Startseite » Microsoft » Windows » Windows 10 Snipping Tool: So nutzt du die nützliche App!

Windows 10 Snipping Tool: So nutzt du die nützliche App!

Windows 10 Snipping Tool nutzen

Im Alltag gibt es viele Situationen, in denen du das Windows 10 Snipping Tool einsetzen kannst. Mit ihm kannst du mühelos Screenshots anfertigen, wichtige Stellen markieren und als Datei speichern, um sie anschließend beispielsweise per E-Mail zu verschicken.

Windows 10 Snipping Tool: Das sind die wichtigsten Funktionen

Bevor wir weiter unten näher auf spezielle Funktionen eingehen, möchten wir dir zunächst erklären, wie du das Windows 10 Snipping Tool bedienst.

  1. Öffne das Programm. Du findest es im Windows-Startmenü im Ordner „Windows-Zubehör“.
  2. Klicke auf die Schaltfläche „Neu“. Es wird nun ein Screenshot angefertigt. Er wird leicht transparent angezeigt.
  3. Nun hast du die Möglichkeit, einen passenden Ausschnitt auszuwählen. Klicke auf „Modus“. Dort kannst du unter den folgenden Punkten auswählen.
    • Freies Ausschneiden: Du kannst eine individuelle Form auf den Bildschirm zeichnen. Die Fläche innerhalb der Form wird dir anschließend angezeigt.
    • Rechteckiges Ausschneiden: Du kannst ein Rechteck aufziehen, dessen Inhalt als Screenshot angelegt wird.
    • Fenster ausschneiden: Du wählst eines der geöffneten Fenster (Programme) aus. Das Windows 10 Snipping Tool beschränkt sich darauf, dessen Inhalt als Screenshot anzuzeigen.
    • Vollbild ausschneiden: Es wird automatisch ein Screenshot deines gesamten Bildschirms erstellt.
  4. Nun wird dir eine erweiterte Werkzeugleiste angezeigt. Du kannst den Screenshot als Datei auf deinem Computer speichern, ihn kopieren und in ein Dokument einfügen. Außerdem kannst du ihn mittels der dargestellten Stifte bearbeiten, um wichtige Stellen hervorzuheben. Mit dem Radierer kannst du nicht etwa Stellen aus dem Screenshot entfernen, sondern Markierungen, die du ändern möchtest. Aber Achtung: Es wird dann die gesamte Markierung gelöscht und nicht nur bestimmte Bereiche, auf denen du dir Funktion anwendest.
Das Snipping Tool benutzen

Windows 10 Snipping Tool Shortcut: So setzt du das Programm effizient ein

Für die meisten PC-Anwendungen gilt: Mit den richtigen Shortcuts lassen sie sich gezielter einsetzen. Du kannst einfacher auf Funktionen zugreifen und damit eine Menge Zeit sparen. Auch das Windows 10 Snipping Tool bietet einige Möglichkeiten dazu.

Der wichtigste Kurzbefehl ist jener zum Erstellen eines neuen Screenshots. Drücke dazu den Snipping Tool Shortcut Strg + N. Mit der Kombination Alt + M kannst du dich nun zur Schaltfläche „Modus“ bewegen und eine der oben genannten Optionen verwenden, um die Auswahl des Screenshots einzuschränken.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 19:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit Alt + V gelangst du in das Menü „Verzögerung“. Die dort getroffenen Einstellungen wirken sich erst auf den nächsten Screenshot aus. Wählst du beispielsweise eine Verzögerung von drei Sekunden aus, wird der Screenshot erst drei Sekunden nachdem du Strg + N gedrückt hast angefertigt.

Daneben kannst du im Windows 10 Snipping Tool auch allgemeine Shortcuts verwenden, die du aus anderen Anwendungen kennst. Strg + S ruft das Menü auf, um die Bilddatei zu speichern. Mit Strg + C kopierst du den Screenshot, um ihn in ein Dokument oder eine E-Mail einzufügen.

Snipping Tool fehlt: Was soll ich tun?

Wenn das Snipping Tool fehlt, bedeutet dies nicht, dass es auf deinem Computer nicht installiert ist. Bei diesem Programm handelt es sich um eine Standardanwendung, die auf jedem Windows-PC vorhanden und nutzbar ist.

Wenn das Snipping Tool bei dir nicht angezeigt wird, nutzt du mutmaßlich Windows Vista oder Windows 7. Bei diesen Betriebssystemen musst du das Programm erst aktivieren. Rufe dazu die Systemsteuerung auf und klicke dort auf die Überschrift „Programme“. Nun kannst du den Eintrag „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“ sehen. Nach einem Klick öffnet sich ein neues Fenster. Es kann etwas dauern, bis die Inhalte vollständig geladen sind. Setze anschließend bei „Tablet PC-Komponenten“ ein Häkchen und speichere die Einstellungen. Nun solltest du auf das Programm zugreifen können.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 20:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Snipping Tool Nachfolger: Gibt es bald ein neues Programm?

Das Windows 10 Snipping Tool ist zwar auch heute noch nutzbar. Allerdings hat Microsoft mit „Ausschneiden und Skizzieren“ schon einen Snipping Tool Nachfolger präsentiert. Dieses Programm funktioniert im Wesentlichen wie das Windows 10 Snipping Tool, allerdings sind die Funktionen etwas ausgereifter. Es erkennt beispielsweise einzelne Elemente auf Websites, sodass diese exakt ausgeschnitten werden können. Außerdem zeigt es die Maße des gewählten Ausschnitts an.

Unser Fazit

Die App vereint viele nützliche Funktionen zum Erstellen von Screenshots und lässt sich intuitiv bedienen. Vom Anfertigen über das Zuschneiden und Markieren bis hin zum Speichern der Dateien vergehen nur wenige Sekunden. Dies war früher aufwendiger. Hast du Fragen zum Windows 10 Snipping Tool? Dann nutze gerne die Kommentar-Funktion.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So erstellst du Screenshots mit Windows 10!
Scroll to Top