MicrosoftWindowsWindows 10 Update Assistent – Updates installieren lassen!

Windows 10 Update Assistent – Updates installieren lassen!

Mit dem Windows 10 Update Assistent ab sofort immer auf dem neuesten Stand bleiben? Wir zeigen dir, wie das funktioniert!

Windows 10 Update Assistent

Ein aktuelles Betriebssystem gewährleistet Sicherheit und einwandfreie Funktionalität bei der Benutzung des Computers. Umso wichtiger ist es also, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Wer im Besitz einer gültigen Microsoft-Betriebssystem-Lizenz ist, sollte sich für gewöhnlich keine Gedanken darüber machen müssen. Windows führt die Updates automatisch durch. Wer jedoch das letzte automatische Update verpasst hat oder das Betriebssystem auf dem Computer neu aufsetzen möchte, muss in Sachen Updates händisch nachhelfen. Am besten funktioniert dies mit dem Windows 10 Update Assistent.

Der Windows 10 Update Assistent ist im Grunde genommen nichts anderes als ein hilfreiches Tool, mit dem sich auf manuelle Weise die regulären Aktualisierungen des Windows-Betriebssystems durchführen lassen. Das Gute daran: Der Windows 10 Update Assistent Download ist völlig kostenlos. Die einzige Bedingung ist der Besitz einer gültigen Lizenz für das Betriebssystem von Windows selbst. Die Lizenz sollte in Form eines Lizenz-Schlüssels vorliegen (dem sogenannten Windows License Key). Wo man den Download findet und wie dieses Tool funktioniert, das erklären wir dir ausführlich im folgenden Beitrag.

Windows 10 Update Assistent Download – Schritt für Schritt Anleitung

Auf der Seite von Microsoft findet man den entsprechenden Download. Hierzu musst du lediglich die unten aufgeführten Schritte befolgen:

  1. Öffne die Google-Suchleiste und suche nach „Microsoft“. Danach besuchst du die Homepage „https://www.microsoft.com/de-de/“ per Mausklick.
  2. Klicke anschließend in der Ecke oben rechts auf das Lupen-Symbol und suche nach dem „Windows 10 Update Assistent“. Bereits das erste Suchergebnis liefert den richtigen Treffer. Anschließend klickst du auf das entsprechende Suchergebnis.
  3. Nun findest du eine kurze Übersicht über den Windows 10 Update Assistenten. Mit einem Klick auf den blau gefärbten Link wirst du direkt zum Download weitergeleitet, welcher automatisch in die Wege geleitet wird.
So startest du den Windows 10 Update Assistent

Nachdem der Download des Windows 10 Update Assistenten vollständig durchgeführt wurde, werden die Feature-Updates automatisch auf deinen Computer heruntergeladen und installiert. Die regelmäßigen Updates erhöhen die Sicherheit deines Computers bei der Benutzung von Windows 10. Denn mit jedem Update werden mögliche Sicherheitslücken geschlossen oder Fehler behoben.

Windows 10 Update Assistent funktioniert nicht – was tun?

Du hast das Programm von der Microsoft-Webseite heruntergeladen, aber der Windows 10 Update Assistent funktioniert einfach nicht? Dann können wir dir mit folgenden Tipps glücklicherweise Abhilfe verschaffen.

Beende die App und führe sie anschließend erneut aus. Sollte dies nicht funktionieren, dann deinstalliere die gesamte App und lade sie dir erneut herunter. Für den Download vom Update Assistent sollten auf dem C-Laufwerk (Windows-Laufwerk) deines Computers mindestens 20 GB freier Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Öffnet dein PC beim Start viele verschiedene Programme und wird somit langsamer? Hier zeigen wir dir wie du den Autostart Ordner unter Windows 10 optimierst!

Falls die App danach immer noch nicht einwandfrei funktioniert, kann es auch daran liegen, dass die Microsoft-Server überlastet sind. In solchen Fällen hilft es, den Vorgang in ein bis zwei Tagen noch einmal zu wiederholen. Falls es bis dahin immer noch nicht funktionieren sollte, benötigt der Update Assistent möglicherweise eine Korrektur, weil eine fehlerhafte Systemdatei vorliegt. Für diese Korrektur gehst du folgendermaßen vor:

  1. Öffne die Kommandozeile, indem du in die Windows-Suchleiste „cmd“ eingibst. Nun klickst du „Eingabeaufforderung“ mit der rechten Maustaste an und wählst „Als Administrator ausführen“. In die Kommandozeile gibst du nun den Befehl „sfc /scannow“ ein.
  2. Der System File Checker (kurz: SFC) überprüft dein Betriebssystem jetzt auf fehlerhafte Dateien und repariert diese gegebenenfalls. Sollte der SFC weitere Fehler finden, werden diese in der Regel automatisch behoben.
So hilft dir der Windows 10 Update Assistent

Anschließend sollten die Updates mit dem Windows 10 Update Assistent wieder funktionieren.

Unser Fazit

Um sicherzustellen, dass die Betriebssysteme bei den Benutzern immer auf dem neuesten Stand sind, hat Microsoft den sogenannten Windows 10 Update Assistent auf den Markt gebracht. Dieser unterstützt Windows-Nutzer dabei, die Updates des Betriebssystems automatisch durchzuführen. Man selbst braucht dadurch nicht mehr daran denken. Unsere Anleitung sollte dir die nötigen Informationen an die Hand gegeben haben, um den Update Assistent downloaden zu können. Falls noch etwas unklar ist, kannst du uns gerne in den Kommentaren schreiben.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top