Startseite » Apple » Apple Watch » Apple Watch Puls messen: Diesen Wert solltest du haben!

Apple Watch Puls messen: Diesen Wert solltest du haben!

Apple Watch Blutdruck messen

Mit der Apple Watch Puls messen zu können ist eine wirklich bequeme Art der Messung. Schließlich geschieht alles im Hintergrund und die Uhr kann dich informieren, wenn Unregelmäßigkeiten erkannt werden. Aber ist Puls auch wirklich gleich Herzfrequenz und was misst die Apple Watch eigentlich genau? Und welche Werte sind normal? 

In diesem Artikel erklären wir dir zunächst alles zur Messtechnik und den optimalen Messwerten, bevor wir gemeinsam mit der Apple Watch deinen Puls messen. Zu guter Letzt schauen wir uns dann noch die tatsächliche Genauigkeit der Messwerte anhand einer Studie an und zeigen dir, ob die Messungen auch bei der aktuellen Corona-Pandemie von Vorteil sein können. Bist du bereit?

Misst die Apple Watch den Puls oder die Herzfrequenz?

Häufig ist es so, dass Puls und Herzfrequenz synonym verwenden werden – wobei das Wort „Puls“ im Wortgebrauch stärker vertreten ist. Doch es gibt einen Unterschied: Es kann sein, dass der Puls niedriger ist als die Herzfrequenz.

Der Puls kann beispielsweise besonders gut am Handgelenk oder der Halsschlagader gemessen werden, indem die gefühlten Schläge oder Pulse gezählt werden. Wenn sich das Herz zusammenzieht und Blut durch die Arterien pumpt, ist diese Druckwelle mit dem Finger häufig gut zu spüren. Wenn nun innerhalb einer Minute alle gefühlten Schläge gezählt werden, hat man die Pulsschläge pro Minute. 

Die Herzfrequenz gibt jedoch an, wie häufig das Herz tatsächlich innerhalb einer Minute schlägt. Mit dieser Methode werden auch schwache Herzschläge erkannt, die möglicherweise nicht als Puls am Handgelenk registriert werden können. 

Zusammenfassend kann man also sagen, dass die Herzfrequenz (Messung des direkten Herzschlags) und der Puls (Erzeugte Druckwelle des Blutes als Puls) zusammenhängen und wenn, nur minimal abweichen. Der Einfachheit halber werden diese Bezeichnungen daher häufig synonym verwendet. In diesem Artikel sprechen wir also ebenfalls vom Puls, obwohl Apple angibt, dass die Herzfrequenz gemessen wird.

Wie misst die Apple Watch den Puls?

Damit die Apple Watch den Puls messen kann, wird die sogenannte Photoplethysmographie verwendet. Eine Technologie, die sich die Farbe des Blutes zunutze macht. Das Blut erscheint rot, da es rotes Licht reflektiert, während es grünes Licht absorbiert. 

Daher sind auf der Unterseite der Apple Watch grüne Dioden integriert, die während der Messung immer wieder Lichtimpulse in das Handgelenk absenden. Fließt also gerade mehr Blut durch das Handgelenk, weil das Herz Blut durch die Arterien pumpt, wird mehr grünes Licht absorbiert. Zwischen zwei Pulsen fließt hingegen weniger Blut und deshalb kann auch weniger grünes Licht absorbiert werden. 

Eine Fotodiode an der Unterseite der Apple Watch misst das reflektierte Licht und kann so messen, wie häufig nur wenig Licht reflektiert wird. Das ist dann der Puls, den wir auch am Handgelenk mit dem Finger spüren.

Damit die Messung auch akurat genug ist, kann die Uhr die LEDs hunderte Male pro Sekunde grün blinken lassen und somit berechnen, wie häufig das Herz pro Minute schlägt. Es ergibt sich somit die Messung der Herzfrequenz, die im Bereich von 30 bis 210 Schlägen pro Minute identifiziert werden kann. 

Sollte einmal weniger Blut durch die Arterien fließen, kann der Signalpegel sogar angepasst werden, indem die LED-Helligkeit als auch die Abtastrate der Fotodiode erhöht wird.

Welcher Puls ist normal?

Nun weißt du, dass die Apple Watch die Herzfrequenz misst, diese aber analog zum Puls betrachtet werden kann und wie die Messung genau funktioniert. Nun stellt sich aber die Frage: Welcher Puls ist normal?

Die Herzstiftung gibt an, dass ein normaler Puls eines Erwachsenen bei etwas 60 bis 80 Schläge pro Minute liegt – jedoch auch je nach Wetter, Tageszeit, möglicher Erkrankungen und eingenommener Medikamente schwanken kann. Sportler bedürfen einer besondere Betrachtung, denn ihr Herz ist so trainiert, dass es mit einem Schlag mehr Blut in den Körper pumpen kann.

Unabhängig von dem normalen Puls gibt die Stiftung an, dass ein Ruhepuls von unter 40 zu niedrig sei. Gefährlich wird es, wenn zusätzlich Schwindel, Müdigkeit, Atemnot oder Ohnmacht auftreten.

Ein zu hoher Puls kann auftreten, wenn durch äußere Einflüsse wie Koffein, Stress oder Erkrankungen (Fieber, Schilddrüsenerkrankungen, etc.) dieser beeinflusst wird. „Wichtig ist zu klären, ob der Puls dauerhaft zu hoch ist. Ein Ruhepuls von über 100 sollte jedoch immer ärztlich abgeklärt werden“, rät der Herzspezialist der Deutschen Herzstiftung Prof. Dr. med. Thomas Meinertz. Übrigens: Der Herzschlag von Frauen ist häufig etwas höher als bei Männern.

Nachfolgend noch eine Übersicht der Kollegen von BMI-Rechner für den normalen Puls in unterschiedlichen Altersgruppen:

Neugeboreneca. 120-140 / min
Säuglingeca. 130 / min
Kinderca. 100-110 / min
Jugendlicheca. 90-100 / min
Erwachseneca. 60-70 / min
Seniorenca. 90 / min

Welche Apple Watch kann Puls messen?

Möchtest du auch deine Herzfrequenz messen, dann stellt sich natürlich sofort die Frage: Welche Apple Watch kann Puls messen? Eine gute Frage, die eine positive Antwort verdient: Alle Apple Watches ab Series 1 haben diese Funktion integriert. 

Besitzt du also noch eine ältere Apple Watch oder möchtest du nicht zu viel Geld für eine neue Smartwatch ausgeben, dann ist das absolut kein Problem. Außer, du möchtest nebenher auch noch ein EKG erstellen oder deinen Blutsauerstoff messen. Dann musst du zu den neuesten Apple Watch greifen.

Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Blau, Sportarmband Dunkelmarine
Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Silber, Sportarmband Weiß
Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 11:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Du solltest außerdem sicherstellen, dass deine Apple Watch die neueste watchOS-Version installiert hat. Falls du unsicher bist, ob es der Fall ist, dann empfehlen wir dir einfach das neueste Apple Watch Update zu installieren.

Mit der Apple Watch den Puls messen

Nun solltest du einen guten Überblick zur Pulsmessung bekommen haben. Wir können also damit beginnen, das erste Mal deinen Puls zu messen – bist du schon aufgeregt?

Zunächst einmal solltest du nachschauen, ob deine Apple Watch auch gut am Handgelenk sitzt. Ist diese zu locker, kann die Messung fehlschlagen. Apple hat dazu einen übersichtlichen Guide aufbereitet, wie man die Apple Watch tragen sollte.

Wenn sie gut am Handgelenk sitzt, kannst du mit der Messung starten:

  1. Öffne die App “Herzfrequenz” auf deiner Apple Watch
  2. Lege nun dein Handgelenk auf einen Tisch oder deinen Schoß, damit dieser in Ruhe ist
  3. Die Apple Watch misst nun kontinuierlich deinen Puls und zeigt die Werte auf de Display an.
Apple Watch Puls messen
Puls an der Smartwatch anzeigen lassen

Übrigens, die Apple Watch misst auch im Hintergrund deinen Puls, diesen kannst du in der App unter “Ruheherzfrequenz” ablesen. Wie die Messung im Hintergrund funktioniert und was gemessen wird, wollen wir uns nun einmal genauer ansehen.

Wann misst die Apple Watch den Puls im Hintergrund?

Damit du einen guten Überblick zu deinem Puls bekommst, macht eine regelmäßige Messung Sinn. Denn nur dann erhältst du einen Durchschnittswert und siehst mögliche Veränderungen am Tag. 

Deshalb misst die Apple Watch alle 10 Minuten deinen Puls im Hintergrund – zumindest dann, wenn sich dein Arm nicht bewegt. Eine Messung während einer Arm-Bewegung würde das Ergebnis verfälschen. Die Uhr versucht also alle 10 Minuten deinen Puls zu messen und überspringt die Messung, wenn der Bewegungssensor der Apple Watch eine Bewegung des Handgelenks registriert. 

Bist du tagsüber also sehr aktiv, dann kann es sein, dass es sehr lange Messpausen gibt. Ist dir die dauerhafte Messung aber wichtig und soll unabhängig von Ruhephasen erfolgen, dann gibt es einen Trick: Aktivierst du in der Workout-App eine Trainingseinheit (z. B. “Outdoor Gehen”), dann wird der Puls alle 10 Sekunden gemessen und festgehalten. Die Messung findet dann so lange statt, bis du das Workout beendest. 

Bedenke aber auch, dass sich die dauerhafte Messung des Pulses negativ auf die Akkulaufzeit deiner Apple Watch auswirkt und sie somit möglicherweise schneller leer sein wird.

So behältst du den Puls immer im Blick

Möchtest du deinen Puls immer im Blick behalten, dann stehen dir im Grunde zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Du kannst deinen Puls einerseits auf deinem Zifferblatt anzeigen lassen oder aber den Puls auf deinem iPhone kontrollieren. Wir zeigen dir, wie beides funktioniert.

Apple Watch Puls dauerhaft anzeigen per Zifferblatt

Möchtest du deinen Puls auf dem Zifferblatt deiner Apple Watch anzeigen lassen, dann benötigst du ein Zifferblatt, das sich dafür eignet. Einige bieten ausreichend Platz, um auch die gemessenen Werte anzuzeigen – andere können nur das Symbol der Herzfrequenz anzeigen, sodass du es anklicken musst, um den Puls zu kontrollieren.

Wähle also am besten ein Zifferblatt, das ausreichend Platz bietet. Dann änderst du die sogenannte “Komplikation”, also das Widget oder den Baustein, der auf dem Zifferblatt angezeigt wird. Dafür gehst du so vor:

  1. Wähle zunächst ein Zifferblatt mit ausreichend Platz für Komplikationen aus
  2. Halte dann das Ziffernblatt gedrückt und wähle “Bearbeiten”
  3. Wische nach rechts, bis “Komplikationen” erscheint
  4. Klicke die Komplikation an, die du durch die Herzfrequenz ersetzen möchtest
  5. Scrolle nun mit der Drehrad durch die die Liste bis zu “Herzfrequenz”. Klicke auf die Komplikation, um diese auf dem Zifferblatt zu platzieren
  6. Bestätige die Änderung, indem du seitlich auf das Drehrad (“Digital Crown”) klickst
Apple Watch Zifferblatt hinzufügen
Komplikation mit ausreichend Platz wählen
Apple Watch Puls messen auf Zifferblatt anzeigen

Nun siehst du deine Herzfrequenz dauerhaft. Hast du eine Apple Watch mit Always-On-Display, dann kannst du die Herzfrequenz tatsächlich dauerhaft sehen. Andernfalls musst du dein Handgelenk bewegen, damit sich das Display aktiviert und du den Wert ablesen kannst.

Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Blau, Sportarmband Dunkelmarine
Angebot Apple Watch SE (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz
Apple Watch Series 3 (GPS, 38mm) Aluminiumgehäuse Space Grau - Sportarmband Schwarz

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 05:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Puls von Apple Watch auf iPhone anzeigen

Du kannst den Puls sowie den Pulsverlauf bequem in der Health-App auf deinem iPhone ablesen. Dafür gehst du so vor:

  1. Öffne die Health-App auf deinem iPhone
  2. Klicke unten auf den Tab “Entdecken”
  3. Wähle in der Liste “Herz” aus
  4. Klicke auf “Herzfrequenz”
Herz-Informationen auswählen
Apple Watch: Puls Messergebnisse anzeigen
Apple Watch Puls messen zeigt Ergebnisse

Hier siehst du eine Übersicht deiner Herzfrequenz am heutigen Tage. Möchtest du das Zeitfenster ändern, kannst du oben zwischen “Std” (letzte Stunde), “T” (letzer Tag), “W” (letzte Woche), “M” (letzter Monat) und “J” (letztes Jahr) auswählen.

Möchtest du die Daten ganz genau ablesen, dann scrolle einfach nach ganz unten. Dort findest du den Punkt “Alle Daten anzeigen”. Mit einem Klick auf diesen erhältst du eine Liste der Herzfrequenz-Bereiche, die pro Tag gemessen wurden. Wählst du einen bestimmten Tag aus, siehst du alle einzelnen Messungen mit den dazugehörigen Zeiten der Messungen in einer Liste.

Apple Watch Puls Warnung bzw. Alarm

Die Apple Watch kann dich übrigens darüber informieren, wenn dein im Hintergrund gemessener Puls Unregelmäßigkeiten aufweist oder überdurchschnittlich hoch oder niedrig gemessen wurde.

Mitteilungen bei zu niedrigem oder hohem Puls erhalten

Damit du nicht jedes Mal eine Mitteilung bekommst, wenn du mal kurz eine Treppe hoch läufst, informiert dich diese Funktion nur unter bestimmten Umständen: Solltest du während einer zehnminütigen Pause zu wenige oder zu viele Schläge pro Minute haben, dann informiert dich die Apple Watch darüber.

Um diese Form der Mitteilungen zu aktivieren, gehst du so vor:

  1. Öffne die Watch-App auf deinem iPhone
  2. Scrolle in der Liste nach unten bis zum Punkt “Herz” und klicke auf diesen
  3. Tippe auf “Hohe Herzfrequenz”, um die Anzahl der Schläge auszuwählen, bei denen du informiert werden möchtest (z. B. 120 BPM). Klicke anschließend oben links auf den Zurück-Pfeil.
  4. Nun stellst du die Werte für “Niedrige Herzfrequenz” ein (z. B. 40 BPM).
In Apple Watch Einstellungen Herz auswählen
Apple Watch Puls messen Mitteilungen einstellen
Herzfrequenz auswählen

Ab sofort erhältst du eine Nachricht, wenn diese Grenzwerte über- oder unterschritten wurden.

Mitteilungen bei unregelmäßiger Herzfrequenz erhalten

Du kannst dich auch darüber informieren lassen, wenn deine Herzfrequenz unregelmäßig ist. Dafür gehst du so vor:

  1. Öffne die Watch-App auf deinem iPhone
  2. Scrolle in der Liste nach unten bis zum Punkt “Herz” und klicke auf diesen
  3. Aktiviere den Punkt “Unreg. Rhythmus”
Watch App Einstellungen wählen
Mitteilungen bei unregelmäßigem Apple Watch Puls aktivieren

Die Apple Watch informiert dich ab sofort, wenn sie mehrere unregelmäßige Herzrhythmen erkennt, die auf ein Vorhofflimmern hinweisen könnten.  

Apple Watch Puls Genauigkeit

In einer neuen Studie der Stanford University und der Swedish School of Sport and Health Sciences wurden verschiedene Fitness-Tracker in Bezug auf ihre Genauigkeit der Pulsmessung hin untersucht. 

An der Studie nahmen 60 Freiwillige teil – darunter 29 Männer und 31 Frauen – die jeweils mehrere Fitness-Tracker trugen. Sie absolvierten verschiedene Disziplinen von Radfahren, über Laufen bis hin zum Gehen. 

Die Apple Watch hatte in diesem Versuch die geringster Fehlerquote und hat diverse weitere Fitness-Tracker schlagen können – darunter die Hersteller Fitbit, Microsoft, Mio, PulseOn und Samsung. 

Bei der Apple Watch konnte mit 2 Prozent (1,2 % bis 2,8 %) der geringste mittlere Fehler bei der Herzfrequenz gegenüber der medizinischen Messung festgestellt werden. Bei der Samsung Gear waren es satte 6,8 Prozent (4,6 % bis 9 %) – die höchste Fehlerrate.

Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Blau, Sportarmband Dunkelmarine
Angebot Apple Watch SE (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz
Apple Watch Series 3 (GPS, 38mm) Aluminiumgehäuse Space Grau - Sportarmband Schwarz

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 05:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Apple Watch Puls und Corona: Helfen die Messwerte zur Früherkennung?

Eine häufige Frage in Bezug auf die Pulsmessung an der Apple Watch ist, ob Unregelmäßigkeiten auf eine Corona-Erkrankung (bzw. Covid-19) hindeuten könnten. 

Fest steht zunächst einmal, dass die Herzfrequenz kein eindeutiger Messwert ist, anhand dessen eine Corona-Infektion bestätigt werden könnte. Es gibt jedoch tatsächlich Indizien, die auf eine Infektion im Allgemeinen hindeuten.

Denn mit der Ausbreitung einer Infektion im Körper verändert sich auf die sogenannte Herzfrequenz-Variabilität (HRV) – also die Schwankungsbreite zwischen zwei aufeinander folgenden Herzschlägen. Ist man vollkommen gesund, dann beträgt diese Variabilität rund ein Zentelsekunde bzw 100 ms. 

Ist man hingegen mit Covid-19 infiziert, reagiert der Körper mit einer Abwehrreaktion auf das Virus. In der Folge sinkt die Herzfrequenz-Variabilität. Aber warum ist das eigentlich so?

Ist ein Mensch kerngesund, dann kann sich das Herz sehr schnell auf sich verändernde Situationen einstellen. Steigt man beispielsweise eine Treppe herauf, ändert das Herz den Schlag, sodass der Körper besser mit Sauerstoff versorgt werden kann – der Blutsauerstoff steigt. Ist der Körper hingegen mit Covid-19 infiziert, ist diese Reaktionsfähigkeit deutlich langsamer.

In einer Studie vom November 2020 wurde diesem Phänomen genauer nachgegangen. In dieser Studie wurden ausschließlich Daten der Apple Watch und des iPhones genutzt. Mit der Kombination der Geräte konnten Veränderungen des HRV-Wertes bei 81% der Probanden bereits gut sechs Tage vor ersten Corona-Symptomen nachgewiesen werden. Bei einigen der Probanden konnte sogar bereits neun Tage vor den ersten Symptomen eine Veränderung erkannt werden.

Ein spannende Aussage liefert die Studie auch in Bezug auf die Bewertung vergangener Daten. So sollen ältere Daten nachträglich ausgewertet worden sein, um eine größere Stichprobe zur Verifizierung der Aussage zu überprüfen. Demnach wären bei 63 % der Covid-19-Fälle bereits vor dem Auftreten von Symptomen eine Erkrankung erkannt worden. 

Die Studie empfiehlt, dass eine Aktivitätsverfolgung und Gesundheitsüberwachung durch Smartwatches für eine Echtzeit-Erkennung von Atemwegsinfektionen – wie Covid-19 – genutzt werden könnte.

Apple Watch Puls messen: Unsere Empfehlung und Fazit

Wenn man an der Apple Watch Puls messen möchte, kann dafür jede Smartwatch ab Series 1 verwendet werden. Das macht die Pulsmessung erschwinglich und sorgt dafür, dass Besitzer einer älteren Apple Watch nicht unbedingt umsteigen müssen. 

Die Erkennung ist sehr einfach und geschieht automatisiert im Hintergrund. Warnmeldungen bei zu hoher oder niedriger Herzfrequenz oder gemessenen Unregelmäßigkeiten können helfen, frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen. 

Die Erkennung der Herzfrequenz ist mit einer Abweichung von zwei Prozent genau genug, um die Werte für medizinische Interpretationen zu benutzen.

Darüber hinaus kann die Aufzeichnung der Herzfrequenz zudem für Ärzte interessant sein. Diese können Veränderungen der Herzfrequenz sowie Unregelmäßigkeiten ablesen und weitere Untersuchungen beginnen.

Aber auch für die Echtzeit-Erkennung von Atemwegserkrankungen, wie Covid-19, scheint die Herzfrequenz-Messung an der Apple Watch durchaus spannend zu sein. Wir sind gespannt, ob derartige Daten künftig tatsächlich anonymisiert in die Früherkennung von Krankheiten einfließen werden.

Hast du noch Fragen oder Ergänzungen zum Apple Watch Puls messen? Dann schreib uns doch gerne in den Kommentaren.

Angebot Apple Watch Series 6 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Blau, Sportarmband Dunkelmarine
Angebot Apple Watch SE (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz
Apple Watch Series 3 (GPS, 38mm) Aluminiumgehäuse Space Grau - Sportarmband Schwarz

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 05:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

119290cookie-checkApple Watch Puls messen: Diesen Wert solltest du haben!
Mehr zu diesen Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie hoch ist eigentlich dein Puls?
Scroll to Top