Startseite » Microsoft » Windows » Windows 10 Benutzer anlegen mit diesen einfachen Schritten

Windows 10 Benutzer anlegen mit diesen einfachen Schritten

Windows 10 Benutzer anlegen

Wozu einen weiteren Windows 10 Benutzer anlegen? Ein Benutzerkonto mit allen Administrator-Rechten eignet sich perfekt, wenn der PC nur von einer Person bedient wird. Was macht man aber, wenn dieser Computer noch von anderen Personen genutzt wird? Auf der Arbeit oder bei einem Familien-PC macht es Sinn, verschiedene Konten einzurichten. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, erfährst du in diesem Beitrag.

So kannst du einen Windows 10 Benutzer anlegen

Benötigte Zeit: 8 Minuten.

Einen Windows 10 Benutzer anlegen funktioniert über verschiedene Wege. Die folgenden Schritte zeigen hier die Standardoption, die über das zentrale Verwaltungsmenü des Microsoft-Systems führt.

  1. Einstellungen öffnen

    Rufe die Einstellungen auf indem du die Tastenkombination [Windows] + [i] drückst oder das Startmenü öffnest.

  2. Konten auswählen

    Wähle aus den Einstellungsoptionen die Rubrik „Konten“ aus.Windows 10 Einstellungen öffnen

  3. Klicke „Familie und andere Benutzer“ an

    Klicke dann im linken Seitenmenü den Punkt „Familie und andere Benutzer“ an. Familie und andere Benutzer auswählen

  4. Kontoerstellung starten

    Dort wählst du dann den Button „Diesen PC eine andere Person hinzufügen“ aus. Dann öffnet sich der Account-Erstellungs-Dialog.Windows 10 Benutzer anlegen

  5. Lokales Konto oder Microsoft-Account erstellen

    Nun kannst du entscheiden, ob du eine direkte Verknüpfung mit einem Microsoft Konto durchführen willst (dazu später mehr). Um einen lokalen Benutzer anlegen zu können, wählst du die Option „Ich kenne die Anmeldeinformationen für diese Person nicht“.Windows 10 Benutzer anlegen

  6. Wähle „Benutzer ohne Microsoft Konto hinzufügen“ aus

    Dann wählst du die Option „Benutzer ohne Microsoft Konto hinzufügen“ aus.Lokalen Benutzer unter Windows 10 anlegen

  7. Benutzerdaten eingeben

    Nun gibst du den Namen und ein individuelles Passwort ein. So kannst du einen Windows 10 Benutzer anlegen ohne Microsoft-Konto. Dann musst du noch die drei Felder für Sicherheitsfragen auswählen und kannst die Account-Erstellung mit einem Klick auf „Weiter“ abschließen.Passwort für den Benutzer unter Windows 10 vergeben

Eine alternative Route über die Passwort-Einstellungen

Du kannst auch in der Passwort-Verwaltung einen Windows 10 Benutzer anlegen. Die folgenden Schritte zeigen, wie du die versteckte Funktion im System findest.

AngebotBestseller Nr. 1 Microsoft Surface Pro 7, 12,3 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home) Platin Grau
AngebotBestseller Nr. 2 Microsoft Surface Laptop 4, 13,5 Zoll Laptop (Ryzen 5se, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 10 Home) Platin
AngebotBestseller Nr. 3 Microsoft Surface Go 2, 10 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Pentium Gold, 8 GB RAM, 128 GB SSD, Windows 10 Home S)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 20:07 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Öffne die Kennwort-Einstellungen über den „Ausführen„-Dialog. Dazu klickst du rechts auf das Windows Startmenü und wählst den gleichnamigen Menüpunkt aus. Gib den Befehl „control userpasswords2“ ein und bestätige mit „OK“.
  2. Einen neuen Windows 10 Benutzer anlegen ohne Microsoft-Konto klappt, indem du auf den Button „Hinzufügen“ drückst. Wähle ein neues, lokales Konto aus, indem du auf „Ohne Microsoft-Konto anmelden (nicht empfohlen)“ drückst.
  3. Wähle dann „lokales Konto“ aus und gib dann in den Einstellungen den gewünschten Benutzernamen und das Kennwort ein. Anstatt von Sicherheitsfragen folgt hier nur ein individueller Sicherheitshinweis. Drücke dann auf Weiter um den Prozess abzuschließen.
Windows Konto hinzufügen

Neuen Nutzer über die Eingabeaufforderung anlegen

Die dritte Möglichkeit für das Anlegen eines Benutzerkontos erfolgt über das Kommandozeilen-Tool Eingabeaufforderung. Dieses musst du als Administrator starten.

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Icon um das Schnellmenü aufzurufen. Wähle „Suchen“ und gib den Begriff „cmd“ ein und drücke auf „Als Administrator ausführen“.
  2. Damit du einen neuen Nutzer erstellen kannst, musst du den Befehl „net user Benutzername Passwort /add“ eingeben. Für die Wörter „Benutzername“ und „Passwort2 setzt du die gewünschten Anmeldeinformationen ein. Bestätige anschließend mit der Eingabe-Taste.
Windows Konto hinzufügen per CMD

Windows 10 Benutzer anlegen ohne Microsoft Konto

Wenn du einen neuen Nutzer möchtest, musst du dich entscheiden, ob du diesen mit einem Microsoft-Konto verknüpfst oder ein lokales Benutzerkonto erstellst. Fällt deine Wahl auf die erste Variante, meldest du dich bei jeder Windows-Anmeldung quasi mit einem Online-Account an.

Dies hat Vorteile, wenn du Microsoft-Services wie zum Beispiel OneDrive oder Skype nutzt. Außerdem ist damit eine geräteübergreifende Synchronisation deiner Daten und Einstellungen möglich. Du brauchst auch ein Microsoft-Konto, wenn du Apps aus dem Microsoft-Store herunterladen möchtest. Ein lokales Konto hat diese Vorteile nicht, aber die Verknüpfung lässt sich jederzeit nachholen.

AngebotBestseller Nr. 1 Microsoft Surface Pro 7, 12,3 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home) Platin Grau
AngebotBestseller Nr. 2 Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
AngebotBestseller Nr. 3 Microsoft Wireless Desktop 3050 (Set mit Maus und Tastatur, deutsches QWERTZ Tastaturlayout, kabellos)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 um 12:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Einen Windows 10 Benutzer anlegen ohne Microsoft-Konto funktioniert genau gleich, wie ein Konto mit. Dabei brauchst du nur eine der drei Möglichkeiten wählen, die oben in der Anleitung beschrieben sind und die richtigen Optionen auswählen.

Unser Fazit

Einen Windows 10 Benutzer anlegen ist kein Hexenwerk, sondern schnell und einfach erledigt. Du kannst dabei auswählen, ob du den Benutzer mit einem Microsoft-Konto verknüpfst oder nicht. Wie du das Nutzerkonto erstellst, bleibt dir ebenfalls selbst überlassen. Du möchtest noch mehr dazu erfahren? Dann schreibe deine Fragen gerne in die Kommentare.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top