Smart HomeAlexaAlexa ausschalten – So schnell klappt es!

Alexa ausschalten – So schnell klappt es!

Mit einigen einfachen Tricks kannst du deine Alexa ausschalten. Wie genau du vorgehen musst, verraten wir dir im folgenden Artikel.

Alexa ausschalten

Hast du dich auch schon einmal gefragt, wie du deine Alexa ausschalten kannst? Dir ist bestimmt aufgefallen, dass es bei dem Echo-Gerät keinen Ein-/Aus-Schalter gibt. Grundsätzlich macht ja auch nur ein aktives Gerät Sinn, weil sie deine Befehle auch verstehen soll. Es gibt dennoch Wege und Möglichkeiten, wie du den smarten Sprachassistenten ausschalten oder deaktivieren kannst.

Energiesparmodus aktivieren, ohne Alexa ausschalten zu müssen

Da die Echo-Geräte über keinen Ein-/Aus-Schalter verfügen, ist es nicht so einfach, diese einfach abzuschalten. Es gibt bei den Geräten aber einen Energiesparmodus bzw. „Niedrig-Energie-Zustand“. So kannst du diesen Zustand hervorrufen:

  1. Halte den Aktionsknopf gedrückt.
  2. Tippe danach zweimal auf die Mikrofon-Taste.
  3. Der Niedrig-Energie-Zustand ist jetzt aktiv.

Wenn du aber verhindern willst, dass dir der Sprachassistent ununterbrochen zuhört, dann solltest du das Mikrofon komplett abschalten oder Alexa ausschalten bzw. deaktivieren.

Tipp: Der Energiesparmodus oder „Niedrig-Energie-Zustand“ aktiviert sich auch automatisch, wenn du Alexa nicht aktiv nutzt. Erst mit dem Erkennungswort „Alexa“ schaltet das Gerät sich wieder aktiv ein.

Mikrofon bei Alexa ausschalten

Wenn das Mikrofon deaktiviert ist, kann das Echogerät deine Befehle nicht mehr verstehen. So kannst du deine Alexa auch deaktivieren. Folge dafür einfach diesen Schritten:

  1. Auf deinem Echo-Gerät befindet sich eine Taste mit einem durchgestrichenen Mikrofon. Drücke darauf.
  2. Wenn der Lichtring die Farbe auf rot wechselt, ist das Mikrofon deaktiviert. Du kannst jetzt nicht mehr mit Alexa sprechen.
  3. Drücke erneut den Button, mit dem durchgestrichenen Mikrofon, um deine Alexa wieder zu aktivieren. Der Ring bei deinem Gerät sollte jetzt wieder blau leuchten.

Tipp: Selbst wenn du das Mikrofon ausschaltest, kannst du andere Dienste des Amazon Echos verwenden, beispielsweise die Musikwiedergabe.

So kannst du Alexa ausschalten

Gerät vom Stromnetz trennen

Wenn du Alexa komplett ausschalten möchtest, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als das Gerät vom Stromnetz zu nehmen. Da es keinen Knopf zum Ausschalten gibt, ist das Gerät im Grunde immer aktiv. Wenn du deine Alexa regelmäßig deaktivieren willst, dann ist eine Steckdose mit einem Ein-/Aus-Schalter möglicherweise eine gute Alternative für dich. So musst du nicht immer das Kabel herausziehen.

Noch bequemer ist die Lösung mit einer Funksteckdose. Mit einer Fernbedienung kannst du die Steckdose bedienen und so von der Couch aus entscheiden, wann du dein Echo Gerät ausschalten willst.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 7.08.2022 um 17:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aber mach dir keine Sorgen: Deine Einstellungen bleiben erhalten, auch wenn du das Echo Gerät ausschalten solltest. Wenn du Alexa wieder aktivierst, musst du das Gerät nicht neu einrichten, sondern kannst es wie gewohnt verwenden.

Alexa ausschalten durch WLAN deaktivieren

Wenn du das WLAN deaktivierst, schaltest du im gleichen Schritt auch deine Alexa aus. Das Amazon Echo Gerät und der smarte Assistent funktionieren nur dann, wenn sie mit dem Internet verbunden sind. Wenn du also abends das WLAN ausschaltest sollten, kannst du so zeitgleich auch Alexa deaktivieren.

Alexa ausschalten – Geräte mit Bildschirm

Wenn du ein Gerät wie das Echo Show oder andere smarte Display Modelle nutzt, kannst du Alexa auch einfach deaktivieren. Wir zeigen dir wie es geht:

  1. Halte den Ein-/Aus-Schalter oder Mute-Knopf ein paar Sekunden gedrückt.
  2. Es öffnet sich ein Menü am Bildschirm. Tippe auf die Option „Ausschalten – Möchten Sie Ihr Gerät wirklich herunterfahren?“.
  3. Dein Display-Gerät wird dann heruntergefahren.

Alexa ausschalten mit Befehl – Geht das?

Alexa ausschalten mit Befehl wäre eine sehr bequeme Sache. Leider gibt es für den Sprachassistenten und die Echo-Geräte noch keinen passenden Sprachbefehl, um das Mikrofon oder das Gerät selbst auszuschalten.

Du möchtest mehr über die verschiedenen Befehle erfahren? In diesem Artikel zeigen wir dir die wichtigsten Alexa Befehle.

Hast du auch schon einmal versucht, deine Alexa mit „Alexa, schalte das Mikrofon aus“ zu deaktivieren? Dabei antwortet der Sprachassistent nur damit, dass er kein passendes Gerät mit dieser Bezeichnung finden kann. Alexa erkennt das „Mikrofon“ nicht als ihr eigenes, sondern denkt, dass du ein anderes Gerät in der Umgebung meinst. Alexa ausschalten mit einem Befehl, der sprachgesteuert ist, geht leider auch noch nicht.

Wann genau und ob überhaupt eine Funktion zum Ausschalten des Mikros oder von Alexa durch ein Sprachkommando kommt, wissen wir zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht.

Unser Fazit

Es gibt verschiedene Wege, wie du deine Alexa ausschalten kannst. Du kannst sie in den „Niedrig-Energie-Zustand“ schicken, denn dabei hört sie dir nicht zu. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit das Mikrofon auszuschalten oder im letzten Schritt den Stecker zu ziehen. Du interessierst dich für dieses Thema? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar und stelle uns deine Fragen!

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top