Startseite » Microsoft » Windows » Windows 10 Bildschirm aufnehmen: Einfach erklärt!

Windows 10 Bildschirm aufnehmen: Einfach erklärt!

Windows 10 Bildschirm aufnehmen

Es gibt ganz schön viele Momente, in denen es nützliche wäre, einfach mal kurz seinen Windows 10 Bildschirm aufnehmen zu können und als Video festzuhalten. Beispielsweise, wenn du deine Skills beim Gamen aufzeichnen möchtest oder jemandem etwas erklären willst und hierfür Tutorials für die Öffentlichkeit drehst.

Klar gibt es dafür Programme, die du im Internet sogar kostenlos downloaden kannst. Meistens entpuppt sich aber spätestens bei der Inanspruchnahme der Software, dass sie nur gegen Gebühr uneingeschränkt nutzbar ist. Gut zu wissen also, dass Windows 10 über einen integrierten Screen Recorder verfügt, mit dem du unter Windows 10 den Bildschirm aufnehmen kannst – ganz kinderleicht!

Windows 10 Bildschirm aufnehmen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Funktion der Bildschirmaufnahme hat Windows erst bei dem Update auf Windows 10 integriert. Das Ganze funktioniert über das Programm „Game DVR“. Fun fact: Ursprünglich war dieses Programm nur dazu gedacht, damit man bei Spielen unter Windows 10 den Bildschirm aufnehmen kann. Das Programm wird seither allerdings nicht nur für die Aufnahme von Spielen, sondern für weitaus mehr genutzt. Nun aber zur Anleitung.

Du gehst wie folgt vor:

  1. Richte deinen Bildschirm so ein, wie du ihn gerne aufnehmen möchtest. Heißt: schließe sämtliche Fenster und Anwendungen, die auf der Aufnahme nichts zu suchen haben und öffne stattdessen den Inhalt, den du gerne aufzeichnen möchtest.
  2. Nun führst du den Shortcut [Windows] + [G] aus. Es öffnet sich die sogenannte Spielleiste. Möglicherweise fragt dich Windows vorher, ob du sie wirklich öffnen möchtest. Bestätige dies.
  3. Um die Bildschirmaufnahme zu starten, aktivierst du nun den Aufnahmeknopf, also den Button mit dem „Record“-Symbol. Alternativ erreichst du mit der Tastenkombination [Windows] + [Alt] + [R] das gleiche Ziel.
  4. Mit dem gleichen Knopf beendest du deine Aufnahme und wirst zum Speichern aufgefordert.
Windows 10 Bildschirm aufnehmen

Wir haben noch ein paar Tipps für dich, wie du Windows 10 aufräumen kannst.

Windows 10 Bildschirm aufnehmen mit Ton

Möchtest du zusätzlich zum Video auch den Ton mit aufnehmen? Dann empfiehlt sich der Weg Windows 10 Bildschirm aufnehmen mit Ton. Du folgst dafür exakt den gleichen Schritten, denn im Grunde erfolgt die Aufnahme automatisch mit Ton.

AngebotBestseller Nr. 1 Microsoft Surface Pro 7, 12,3 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home) Platin Grau
AngebotBestseller Nr. 2 Microsoft Surface Go 2, 10 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Pentium Gold, 8 GB RAM, 128 GB SSD, Windows 10 Home S)
AngebotBestseller Nr. 3 Microsoft Surface Laptop 3, 13' Zoll Laptop (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home) Platin

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 10.05.2021 um 20:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Möchtest du hingegen zusätzlich auch noch deine Sprache per Mikrofon aufnehmen, dann musst du tatsächlich noch eine weitere Option auswählen. Hierfür klickst du einfach auf das Symbol mit dem Mikrofon. Dann wird parallel zur Aufnahme des Videos auch der Ton deines Mikrofons mit aufgezeichnet.Möchtest du hingegen zusätzlich auch noch deine Sprache per Mikrofon aufnehmen, dann musst du tatsächlich noch eine weitere Option auswählen. Hierfür klickst du einfach auf das Symbol mit dem Mikrofon. Dann wird parallel zur Aufnahme des Videos auch der Ton deines Mikrofons mit aufgezeichnet.

Windows 10 Bildschirm aufnehmen Speicherort

Wie ein paar Zeilen weiter oben bereits angesprochen, wirst du nach dem Beenden der Aufnahme zum Speichern aufgefordert. Bei der Wahl der Speicherorts hast du freie Auswahl. Speichere deine Dateien am besten dort ab, wo du sie am ehesten wieder findest.

Willst du wissen, was du tun kannst, wenn dein Windows 10 Internet langsam ist oder was du machen kannst, um deinen PC wieder schneller zu machen?

Hilfe, der Screenrecorder funktioniert nicht!

Falls etwas mit der Aufnahme nicht direkt klappt, dann haben wir dir hier drei typische Problemlösungen zusammengestellt. Schau doch mal, ob etwas für dich mit dabei ist:

  • Lösung Nr. 1: Im Datei-Explorer oder auf dem leeren Windows-Desktop wird der Screen Recorder erfahrungsgemäß nicht starten. Beginne mit deiner Aufnahme deshalb zunächst bei einem geöffneten Spiel oder Programm und wechsle anschließend bei Bedarf mit der Tastenkombination [Alt] + [Tab] zum Datei-Explorer oder auf deinen Desktop.
  • Lösung Nr. 2: Wird dir das Fenster mit der Meldung „Gaming-Funktionen nicht verfügbar“ angezeigt, dann setze einfach das Häkchen im vorgegeben Feld und bestätige deine Auswahl. Die Aufnahme sollte danach funktionieren!
  • Lösung Nr. 3: Falls du die Meldung bekommst, dass dein Computer die Hardwareanforderungen zur Aufnahme von Clips nicht erfüllt, ist die Ausstattung deiner Technik tatsächlich nicht auf dem notwendigen Stand, damit du mit Windows 10 den Bildschirm aufnehmen kannst. In diesem Fall bleibt dir nichts anderes übrig, als zu alternativen Aufnahme-Tools zu greifen.
Angebot
Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
4.291 Bewertungen

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 10.05.2021 um 20:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit folgenden Informationen kannst du direkt checken, ob du mit deinem Computer mit Windows 10 den Bildschirm aufnehmen kannst:

  • Ist in deinem Computer Intel verbaut, so sollte mindestens Intel HD Graphics 4000 oder höher, Intel Iris Graphics 5100 oder höher verwendet sein.
  • Falls dein Computer mit AMD läuft, so sollte es sich mindestens um AMD Radeon HD 7000-Serie, HD 7000M-Serie, HD 8000-Serie, HD 8000M-Serie, R9-Serie oder R7-Serie handeln.
  • Die Grafikkarte Nvidia sollte der GeForce 600-Serie oder höher, GeForce 800M-Serie oder höher oder der Quadro Kxxx-Serie oder höher entsprechen.

Nun haben wir dich durch typische Problemlösungen geführt. Im besten Fall hat nun alles gut funktioniert!

Unser Fazit

Unsere Anleitung, wie du mit Windows 10 den Bildschirm aufnehmen kannst, ist nun zu Ende und beweist erneut, wie einfach der Umgang mit Windows 10 sein kann und welche versteckten Funktionen Windows 10 zu bieten hat. Wir hoffen, wir konnten dich weiterbringen und freuen uns, wenn du uns bei offen geblieben Fragen einen Kommentar hinterlässt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So kannst du in Windows 10 deinen Bildschirm aufnehmen!
Scroll to Top