Smart HomeAlexaAlexa neu starten – So geht’s ganz einfach!

Alexa neu starten – So geht’s ganz einfach!

Alexa neu starten kann dir helfen, einige Probleme mit deinem Echo-Gerät zu lösen. Sollte das nicht ausreichen, verraten wir, was du sonst noch tun kannst.

Alexa neu starten

Manchmal kann es helfen, Alexa neu zu starten, wenn dein Echo-Gerät nicht so funktioniert, wie du es gerne hättest. In den meisten Fällen ist der Großteil der Probleme damit bereits beseitigt. Wenn es aber weiterhin zu Problemen kommt, dann hilft oft nur noch ein Reset. Wie du das schaffst, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Wie kann ich Alexa neu starten?

Dein Smart Speaker versteht dich nicht richtig oder reagiert nicht mehr auf deine Sprachbefehle? Dann tut ein Neustart wohl mal ganz gut. Du kannst diesen ohne Bedenken durchführen, denn es werden dabei keine Einstellungen gelöscht. Zudem kannst du den Neustart direkt am Gerät durchführen:

  1. Sollte dein Echo-Gerät einen Aus-Button haben, schalte es darüber aus. Ansonsten fahre mit Schritt 2 fort.
  2. Trenne das Gerät nun vom Stromnetz, indem du den Stecker ziehst.
  3. Warte ungefähr 10 Sekunden.
  4. Schließe das Gerät wieder an den Strom an und schalte es wieder ein. Dabei sollte es sich wieder automatisch mit dem WLAN verbinden.
  5. Teste dein Echo-Gerät, ob wieder alles einwandfrei funktioniert.

Alexa neu starten und dann zurücksetzen

So kannst du Alexa neu starten

Wenn es keinen Erfolg gebracht hat, Alexa neu zu starten, dann musst du dein Gerät vielleicht zurücksetzen. Beim Reset werden die Einstellungen gelöscht und dein Echo-Gerät wird in den Werkszustand zurückgesetzt. Der Reset-Vorgang unterscheidet sich jedoch bei den einzelnen Echo-Modellen. Wie zeigen dir, wie du am besten vorgehst.

Reset von Echo Dot und Echo der 3. und 4. Generation

Wenn Alexa neu starten nicht hilft, kannst du so dein Gerät zurücksetzen:

  1. Stelle sicher, dass dein Gerät mit Strom versorgt ist.
  2. Halte die Aktionstaste auf der Oberseite für 25 Sekunden gedrückt.
  3. Der Lichtring pulsiert orange und schaltet sich dann ab. Danach leuchtet er blau und wechselt wieder zu orange. So weißt du, dass sich das Echo-Gerät zurückgesetzt hat.
  4. Melde dein Echo-Gerät anschließend wieder über die Alexa-App in deinem Amazon Konto an.
  5. Verbinde das Gerät mit dem WLAN und richte es mit der Alexa-App ein.

Reset von Echo, Echo Plus und Echo Dot der 2. Generation

Bei diese Geräten funktioniert der Reset etwas anders. Gehe wie folgt vor, nachdem du versucht hast Alexa neu zu starten:

  1. Drücke auf der Oberseite des Echos die Taste „Mikrofon Aus“ und die „Leiser-Taste“ gleichzeitig.
  2. Halte die Tasten für 20 Sekunden gedrückt. Der Lichtring geht dabei aus und dann wieder an.
  3. Der Lautsprecher ist so zurückgesetzt. Richte ihn wieder über die Alexa App ein.

Wenn du einen Echo Plus verwendest, kannst du das Gerät zurücksetzen, deine Smart-Home-Einstellungen aber beibehalten. Gehe dabei so vor wie eben beschrieben, nur halte zusätzlich noch die „Aktionstaste“ gedrückt. Auch hier sollte sich der Lichtring wieder aus- und einschalten.

So setzt du den Amazon Echo Show zurück

Wenn das Gerät Probleme macht und es nichts bringt, Alexa neu zu starten, bleibt nur noch der Reset übrig. So kannst du dein Echo-Show-Gerät zurücksetzen:

  1. Wische auf dem Bildschirm nach unten und tippe auf „Einstellungen“. Du kannst auch den Sprachbefehl „Gehe zu Einstellungen“ verwenden.
  2. Tippe auf „Geräteoptionen“ und wähle dann „Auf Werkeinstellungen zurücksetzen“ aus.
  3. Warte bis der Vorgang abgeschlossen ist und richte es zusammen mit Alexa wieder ein.

Alexa neu starten beim Echo oder Echo Plus der ersten Generation

Alexa neu starten kann viele Probleme lösen, aber leider nicht alle. Wenn du nicht weiter kommst, ist ein Reset eine gute Wahl. Wenn du ein Echo oder Echo Plus der ersten Generation zu Hause hast, dann brauchst du ein kleines Hilfsmittel. Am besten funktioniert eine Büroklammer oder eine Haarnadel. Der Reset-Schalter befindet sich hier nämlich in einem kleinen Loch. Und so geht’s:

  1. Drehe dein Echo-Gerät um, damit du den Boden sehen kannst. Achte aber darauf, dass du nicht den Netzstecker ziehst.
  2. Nimm die Büroklammer oder Haarnadel und führe sie vorsichtig in das kleine Loch ein. Du solltest dann einen Widerstand fühlen. Du hast die Reset-Taste gefunden.
  3. Drücke die Nadel für knapp 5 Sekunden auf den Reset-Knopf. Der Lichtring auf der Oberseite des Gerätes färbt sich zuerst orange und dann blau. Der Ring schaltet sich dann ein und aus.
  4. Wenn der Ring wieder durchgehend orange leuchtet, dann hast du dein Gerät erfolgreich zurückgesetzt.

Deine Alexa leuchtet Blau und du weißt nicht, was das zu bedeuten hat? In diesem Artikel beantworten wir dir diese Frage.

Unser Fazit

Wenn es zu Problemen mit deinem Echo-Gerät kommt, solltest du Alexa neu starten. So kannst du die meisten Schwierigkeiten schnell lösen. Sollte dir das aber nicht weiter helfen, dann solltest du über einen Reset nachdenken. Wie das bei den unterschiedlichen Modellen funktioniert, erfährst du im Artikel. Hast du noch Fragen? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar!

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen