarine
Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Silber, Sportarmband Weiß
Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 08:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Apple Watch Training wird nicht übertragen

Dein Apple Watch Training wird nicht übertragen und du fragst dich nun, was du noch tun kannst? Dann haben wir ein paar Tipps für dich, mit denen es klappen sollte:

  1. Stelle zunächst sicher, dass sich sowohl dein iPhone, als auch deine Apple Watch auf dem neuesten Stand befinden. Mit iOS 14 und watchOS 7 gab es einen bekannten Fehler, den Apple bereits beseitigt hat. Und so kannst du ein iPhone Update installieren und deine Apple Watch aktualisieren
  2. Als nächstes solltest versuchen, einen iPhone Neustart zu erzwingen. Anschließend solltest du auch deine Apple Watch neu starten. So simpel wie es klingt, hilft ein Neustart meist schon.

Wir hoffen, dass du viel Freude mit dem Apple Watch Training und bereits eine Trainings absolviert hast. Falls du noch Fragen oder Anmerkungen hast, dann schreib uns doch gerne in den Kommentaren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top