AppleiPhoneiPhone Daten übertragen: So einfach geht’s!

iPhone Daten übertragen: So einfach geht’s!

Wenn es an der Zeit ist, das Handy zu wechseln, kann die Übertragung deiner Daten von deinem alten auf dein neues Handy entmutigend wirken. Aber mit ein paar einfachen Schritten kannst du im Handumdrehen deine iPhone Daten übertragen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie es geht!

iPhone Daten uebertragen

iPhone Daten übertragen mit dem Schnellstart

Der Schnellstart hilft dir, deine Fotos, Kontakte und Einstellungen von deinem alten auf ein neues iPhone zu übertragen. Das ist nicht nur bequem, sondern funktioniert auch deutlich schneller, als es sonst der Fall ist. Damit der Schnellstart funktioniert, benötigst du das neue und alte iPhone und solltest diese vorher geladen haben, oder an den Strom anschließen.

Und so funktioniert der iPhone Schnellstart:

  1. Schalte Bluetooth auf deinem alten iPhone ein, sonst funktioniert die Übertragung nicht.
  2. Starte dein neues iPhone und halte es neben dein altes iPhone.
  3. Dein voriges iPhone zeigt einen Bildschirm, über den du das neue Gerät mit einer Apple-ID einrichten kannst. Prüfe die Richtigkeit der Angabe und wähle dann „Weiter„.
  4. Jetzt erscheint eine Animation auf dem neuen iPhone. Halte nun das altes iPhone über das neue Gerät und halte die Kamera so, dass die Animation im sichtbaren Bereich erscheint. Warte auf die Information „Auf dem neuen Gerät (‚Gerätename‘) abschließen„. Alternativ aktivierst du den Vorgang über „Manuell authentifizieren“, indem du die Anweisungen auf dem Display befolgst.
  5. Du bekommst die Aufforderung, einen Code einzugeben. Gib den Code deines alten iPhones auf dem neuen iPhone ein.
  6. Richte Face-ID oder Touch-ID auf dem neuen Gerät ein, wenn du Einweisung dafür siehst.
  7. Anschließend zeigt dir das iPhone die Anzeige „Daten von (‚Gerätename‘)„. Tippe „Fortfahren„, um die Übertragung zu starten.

In einem weiteren Artikel zeigen wir dir ausführlich, wie du dein iPhone einrichten kannst.

Hinweis:

Bei niedrigem Akku-Stand solltest du das entsprechende Gerät bis zum vollendeten Datentransfer an den Strom anschließen. Die Dauer der Übertragung orientiert sich an den Netzwerkbedingungen und am zu sendenden Datenvolumen.

Daten von Android auf iPhone übertragen – wie geht das?

Vielleicht fragst du dich, ob du Daten von deinem Android-Gerät auf dein iPhone übermitteln kannst. Tatsächlich funktioniert es ganz leicht, wenn du auf iOS umstellen möchtest.

  1. Aktiviere WLAN auf deinem Android-Gerät und schließe beide Geräte an den Strom an.
  2. Lade dir die App „Auf iOS übertragen“ aus dem Play Store auf dein Android-Smartphone.
  3. Starte nun dein iPhone. Während der Einrichtung wählst du unter „Apps und Daten“ die Funktion „Daten von Android übertragen„.
  4. Auf deinem Android-Gerät öffnest du die App „Auf iOS übertragen“ oder tippst auf deinem iOS-Gerät auf „QR-Code“ und scannst den QR-Code mit der Kamera deines Android-Gerätes. Der Play Store öffnet sich. Du folgst nun den Anweisungen und akzeptierst die Nutzungsbedingungen, um Daten von Android auf iPhone übertragen zu können.
  5. Sobald dein iOS-Gerät „Von Android übertragen“ anzeigt, tippst du dort auf „Fortfahren„.
  6. Warte wenige Momente, bis dir das System einen sechs- oder zehnstelligen Code angezeigt.
  7. Den Code gibst du auf deinem Android-Gerät ein.
  8. Nun entwickelt dein iOS-Gerät ein zeitlich begrenztes WLAN-Netzwerk, mit dem du dich am Android verbindest. Anschließend wartest du, bis der Bildschirm zur Datenübertragung aufleuchtet.
  9. Wähle die Daten, die du auf ein neues iPhone übertragen möchtest und gehe auf „Weiter„.
  10. Warte, bis der Ladebalken auf deinem iOS-Gerät den Abschluss des Prozesses bestätigt.
  11. Beende den Vorgang, indem du auf deinem Android-Gerät auf „Fertig“ und auf deinem iOS-Gerät auf „Fortfahren“ tippst. Befolge die Anweisungen auf deinem iOS-Gerät und schließe die Einrichtung ab.
Gut zu wissen:

Du musst beide Geräte nah beieinander haben, damit die Datenübertragung gelingt. Ein großer Abstand kann die Verbindung unterbrechen oder wenigstens die Datenübertragung verlangsamen.

Auf eine neues iPhone Daten übertragen mit iTunes oder dem Finder

Für diese Methode brauchst du die aktuelle Version von iTunes, deinen Computer und das Backup deines iPhones. Auf neueren Macs gibt es kein iTunes mehr. Dafür nutzt du einfach den Finder und findest dein iPhone in der linken Spalte. Danach kannst du deine iPhone Daten übertragen:

  1. Erstelle ein Backup deines alten iPhones über iTunes oder den Finder.
  2. Schalte dein neues iPhone ein und richte es nach den Vorgaben ein.
  3. In „Apps und Daten“ wählst du „Von Mac oder PC wiederherstellen„.
  4. Mit einem USB-Kabel schließt du dein iPhone an deinen Computer oder Mac an.
  5. Auf deinem PC oder Mac öffnest du iTunes bzw. den Finder.
  6. Jetzt suchst du den Namen deines neuen Gerätes oben links auf dem Bildschirm (iTunes) bzw. auf der linken Seite (Finder).
  7. Klicke für das richtige Backup die Funktion „Backup wiederherstellen“ an.
  8. Warte bis zur Vollendung der Wiederherstellung, dann hast du auf dein neues iPhone die Daten übertragen.

Unser Fazit

Da hast du es! Die iPhone Daten sind übertragen. Mit dem Schnellstart, der App „Auf iOS übertragen“ oder der Möglichkeit über iTunes sind Fotos, Kalender, Kontakte und Einstellungen im Handumdrehen auf deinem neuen Handy. Interessiert dich das Thema oder hast du noch Fragen? Dann schreibe uns doch gerne in den Kommentaren.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top