MicrosoftWindowsWindows 10 Benutzername ändern: So funktioniert es!

Windows 10 Benutzername ändern: So funktioniert es!

Das Anlegen eines User-Accounts in Windows 10 ist innerhalb weniger Klicks passiert. Doch was, wenn Dir hierbei ein Fehler unterlaufen ist und Du Deinen Benutzernamen im Nachhinein ändern möchtest? Je nach Kontotyp gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Hier erfährst Du, wie das geht.

Windows 10 Benutzername ändern

Wenn du den Windows 10 Benutzername ändern willst, gibt es hierfür unterschiedliche Möglichkeiten. Je nachdem, ob du einen lokalen Account oder ein Microsoft-Konto in Windows 10 nutzt, kannst du die gewünschte Änderung entweder direkt in der Systemsteuerung vornehmen oder auf der Website von Microsoft. In diesem Artikel erfährst du einfach und Schritt-für-Schritt, wie das geht.

Warum solltest du den Windows 10 Benutzername ändern?

Im Laufe der Zeit können zahlreiche Gründe auftreten, warum du in Windows 10 den Benutzernamen ändern möchtest. Egal, ob du geheiratet hast und sich dein Nachname geändert hat, du dich beim Erstellen deines Accounts verschrieben hast und dies nun verbessern möchtest oder einfach den Spitznamen aus Kindertagen gegen deinen tatsächlichen Namen austauschen möchtest – wir stellen dir hier einfache Anleitungen zur Verfügung, die in wenigen Minuten umsetzbar sind.

Um die richtige Methode für dich zu finden, musst du nur wissen, ob du dich mit deinem Microsoft-Konto bei Windows 10 angemeldet hast oder einen klassischen lokalen Benutzer erstellt hast. Solltest du nicht mehr wissen, welchen Kontotyp du gewählt hast, findest du dies am einfachsten heraus, wenn du in das Suchfeld „Systemsteuerung“ eintippst, die Option „Benutzerkonten“ auswählst und dann auf „Kontotyp ändern“ klickst. Jetzt werden dir sämtliche Benutzerkonten und der jeweilige Kontotyp angezeigt.

Windows 10 Benutzername ändern

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, den Windows 10 Benutzername ändern zu können. Die erste Methode führt über die Systemeinstellungen, während die zweite über den Ausführen-Dialog funktioniert.

Methode 1: Über die Systemeinstellungen

Die Änderung deines lokalen Benutzernamens kannst du direkt in den Systemeinstellungen deines Computers vornehmen.

  1. Öffne zuerst die Systemsteuerung unter Windows 10. Diese findest du entweder, wenn du „Systemsteuerung“ in das Suchfenster der Taskleiste eingibst oder alternativ die Tastenkombination Windows + R drückst, „control“ eintippst und mit Enter bestätigst.
  2. Klicke dann auf „Benutzerkonten“ und wähle dann die Option „Kontotyp ändern“
  3. Wähle das entsprechende Konto aus, das du umbenennen möchtest und klicke auf „Kontonamen ändern“
  4. Bestätige den neu vergebenen Benutzernamen mit dem Button „Namen ändern“.
Windows 10 Benutzername ändern

Methode 2: Über den Ausführen-Dialog

Alternativ zu der oben gezeigten Methode lässt sich der lokale Benutzername wie folgt ändern:

  1. Drücke gleichzeitig die Tasten Windows + R, gib in die Suchzeile „control userpasswords2“ ein und bestätigte mit Enter.
  2. Wähle nun den Benutzer aus, dessen Namen du ändern möchtest und klicke auf „Eigenschaften“.
  3. Gib nun den gewünschten Benutzernamen ein und bestätige mit „Ok“.

Benutzername des Microsoft-Kontos ändern

Verwendest du ein Microsoft-Konto zum Einloggen in Windows 10, ist der dort verwendete Name gleichzeitig auch dein Benutzername. Diesen kannst du nur über die Microsoft-Website ändern.

  1. Öffne deinen Browser und tippe account.microsoft.com ein. Du landest auf der Microsoft-Website, wo du dich mit deinem Konto anmelden kannst.
  2. Klicke nun auf deinen Namen neben dem Profilbild
  3. Wähle auf der linken Seite unterhalb deines Namens die Option „Namen bearbeiten“.
  4. Ändere deinen Vor- und Nachnamen wie gewünscht ab, gib die angezeigte Sicherheitsabfrage richtig in das entsprechende Feld ein und bestätige mit dem Button „Speichern“. Auch wenn du dies eigentlich nicht möchtest, musst du zwingend einen Nachnamen eingeben. Ein kleiner Tipp: Zur Not akzeptiert Microsoft auch einen einfachen Punkt. Solltest du Outlook von Microsoft verwenden, um deine E-Mails zu versenden, wird dem Empfänger deiner Nachricht der hier vergebene Name angezeigt.
Benutzername ändern bei microsoft.com

In der Regel wird dir dein neuer Benutzername sofort angezeigt, wenn du deine Kontoinformationen aufrufst. Es kann jedoch vorkommen, dass sich die Aktualisierung etwas verzögert. Melde dich in diesem Fall einfach einmal bei Windows ab und wieder an und die Änderung sollte nun sichtbar sein.

Übrigens, du kannst auch dein Profilbild in Windows 10 ändern

Unser Fazit

Wenn du deinen Windows 10 Benutzername ändern möchtest, ist es in der Regel in wenigen Schritten erledigt. Es gibt zwei Methoden, um die Änderungen auf deinem Computer direkt durchzuführen und eine weitere, um den Benutzernamen deines Microsoft-Kontos zu ändern. Alle Wege gehen schnell und einfach, sodass du schnell zum Ziel kommst. Solltest du noch weitere Fragen zum Thema haben, benutze gerne die Kommentar-Funktion. Dann helfen wir dir sehr gerne weiter.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top