Smart HomeAlexaSonos Alexa – So kannst du Alexa auf Sonos einrichten!

Sonos Alexa – So kannst du Alexa auf Sonos einrichten!

Lautsprecher von Sonos mit Alexa zu verbinden, ist bei weitem nicht mehr so schwer, wie du vielleicht denkst. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie es funktioniert.

Sonos Alexa

Sonos und Alexa sind eine Kombination, die immer öfter bei Smart-Home-Besitzern gefunden wird. Musikliebhaber sind begeistert von dem Sound, welcher der Sonos-Lautsprecher zur Verfügung stellt. Aber wie lassen sich die Alexa App und die Sonos-Geräte miteinander verbinden? In diesem Artikel findest du es heraus.

Warum Sonos mit Alexa nutzen, wenn es Echo-Lautsprecher gibt?

Viele Alexa-Nutzer nutzen ein Echo-Gerät, um über den Sprachassistenten Musik zu hören. Der „Echo“ kommt direkt von Amazon und ist natürlich mit Alexa kompatibel. Also warum entscheiden sich viele für einen anderen Smart Speaker?

Hierfür gibt es verschiedene Gründe. Einer der wichtigsten ist sicherlich der Sound. Der Hersteller Sonos ist für seine hochwertigen Lautsprecher bekannt und ist vor allem für alle geeignet, die gerne und viel Musik hören. Vor allem aber stehen die WLAN-Speaker und immer öfter auch die Smart-Speaker der Marke im Vordergrund.

Die Geräte Sonos One, Beam, Arc, Roam und Move funktionieren so ähnlich wie die Echo-Produkte. Jedoch fehlen ein paar Funktionen, wie Routinen, Drop-In, Sprachanrufe und Messaging.

Sonos mit Alexa einrichten – Die Vorbereitung

Bevor wir mit der Einrichtung beginnen können, gibt es ein paar Punkte, die du vorab beachten solltest. Wir haben dir einen kleinen Überblick verschafft:

Sonos Alexa verbinden

Sonos und Alexa – Verfügbarkeit prüfen

Bevor du Alexa auf Sonos nutzen kannst, musst du überprüfen, ob beide Geräte in deiner Region überhaupt verfügbar sind. Folgende Länder sind aktuell verfügbar:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Frankreich
  • Italien
  • Spanien
  • Irland
  • Vereinigtes Königreich
  • Vereinigte Staaten
  • Mexico
  • Kanda
  • Australien
  • Neuseeland
  • Japan

Neben den Ländern stehen dir die folgenden Sprachen zur Verfügung:

  • Englisch (UK, US, CA, AU)
  • Deutsch
  • Französisch (FR, CA)
  • Italienisch
  • Spanisch (ES, US, MX)
  • Japanisch

Weitere Schritte zur Vorbereitung

Nachdem du nun weißt, ob Sonos und Alexa in deinem Land verfügbar sind, machen wir uns nun an die weitere Einrichtung. Gehen wir mal schrittweise durch:

  1. Stelle sicher, dass sich dein Sonos Gerät mit dem WLAN Router verbunden hat und die Verbindung stabil ist.
  2. Lade dir danach die App herunter und richte als erstes dein Amazon Alexa Gerät ein. Du kannst Sonos ganz einfach mit Alexa Geräten steuern. Achte dabei darauf, dass der Sonos Skill aktiviert ist.
  3. Wenn du dein Sonos System korrekt eingerichtet hast, stelle sicher, dass du dein System mit der aktuellen Software-Version aufgefrischt hast. Überprüfe in diesem Schritt auch gleich, ob deine Alexa-App ein Update braucht.
  4. Stelle sicher, dass du ein Alexa-fähiges Gerät besitzt, wie beispielsweise einen Amazon Echo oder Echo-Dot.

Sonos mit Alexa einrichten – Skill aktivieren

Bevor du deine Sonos-Geräte vollständig mit Alexa nutzen kannst, musst du den passenden Skill einrichten. Das funktioniert ganz einfach:

  1. Öffne die Sonos App auf deinem Android- oder iOS-Gerät.
  2. Tippe auf „Einstellungen“ in der Registerkarte und wähle „Dienste und Sprachsteuerung“ aus.
  3. Gehe weiter zu „Einen Dienst hinzufügen“ > „Amazon Alexa“ > „Amazon Alexa hinzufügen“.
  4. Du wirst dann zu deiner Alexa App weiter geleitet.
  5. Tippe dann auf „Aktivieren“, um dich in deinen Account von Sonos anzumelden und den Skill zu aktivieren.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 7.07.2024 um 07:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Geräteerkennung von Sonos in Alexa App

Wenn du den Skill erfolgreich aktiviert hast, gehst du in der Alexa App zu „Geräte erkennen“. Dieser Schritt ist wichtig, damit Alexa erkennt, welche Namen deine Sonos Produkte haben. Alexa kann diesen Schritt aber auch selbst erledigen. Das kannst du mit dem Sprachbefehl „Alexa, erkenne meine Geräte“ erledigen.

Wenn du die Schritte von oben durchgeführt hast, kannst du testen, ob deine Geräte nun miteinander funktioniert. Probiere dafür ein paar einfache Sprachbefehle aus. Wenn du deinen Sonos-Lautsprecher besser mit Alexa nutzen willst, kannst du auch eine Gruppe einrichten.

Welche Musik-Dienste funktionieren auf Sonos mit Alexa?

Neben Amazon Music stehen noch viele andere Musik-Streamingdienste für Sonos bereit. Darunter fallen beispielsweise Spotify, Apple Music, Tuneln Radio und Deezer.

Du weißt nicht, wie du einen Streamingdienst aktivierst? Dann zeigen wir dir hier, wie du Alexa mit Spotify verbinden kannst.

Beachte aber, dass du den Musik-Streaming-Dienst auf beiden Geräten aktivieren musst, das bedeutet auf deinem Echo-Gerät, genauso wie auf deinem Sonos-Lautsprecher.

Unser Fazit

Sonos und Alexa lassen sich problemlos miteinander verbinden und anschließend nutzen. Du bekommst so durch die hochwertigen Lautsprecher das beste Klanggefühl und kannst trotzdem deinen gewohnten Sprachassistenten nutzen. Dafür ist nur die Aktivierung eines Skills erforderlich. Hinterlasse uns doch einen Kommentar, wenn du mehr zu diesem Thema wissen möchtest.

Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen