MicrosoftWindowsWindows 10 Sprache ändern – So schnell und einfach geht’s!

Windows 10 Sprache ändern – So schnell und einfach geht’s!

In Windows 10 die Sprache zu ändern ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Wir zeigen dir, welche Sprachen es gibt und wie du diese nutzt.

Windwos 10 Sprache aendern

Bei Windows 10 die Sprache zu ändern ist nicht schwer. In den meisten Fällen ist die Standard-Sprache schon richtig eingestellt. Jedoch bietet Windows 10 bis zu 100 verschiedene sogenannte Sprachpakete an. Für dich bedeutet das also eine große Auswahl. Wir zeigen dir in diesem Artikel, wie du die Sprachpakete herunterlädst, installierst und über die Systemeinstellungen anpasst.

Windows 10 Sprache ändern in den Systemeinstellungen

Du kannst bei Windows 10 die Sprache ändern, indem du dir eines der vielen verschiedenen Sprachpakete installierst. Diese Änderungen passt du in den Systemeinstellungen an. Bitte merke dir den Weg vor dem Umstellen der Sprache genau oder speichere diesen sicher ab (z. B. indem du ein Foto mit deinem Smartphone machst). In einer anderen Sprache wieder zu den Einstellungen zu finden ist nämlich gar nicht so leicht, wie du vielleicht denkst. Und so änderst du die Sprache:

  1. Klicke zuerst auf das Windows-Symbol und dann auf das Zahnrad, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wähle dann „Zeit und Sprache“ und anschließend „Sprache“ links in der Menüleiste aus.
  3. Klicke dann auf den Text „Sprache hinzufügen“.
  4. Jetzt werden dir verschiedene verfügbare Sprachpakete im Microsoft Store aufgelistet. Wähle nun eine Sprache aus, damit du sie als Standardsprache einrichten kannst.
  5. Es öffnet sich ein neues Fenster. Achte darauf, dass die beiden Punkte „Als meine Anzeigesprache festlegen“ und „Sprachpaket installieren“ mit einem Häkchen markiert sind. Klicke erst dann auf „Installieren“.
  6. Der Installationsvorgang beginnt automatisch. Wenn die Installation abgeschlossen ist, führe eine Neuanmeldung bzw. einen Neustart durch. Die von dir heruntergeladene Sprache ist jetzt die Anzeigesprache am PC
So kannst du unter Windows 10 Sprache ändern

Windows 10 Sprache ändern mit einer Tastenkombination – Wie geht das?

Vielleicht kennst du die Tastenkombination bereits oder du bist zufällig darauf gestoßen. Mit einem einfache Trick, kannst du auf deiner Tastatur die Sprache ändern per Tastenkombination. Drücke dafür einfach die Taste [ALT] + [SHIFT].

AngebotBestseller Nr. 1 Microsoft Surface USB-C auf HDMI Adapter
AngebotBestseller Nr. 2 Microsoft Wireless Desktop 3050 (Set mit Maus und Tastatur, deutsches QWERTZ Tastaturlayout, kabellos)

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 um 04:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Meistens fällt dir diese Änderung erst dann auf, wenn beispielsweise in einem Word-Dokument statt einem „Y“ ein „Z“ erscheint. Das kommt häufig vor, wenn als zweite Sprache Englisch festgelegt wurde. Diese Einstellung ist sehr praktisch, wenn du viele Texte schreiben und oft zwischen Sprachen hin und her wechseln musst. Im Französischen gibt es zum Beispiel einige Buchstaben, die mit der Tastatur nicht einfach zu erstellen sind. Sehr oft geht das nur über den komplizierten Weg mit den Sonderzeichen.

Neue Tastatursprache installieren

Du fragst dich, wie du eine neue Tastatursprache installieren kannst? Das geht ganz einfach mit einer Tastenkombination. Wir verraten dir, wie es geht:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem PC und gehe weiter zu „Zeit und Sprache“.
  2. Wähle in der linken Menüspalte „Region und Sprache“ aus und klicke dann auf das „+“-Symbol mit der Beschreibung „Sprache hinzufügen“.
  3. Du kannst jetzt die gewünschte Sprache in das Suchfeld eingeben. Wähle diese aus und klicke dann auf „Weiter“.
  4. Es öffnet sich ein neues Fenster. Entferne bei allen Optionen das Häkchen. So verhinderst du, dass sich bei den aktuellen Tastatureinstellungen etwas ändert. Klicke erst dann auf „Installieren“.
Schnell und einfach unter Windows 10 Sprache ändern

Windows 10 Sprache ändern geht nicht – Was tun?

Bei Windows 10 die Sprache zu ändern geht nicht und du weißt nicht, was du tun sollst? Es kann dafür verschiedene Ursachen geben. Überprüfe, ob du diese Schritte richtig durchgeführt hast. Meistens kannst du das Problem so lösen.

Sprache installieren

Wenn du in Windows 10 die Sprache ändern willst, musst du diese zuerst installieren. Stelle sicher, dass du das richtige Sprachpaket vollständig heruntergeladen hast und es auch installiert wurde. Erst dann kannst du die neue Sprache auswählen und ändern.

PC neu starten

In Windows 10 die Sprache zu ändern ist schnell erledigt. Aber erst wenn du eine Neuanmeldung durchgeführt hast, kann sie aktiviert werden. Manchmal ist das aber zu wenig. Starte am besten deinen PC noch einmal neu. Danach sollte die Sprache automatisch gewechselt haben.

Tastatureinstellungen überprüfen

Stelle sicher, wenn du die Sprache ändern willst, dass du die richtigen Einstellungen nutzt. Viele stellen nur die Spracheinstellungen auf der Tastatur um und nicht am PC direkt. Halte dich dafür an die oben vorgegebene Anleitung.

Du möchtest noch mehr Tipps & Tricks zu Windows 10? Hier zeigen wir dir, wie du Windows 10 ohne Passwort starten kannst.

Unser Fazit

In Windows 10 die Sprache zu ändern ist schnell erledigt. Dir stehen eine Vielzahl von Sprachpaketen zur Verfügung, die du nur herunterladen und installieren musst. Du kannst auch deine Tastatur umstellen, damit du verschiedene Sonderzeichen und Buchstaben besser schreiben kannst. Hinterlasse uns doch einen Kommentar, wenn dich das Thema interessiert oder du mehr dazu wissen möchtest.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top