Startseite » Apple » Mac » PDF in Word umwandeln Mac: So geht’s kostenlos!

PDF in Word umwandeln Mac: So geht’s kostenlos!

PDF in Word umwandeln Mac

Um ein PDF Dokument sinnvoll bearbeiten zu können, ist es am besten, dieses in eine Word-Datei umzuwandeln. PDF in Word umwandeln am Mac geht mit verschiedenen Programmen. Hast du ein einfaches Text-PDF, sind Lösungen wie Google Docs oder das Dienstprogramm Automator völlig ausreichend. Ist die Datei aber komplex und besteht auch aus vielen Bildern, bietet sich Software, wie Adobe Acrobat oder PDFelement an.

PDF in Word umwandeln Mac

PDF in Word umwandeln am Mac geht auf mehreren Wegen. Hier zeigen wir dir, wie du das mit einem Profi-Programm machst.

PDF in Word umwandeln mit Adobe Acrobat

Das Programm Adobe Acrobat Pro ist ein komplettes Paket und ermöglicht das Erstellen und Bearbeiten von PDFs. Alle Schriften und Layout Optionen bleiben dabei erhalten. Die mobile Version ermöglicht es auch, unterwegs PDF-Dokumente in Word-Dateien umzuwandeln. Mit diesen Schritten klappt PDF in Word umwandeln:

  1. Öffne die PDF-Datei.
  2. Wähle dann in der rechten Seitenleiste unter Werkzeuge „PDF-Datei exportieren“ aus.
  3. Für das Exportformat wählst du Microsoft Word aus und dann noch genauer „Word-Dokument“
  4. Klicke auf Export.
  5. Gib deiner Datei einen Namen und speichere sie am gewünschten Ort ab.
PDF in Word umwandeln Mac

Die PDF-Datei wird nun als Word-Datei an einen Speicherort deiner Wahl gesichert. Du kannst sie anschließend bequem in Microsoft Word oder einem anderem Schreibprogramm öffnen.

Bestseller Nr. 1 Adobe Acrobat Pro 2020 deutsch für Studenten und Lehrer (Nachweis erforderlich)|EDU||Retail|1 Gerät|unbegrenzt|PC/MAC|Disc|
Bestseller Nr. 2 Adobe Acrobat Pro 2017 Windows Disc
Bestseller Nr. 3 Adobe Acrobat Pro DC | Pro | 1 Jahr | PC/Mac | Download

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 26.07.2021 um 20:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PDF in Word umwandeln Mac kostenlos

Wie das PDF in Word umwandeln am Mac kostenlos klappt, erklären wir dir hier in einfachen Schritten. Für die Dienste von Google Docs und Online2PDF brauchst du eine bestehende Internetverbindung.

PDF in Word umwandeln mit Automator

Beim Automator handelt es sich um ein Dienstprogramm auf deinem Mac, das PDF in Word umwandeln kann. Aufgaben wie das Umbenennen oder Verschieben von vielen Dateien zugleich gehören zu seinen Funktionen. Das Programm extrahiert aber auch Text aus PDF-Dateien nach Microsoft Word. Dieser Text kann dann in jedem Editor bearbeitet werden. So gehst du beim PDF in Word umwandeln am Mac vor:

  1. Gehe zu deinem „Programme“-Ordner und wähle „Automator“.
  2. Klicke auf „Arbeitsablauf“ und bestätige mit Enter.
  3. In der linken Spalte wählst du dann „Dateien und Ordner“ aus.
  4. Wähle in der zweiten Spalte „Nach Finder Objekten fragen“ und ziehe es in den rechten Bereich. Dort steht „Aktionen oder Dateien hierhin bewegen, um deinen Arbeitsablauf zu erstellen“.
  5. Wähle dann auf der linken Seite „PDFs“ aus und suche die Aktion „PDF-Text extrahieren“ heraus.
  6. Ziehe diese Aktion rechts unter „Nach Finder Objekten fragen“.
  7. Wähle die Option „Formatierter Text (RTF)“ aus.
  8. Entscheide wo du die Datei mit dem extrahierten Text ablegen willst.
  9. Sichere deinen Arbeitsverlauf über „Ablage“ > „Sichern …“ und wähle bei Dateiformat „Programm“ aus.
  10. Öffne dann das neue Automator-Programm. Klicke dann auf die PDF Datei aus der du den Text extrahieren möchtest.
Automator nutzen, um ein PDF in Word umzuwandeln

PDF in Word umwandeln mit Google Docs

In der browserbasierten Textverarbeitung Google Docs lässt sich ebenfalls ein PDF in Word umwandeln. Dafür müssen die PDF-Dateien vorher nicht auf den Computer heruntergeladen werden. Im Folgenden findest du eine Anleitung, wie du Google Drive so einrichten kannst, dass es PDFs einließt und sie in Word-Dokumente verwandelt.

AngebotBestseller Nr. 1 2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
AngebotBestseller Nr. 2 2020 Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
AngebotBestseller Nr. 3 2019 Apple MacBook Pro (16', 16GB RAM, 1TB Speicherplatz) - Space Grau

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 27.07.2021 um 01:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Klicke in Google Drive auf das Zahnrad oben rechts und wähle „Einstellungen“.
  2. Wähle den Tab „Allgemein“ und klicke auf die Schaltfläche „Dateien umwandeln“.
  3. Suche das gewünschte PDF Dokument heraus und klicke es mit der rechten Maustaste an.
  4. Klicke auf „Öffnen mit“ und wähle dann Google Docs aus.
  5. Es öffnet sich dann ein neues Google Doc Fenster. Klicke in der oberen Menüleiste auf „Herunterladen“ und wähle Microsoft Word aus.
Google Docs nutzen, um PDFs umzuwandeln

Mit Google Drive klappt das PDF in Word umwandeln am Mac sehr schnell. Beinhaltet deine PDF-Datei jedoch viele Bilder, ist es besser, auf ein umfangreiches Tool umzusteigen.

Du kannst übrigens auch am Mac ein PDF kostenlos erstellen.

In Word umwandeln mit PDFelement

Das Programm PDFelement ist eine interessante Alternative für Adobe Acrobat. Es unterstützt die Betriebssysteme Windows, Mac, Android und auch iOS. Damit das PDF in Word umwandeln am Mac klappt, gehe nach diesen Schritten vor:

  1. Lade das Gratis-Programm aus dem Internet herunter.
  2. Ziehe die gewünschte PDF-Datei mit Drag and Drop in das Hauptfenster von PDFelement. Alternativ kannst du auch die Schaltfläche „Datei öffnen“ nutzen.
  3. Nachdem die Datei geöffnet wurde, wählst du Datei > Exportieren nach > Word. Die Datei sollte dann umbenannt werden. Sobald du mit den Änderungen fertig bist, klicke auf „Speichern“.
PDF in Word umwandeln Mac mit PDFelement

PDF in Word umwandeln mit Online2PDF

Eine weitere Möglichkeit ein PDF in Word umwandeln zu können, ist die Nutzung eines Online Converters. „Online2PDF“ ist ein solcher kostenloser Online-Converter. Damit klappt das PDF in Word umwandeln am Mac ganz einfach und es können auch Excel, PowerPoint oder JPG-Datei konvertiert werden. Pro Datei dürfen nicht mehr als 100 MB hochgeladen werden.#

online2pdf.com wandelt PDFs in Word um am Mac

Unser Fazit

PDF in Word umwandeln am Mac klappt mit einigen verschiedenen Programmen und Anwendungen. Von einfachen Dienstprogrammen wie Automator bis hin zu einem Profi-Editor wie Adobe Acrobat und diversen Online-Lösungen stehen dir viele Möglichkeiten offen. Es kommt im Grunde nur darauf an, wie komplex die PDF-Datei ist, die es umzuwandeln gilt. Möchtest du mehr zu diesem Thema erfahren? Schreibe es uns in die Kommentare.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top