Startseite » Apple » Mac » Mac Programme deinstallieren und komplett entfernen!

Mac Programme deinstallieren und komplett entfernen!

Mac Programme deinstallieren

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du Mac Programme deinstallieren kannst, um wieder mehr Speicherplatz zu bekommen. Dafür löschen wir das Programm komplett und restlos von deinem Mac. Dafür gibt es zwei Wege: Hast du eine App über den Mac App Store heruntergeladen, löschst du sie über das sogenannte Launchpad. Wenn du die App bzw. das Programm über das Internet von einer Webseite heruntergeladen hast, deinstallierst du das Programm über den Finder. Wir zeigen dir nun beide Wege. Bist du bereit?

Apps aus dem App Store über Launchpad löschen

Hast du den Mac App Store genutzt, um eine App zu installieren? Dann wird diese im sogenannten Launchpad angezeigt. Um die App nun zu löschen, gehst du ähnlich vor, wie auch am iPhone oder iPad. So geht es genau:

  1. Klicke zunächst in der Menüleiste auf die Lupe, suche dann nach “Launchpad” und öffne es.
  2. Halte die App gedrückt, die du löschen möchtest
  3. Die Apps beginnen zu wackeln und du kannst ein “X” oben rechts an allen Apps erkennen, die du löschen kannst
  4. Klicke nun bei der App, die du deinstallieren möchtest, auf das “X” und bestätige das Löschen
Mac Programme deinstallieren über Lauchpad

Die App wird nun von deinem Mac entfernt. Sollte kein “X” angezeigt werden, kann die App so nicht gelöscht werden. Fahre dann mit dem nächsten Abschnitt fort.

Anderes Thema: Hast du daran gedacht, deinen Mac zu sichern? Mit dem Time Machine Backup funktioniert es in nur wenigen Schritten.

Mac Programme aus dem Internet deinstallieren

Hast du dir eine App installiert under möchtest nun eines der Mac Programme deinstallieren? Dann gibt es dafür einen einfachen Weg. Wir zeigen dir nun schrittweise, wie du vorgehst, um ein Programm komplett zu entfernen.

AngebotBestseller Nr. 1 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau (November 2020)
AngebotBestseller Nr. 2 Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau (November 2020)
AngebotBestseller Nr. 3 Neues Apple MacBook Pro (16', 16GB RAM, 512GB Speicherplatz) - Silber

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 05:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bevor du mit der Anleitung startest, sollte dir klar sein, dass das Programm bzw. die zugehörigen Daten restlos gelöscht werden. Du kannst sie nicht ohne weiteres wiederherstellen. Bist du also sicher, dass du das Programm löschen möchtest? Dann fahre nun mit dieser Anleitung fort:

  1. Öffne den Finder
  2. Klicke links auf “Programme”
  3. Suche in der Liste nach dem Programm, das du öffnen möchtest
  4. Ist es ein Ordner, dann liegt dort häufig eine Datei drin, die “Uninstall” heißt. Bitte führe diese aus, damit das Programme und alle Daten restlos entfernt werden. Ist kein Ordner vorhanden? Dann kannst du das Programm direkt löschen. Klicke dafür mit der rechten Maustaste auf das Programm und wähle “In den Papierkorb legen” aus.
  5. Lösche nun noch den Papierkorb. 
Apps löschen und in den Papierkorb legen

Das Programm ist nun von deinem Mac entfernt. Du kannst es natürlich jederzeit wieder neu installieren.

111190cookie-checkMac Programme deinstallieren und komplett entfernen!
Mehr zu diesen Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr freien Speicherplatz: So löschst du Apps am MacBook!
Scroll to Top