Startseite » Microsoft » Windows » Scannen Windows 10: So klappt es im Nu!

Scannen Windows 10: So klappt es im Nu!

Scannen Windows 10

Für das Scannen in Windows 10 benötigst du zwar keine Zusatz-Software, aber du musst vorher trotzdem notwendige Treiber installieren. Meistens macht Windows das automatisch, wenn du dein Gerät (Drucker oder Scanner) an den PC anschließt. Alternativ kannst du die Treiber auch auf der Website des Scanner-Herstellers herunterladen. Für spezielle Sonderfunktionen, wie das Festlegen eines Dateityps (z. B. PDF), stehen in Windows vorinstallierte Programme zur Verfügung.

Scannen in Windows 10 ohne spezielle Software

Für das Scannen in Windows 10 brauchst du nur einen einsatzbereiten Scanner und schon kannst du loslegen:

  1. Tippe „Fax und Scan“ in die Suche ein und klicke dann auf „Windows-Fax und -Scan“
  2. Es öffnet sich das Scan-Programm. Wähle in der Menüleiste „Neuer Scan“ aus.
  3. Es öffnet sich ein Fenster, in dem oben links der ausgewählte Scanner angezeigt wird.
  4. Darunter kannst du Auflösung, Fotoqualität, Farbe, Dateiformat, Helligkeit und Kontrast auswählen.
  5. Klicke auf den Button „Vorschau“. Dadurch kannst du das Bild vor dem eigentlichen Scan noch zuschneiden.
  6. Zum Schluss wähle noch den Button „Scannen“ aus und dem Scannen in Windows 10 steht nichts mehr im Wege.
  7. Du siehst dann alle gescannten Dokumente und Bilder in einer Liste. Wenn du sie in einen speziellen Ordner kopieren möchtest, wähle in der Menüleiste „Speichern unter“ aus.
Scannen Windows 10

Scannen in Windows 10 als PDF

Um beim Scannen in Windows 10 ein PDF zu speichern, brauchst du kein zusätzliches Programm. Alle nötigen Einstellungen kannst du über den Scanner vornehmen. Wenn du diesen jedoch nicht extra einstellen willst, kannst du ein vorinstalliertes Programm von Windows nutzen. Gehe dazu wie folgt vor:

  1. Gib in der Windows Suchleiste „Windows-Fax und -Scan“ ein. Drücke „Enter“, damit sich das Programm öffnet.
  2. Wähle dann „Neuer Scan“ aus. Im geöffneten Dialogfenster wählst du dann deinen Scanner aus.
  3. Wähle dann den gewünschten Speicherort und Dateityp (in diesem Fall PDF) aus.
  4. Klicke auf Scannen. Sobald der Scan-Vorgang beendet ist, findest du deine Datei im gewählten Speicherort.
Windows-Fax und -Scan App

Windows 10 scannen mit Drucker

Du brauchst zum Scannen eines Dokumentes nicht unbedingt ein spezielles Gerät. Sofern dein Drucker über eine Scan-Funktion verfügt, kannst du auch diesen verwenden. Um in Windows 10 mit einem Drucker zu scannen brauchst du keine besonderen Zusatzprogramme. Das klappt genauso wie in der oben beschriebenen Anleitung „Scannen in Windows 10 ohne spezielle Software“.

Sobald du den Drucker an den PC angeschlossen hast, musst du die Scanfunktion auswählen. Entweder startet der Scanvorgang automatisch oder du gehst die oben beschriebenen Schritte durch.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 21:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kabellosen Drucker hinzufügen

Wenn du deinen Drucker über ein Kabel anschließt, wird sofort eine Verbindung hergestellt. Dein PC lädt die richtigen Treiber herunter bzw. kannst du diese alternativ auch selbst downloaden. Willst du jedoch einen drahtlosen Drucker oder Scanner hinzufügen, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Klicke auf die Schaltfläche „Start“ und wähle dann in den Einstellungen „Geräte“ aus.
  2. Wähle nun „Drucker und Scanner“ und klicke dann auf „Einen Drucker oder Scanner hinzufügen“.
  3. Sobald der PC deinen Drucker findet, wähle ihn aus und klicke auf „Gerät hinzufügen“. Solltest du ihn später einmal entfernen wollen, dann brauchst du ihn nur anklicken und „Entfernen“ auswählen.

Dein Drucker sollte jetzt angezeigt werden und du kannst mit dem Scannen in Windows 10 beginnen. Wenn das nicht der Fall ist, versuche das Problem mit den Schritten unter „Beheben von Druckerproblemen in Windows 10“ zu beheben.

Beheben von Druckerproblemen in Windows 10: Das kannst du tun

Gab es ein Problem beim Scannen mit deinem Drucker? Dann kannst du es mit diesen Schritten schnell und einfach lösen:

  1. Trenne deinen Drucker von der Stromversorgung und starte ihn neu.
  2. Überprüfe das Kabel oder die Netzwerkverbindung (drahtloser Drucker).
  3. Deinstalliere deinen Drucker und installiere ihn anschließend neu.
  4. Installiere die aktuellsten Druckertreiber.
  5. Lösche den Druckspooler und setze ihn zurück.
  6. Ändere den Druckerstatus auf „Online“.
AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 20:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unser Fazit

Für das Scannen in Windows 10 ist heutzutage keine besondere Software mehr nötig. Entweder bringt dein Drucker oder Scanner eigene Software mit oder du kannst vorinstallierte Windows-Programme für das Scannen nutzen. Diese ermöglichen auch Feinheiten wie die Auswahl von Speicherort oder Dateityp. Du möchtest noch mehr zu diesem Thema wissen? Dann schreibe uns doch in den Kommentaren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top