Startseite » Apple » iPad » iPad App löschen: So einfach funktioniert es!

iPad App löschen: So einfach funktioniert es!

iPad App löschen

Irgendwann ist das Tablet voller Apps und man möchte hier und da gerne mal eine iPad App löschen, um wieder mehr Übersicht zu bekommen. Während man jedoch früher einfach eine App gelöscht hat, kann man sie nun auch nur auf dem Home Bildschirm ausblenden. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du iPad Apps dauerhaft löschen kannst und so wieder mehr Speicherplatz am iPad erhältst.

iPad App endgültig löschen

Um nun eine iPad App komplett zu löschen, hast du im Grunde zwei Wege. Entweder du löschst sie direkt vom Home Bildschirm oder aber du nutzt die Einstellungen deines iPad, um Apps zu löschen. Letztere Möglichkeit ist interessant, denn alle Apps sind dort nach Größe und damit Speicherbedarf sortiert, sodass du schnell alle großen Apps auf deinem iPad identifizieren kannst.

Angebot 2020 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 32 GB) - Space Grau (8. Generation)
Angebot 2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (4. Generation)
Angebot 2020 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (2. Generation)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 18:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Möglichkeit 1: Über den Home Bildschirm dauerhaft löschen

Beginnen wir aber zunächst mit der klassischen Variante, dem Löschen über den Home Bildschirm deines iPad. Mit dieser Methode kannst du einzelne Apps einfach löschen. Und so geht es:

  1. Suche die zu löschende App auf deinem Home Bildschirm oder fahre nach ganz rechts, um alle Apps übersichtlich sehen zu können
  2. Halte die entsprechende App gedrückt, bis ein Kontextmenü erscheint. 
  3. Klicke nun ganz oben auf “App löschen”
  4. Die App wird nun endgültig von deinem iPad gelöscht
iPad App löschen per Home Bildschirm

Das war wohl mit die einfachste Variante, um eine App direkt zu löschen. 

Möglichkeit 2: Über die Einstellungen komplett löschen

Spannend ist dennoch auch diese Möglichkeit. Schließlich löscht man meistens Apps, da der Speicherplatz voll geworden ist. Auf dem Home Bildschirm ist es jedoch schwierig die Speicherfresser auf deinem iPad zu identifizieren.

In den Einstellungen des iPad ist das anders. Denn dort kannst du dir alle iPad Apps nach Größe sortiert anzeigen lassen und dann nur die Daten oder sogar die gesamte App löschen. Und so funktioniert es:

  1. Öffne die Einstellungen auf deinem iPad
  2. Wähle auf der linken Seite “Allgemein” aus
  3. Klicke nun auf “iPad-Speicher”
  4. Warte kurz, bis die Übersicht geladen ist. Dann kannst du weiter unten alle deine Apps nach Größe sortiert in einer Liste anschauen.
  5. Wähle dort die App aus, die du löschen möchtest, indem du auf sie klickst. 
  6. Klicke dort auf “App löschen”, um die gesamte App vom iPad endgültig zu löschen. Möchtest du hingegen nur die Daten löschen, ist das hier auch möglich. 
Apps vom iPad entfernen über die Einstellungen

Nun hast du wieder mehr Platz, was dein iPad beschleunigen wird. 

iPad mehrere Apps gleichzeitig löschen

Viele fragen sich auch, ob es nicht möglich ist, am iPad mehrere Apps gleichzeitig zu löschen. Tatsächlich ist das mit dem iPad so nicht möglich. Vielmehr muss man nacheinander einzelne Apps löschen, was nicht gerade sehr komfortabel ist.

Leider ist es aktuell jedoch mit Mitteln des iPads nicht möglich, Apps zu markieren und gemeinsam zu löschen. Möglicherweise kommt diese Funktion ja noch irgendwann.

Angebot 2020 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 32 GB) - Space Grau (8. Generation)
Angebot 2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (4. Generation)
Angebot 2020 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (2. Generation)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 18:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

iPad App löschen geht nicht

Manche Nutzer berichten auch davon, dass das Löschen mancher iPad Apps nicht geht. Das ist tatsächlich so und bezieht sich vor allem auf einige Apple-Apps, wie die Apple Store App. Diese iPad App lässt sich nicht löschen und das ist auch sinnvoll. Schließlich würdest du den Zugriff auf neue Apps verlieren und deine bestehenden Apps würden kein Update mehr erhalten. 

Optionale Apple-Apps lassen sich aber mittlerweile löschen. Während es früher beispielsweise nicht möglich war, z. B. die Notizen-App zu löschen, ist das heute problemlos möglich. Wie jede andere App auch, kann sie gelöscht werden und wieder aus dem App Store neu installiert werden. Solltest du also auch auf vorinstallierte Apple-Apps verzichten können, kannst du auch diese einfach löschen. Solltest du sie dann doch wieder brauchen, lädst du sie einfach erneut wieder auf dein iPad.

Mehr zu diesen Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPad Speicher voll? So löschst du die größten Apps!
Scroll to Top