MicrosoftWindowsBildschirmfoto Windows 10 – in wenigen Schritten erledigt!

Bildschirmfoto Windows 10 – in wenigen Schritten erledigt!

Du möchtest schnell und einfach ein Bildschirmfoto bei Windows 10 erstellen? Im folgenden Artikel findest du die passende Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Bildschirmfoto Windows 10

Ein Bildschirmfoto mit Windows 10 aufzunehmen ist gar nicht so schwer. Screenshots helfen dir dabei, einen bestimmten Teil deines Bildschirms festzuhalten. Vielleicht brauchst du den Ausschnitt für die Schule, Uni oder Arbeit, weil du eine übersichtliche Anleitung erstellen willst. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, wie du das Bildschirmfoto erstellen kannst. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie es geht.

Bildschirmfoto bei Windows 10 erstellen – Mit dem Snipping Tool leicht gemacht

Damit du ein Bildschirmfoto bei Windows 10 hinbekommst, brauchst du keine komplizierten Programme. Das bereits vorinstallierte Programm „Snipping Tool“ ist hier eine gute Lösung. Mit den folgenden Schritten kannst du ganz einfach einen Screenshot erstellen:

  1. Gib in der Suchleiste im Windows-Start-Menü „Snipping“ ein und das Programm sollte bereits erscheinen.
  2. Öffne es mit einem Doppelklick.
  3. Du hast nun mehrere Möglichkeiten, wie du das Bildschirmfoto erstellen kannst. Klicke links oben auf „Neu“.
  4. Dein Bildschirm wird weiß hinterlegt und der Mauszeiger wird zum Fadenkreuz. Jetzt kannst du einen beliebigen Part am Bildschirm ausschneiden. Halte dafür aber immer die linke Maustaste gedrückt.
  5. Wenn du fertig bist, kannst du das Foto an einem beliebigen Ort speichern.
Bildschirmfoto Windows 10 machen

Das Snipping Tool hat aber auch noch andere Vorteile. Neben dem „freien Ausschneiden“ gibt es noch die Optionen „rechteckiges Ausschneiden“, „Fenster ausschneiden“ oder „Vollbild ausschneiden“. Diese verschiedenen Modi wählst du aus, indem du neben der Schaltfläche „Neu“ auf den kleinen Pfeil klickst.

Bildschirmfoto Windows 10 - So geht's

Mit der neuen Funktion „Verzögerung“ kannst du das Bildschirmfoto bei Windows 10 ein paar Sekunden verzögert aufnehmen. Diese Funktion ist besonders hilfreich, wenn du beispielsweise ein Kontextmenü abfotografieren möchtest. Dieses schließt sich sonst wieder, bevor du das Programm für Screenshots öffnen kannst.

Bildschirmfoto in Windows 10 mit Tastenkombination aufnehmen

Du kannst ein Bildschirmfoto in Windows 10 auch ohne Programme aufnehmen. Mit verschiedenen Tastenkombinationen kannst du verschiedene Screenshots auf deinem Computer erstellen. Wir erklären dir, wie du ein Bildschirmfoto in Windows 10 mit einer Tastenkombination aufnehmen kannst.

Screenshot von gesamten Bildschirm und in die Zwischenablage speichern

Mit der Taste [Druck] erstellst du einen Screenshot und hältst ihn in der Zwischenablage. Das bedeutet aber nicht, dass das Bild gespeichert wird. Mit [STRG] + [V] kannst du ihn auf deinem Desktop, in ein Dokument oder in ein Grafikprogramm einfügen.

Screenshot vom gesamten Bildschirm erstellen und in „Eigene Dateien“ speichern

Verwendest du die Kombination [Windows] + [Druck], dann erstellst du ebenfalls einen Screenshot deines gesamten Bildschirmes. Jedoch legst du das Bild nicht nur in die Zwischenablage, sondern du speicherst die Datei gleich automatisch in den Ordner „Eigene Dateien“ > „Bilder“ > „Bildschirmfotos“. Wenn du einen Laptop verwendest, kann es sein, dass du für ein Bildschirmfoto in Windows 10 die Tastenkombination [Fn] + [Windows] + [Druck] verwenden musst.

Aktuelles Fenster fotografieren und in die Zwischenablage speichern

Du kannst auch nur ein bestimmtes Fenster abfotografieren. Vielleicht hast du gerade ein Programm geöffnet, von dem du ein Bildschirmfoto erstellen möchtest. Verwende dafür die Kombination [Alt] + [Druck]. Auch hier wird das Bild nicht direkt gespeichert, sondern nur in die Zwischenablage kopiert. Mit [STRG] + [V] kannst du es in ein Dokument, ein Grafikprogramm oder in einen Ordner einfügen.

Du möchtest deinen Bildschirmfotos bearbeiten? Hier zeigen wir dir wie du Bilder kostenlos bearbeiten kannst mit Windows 10 ohne Extraprogramm.

Neues Screenshot-Tool „Skizzieren und Ausschneiden“ verwenden

Mit dem neuen Programm „Skizzieren und Ausschneiden“ kannst du ein Bildschirmfoto bei Windows 10 als Ausschnitt erstellen. Dafür brauchst du die Tastenkombination [Shift] + [Windows] + [S]. Du kannst dann, ähnlich wie bei „Snipping Tool“, verschiedene Optionen auswählen: „Rechteck ausschneiden“, „Freies ausschneiden“, „Fenster ausschneiden“ oder „Vollbild ausschneiden“.

Schnell und einfach Bildschirmfoto Windows 10 machen

Nach dem Ausschneiden bzw. Abfotografieren wird der Screenshot in die Zwischenablage kopiert. Rechts unten auf deinem Bildschirm siehst du eine kleine Vorschau. Wenn du diese anklickst, kannst du kleine Änderungen direkt vornehmen. Klicke einfach auf das „Speichern“-Symbol, wenn du das Bildschirmfoto bei Windows 10 als Ausschnitt speichern möchtest. Du sicherst das Bild so auf der Festplatte.

Browser-Erweiterung – Einfache Bildschirmfotos bei Windows 10 erstellen

Du brauchst immer wieder Screenshots von Internetseiten? Browser-Erweiterungen sind dafür sehr praktisch. Der große Vorteil ist, dass sie ein Bildschirmfoto bei Windows 10 als Ausschnitt der Seite erstellen. Das bedeutet, dass deine anderen geöffneten Tabs nicht zu sehen sind und du hier nicht nachbearbeiten musst. Für Google Chrome oder Firefox nutzt, kannst du beispielsweise „Awesome Screenshot“ oder „FireShot“ verwenden.

Unser Fazit

Du kannst mit wenigen Klicks ein Bildschirmfoto bei Windows 10 erstellen. Dir steht einerseits das vielseitige „Snipping Tool“ zur Verfügung, andererseits kannst du auch die gezeigten Tastenkombinationen verwenden. Je nachdem, was du abfotografieren möchtest, gibt es verschiedene Kombinationen. Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top