Smart HomeAlexaAlexa einstellen – So richtest du die Sprachassistentin ein!

Alexa einstellen – So richtest du die Sprachassistentin ein!

Du solltest Alexa einstellen, damit du alle Funktionen optimal nutzen kannst. Woran du dabei denken solltest, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Alexa einstellen

Du kannst Alexa so einstellen, dass sie genau auf deine Bedürfnisse und dein Leben angepasst ist. Denn nur mit den richtigen Einstellungen funktioniert sie einwandfrei. Aber welche Einstellungen kannst du bei Alexa einrichten und woran solltest du denken? Das zeigen wir dir in diesem Artikel.

Alexa einstellen – Wie funktioniert das?

Die Sprachassistentin Alexa ist für ihre Vielseitigkeit bekannt. Deine liebste Playlist beim Kochen hören? Kein Problem. Nachrichten vorlesen lassen? Klar. Über das Echo-Gerät einkaufen? So gut wie erledigt. Du musst dafür Alexa nur einstellen.

Aber die wichtige Frage stellt sich hier: Wie komme ich zu diesen Funktionen? Damit du in nur wenigen Schritten die Einstellungen anpassen, ändern oder verwalten kannst, brauchst du nur Folgendes tun:

  1. Öffne die Alexa App auf deinem Smartphone.
  2. Melde dich in deinem Amazon Konto an.
  3. Wenn du Geräteeinstellungen ändern willst, dann tippe in der unteren Leiste auf das Geräte-Symbol.
  4. Wenn du Änderungen am Konto vornehmen möchtest, dann tippe auf das Menü und gehe weiter zu „Einstellungen“.

Du kannst alles mögliche bei Alexa einstellen. Einige nützliche Einstellungen haben wir dir hier schon mal zusammengestellt:

  • Musik-Streaming: Die Funktion des Musikstreamings ist bei Alexa-Nutzerinnen und -Nutzern besonders beliebt. Egal, ob beim Kochen, beim Sport oder bei einer Party, deine Lieblingsplaylist ist immer nur einen Schritt entfernt.
  • Tägliche Meldungen bei Alexa einstellen: Mit der „Täglichen Zusammenfassung“ bleibst du immer Up-To-Date und kannst dir die wichtigsten Nachrichten zusammenfassen lassen. Du kannst dir deinen bevorzugten Nachrichtendienst natürlich aussuchen.
  • Einkaufen per Sprachbefehl: Da Alexa mit deinem Amazon-Konto verknüpft ist, kannst du ohne große Umwege bei Amazon einkaufen. Dafür reicht bereits ein Sprachbefehl aus.

Sprache bei Alexa einstellen

Alexa wird schrittweise internationaler. Schon heute unterstützt sie einige Sprachen. Darunter sind Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch. Du kannst sogar die länderspezifischen Eigenheiten einstellen. So klingt das Englisch für die USA anders als für Großbritannien und Kanada.

In Deutschland kommt Alexa bereits mit der richtigen Einstellung zu dir nach Hause. Du hast aus Versehen die falsche Sprache eingestellt oder es wurde plötzlich die Spracheinstellung angepasst? Keine Sorge, wir zeigen dir, wie du die Sprache bei Alexa einstellen kannst und sie dich wieder einwandfrei versteht.

Per App die Sprache bei Alexa einstellen

Du kannst über die App sehr einfach die Sprache bei Alexa einstellen. Gehe so vor:

  1. Öffne die Alexa App und gehe zu „Einstellungen“.
  2. Wähle das gewünschte Echo-Gerät aus.
  3. Tippe auf „Geräteeinstellungen“ und scrolle ganz nach unten
  4. Wähle „Sprache“ aus. Hier kannst du sehen, welche Sprache gerade aktiv ist.
  5. Tippe auf die gewünschte Sprache, die du aktivieren willst, und bestätige mit „OK“.
  6. Deine neue Sprache ist jetzt aktiv.
So kannst du Alexa einstellen
Ohne Probleme Alexa einstellen
Sprache ändern

Manchmal kann es ein paar Minuten dauern, bis sich die Sprache bei Alexa umgestellt hat. Ansonsten kannst du das Gerät auch einmal neu starten.

Per Browser die Sprache wechseln

Du kannst aber auch über den Browser die Sprache bei Alexa einstellen. Ein Vorteil ist, dass du hier aus der Ferne auf dein Echo-Gerät zugreifen und Änderungen vornehmen kannst.

  1. Öffne die Alexa-Website und melde dich an.
  2. Klicke auf „Einstellungen“ und wähle das entsprechende Echo-Gerät aus.
  3. Hier befinden sich die Spracheinstellungen. Es kann sein, dass du recht weit nach unten scrollen musst, um diese zu sehen.
  4. Wähle aus dem „Pull Down“-Menü die Sprache aus, die du gerne aktiv hättest.
  5. Klicke dann auf „Änderungen speichern“.
  6. Über das Internet werden dann die Änderungen an dein Alexa-Gerät gesendet. Es kann hier also etwas dauern, bis die Einstellungen übernommen werden können.

Uhrzeit bei Alexa einstellen

Es kann hin und wieder vorkommen, dass sich die Zeiteinstellung bei deinem Echo Gerät ändern. Du kannst aber ganz einfach die Uhrzeit bei Alexa einstellen und anpassen. Das ist vor allem für den Echo Dot oder den Echo mit Display relevant.

  1. Öffne die Alexa App und tippe auf das Geräte-Icon.
  2. Gehe dann weiter zu „Echo Alexa“ oder „Alle Geräte“.
  3. Wähle deinen Echo Dot mit Uhr aus. So kommst du zu den „Geräteeinstellungen“.
  4. Tippe auf „Allgemein“ und wähle dann die Option „LED Anzeige“ aus.
  5. Hier kannst du die „24-Stunden-Anzeige“ ein- oder ausschalten.

Uhrzeit bei Alexa einstellen geht nicht – Was kann ich tun?

Wenn du keine Uhrzeit auf deinem Echo Dot siehst, kann das verschiedene Gründe haben. Schaue dir diese Checkliste an und überprüfe die einzelnen Punkte. Dann solltest du die Uhrzeit einstellen können:

  • Stromanschluss: Stelle sicher, dass das Echo Dot mit der Stromquelle verbunden ist und das Netzteil nicht defekt ist.
  • Bildschirm: Überprüfe, ob du den Bildschirm bei deinem Echo Dot eingeschaltet hast.
  • Helligkeit: Es kann sein, dass der Display nicht hell genug eingestellt ist. Erhöhe die Helligkeit.
  • Neustart: Starte dein Echo Dot neu und versuche die Einstellungen erneut vorzunehmen.

Unser Fazit

Du kannst Alexa so einstellen, wie es dir gefällt. Du kannst sie genau auf deine Bedürfnisse abstimmen und Dinge, wie Sprache und Uhrzeit, im Handumdrehen wieder anpassen. Kennst du schon unseren Kommentarbereich? Wenn du mehr zu diesem Thema wissen willst, dann schreibe uns deine Fragen in die Kommentare.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top