Startseite » Apple » Mac Taschenrechner kostenlos nutzen: So geht’s!

Mac Taschenrechner kostenlos nutzen: So geht’s!

Mac Taschenrechner kostenlos nutzen

Wenn du viel digital berechnest, dann kannst du ganz einfach den Mac Taschenrechner kostenlos nutzen. Vielleicht kennst den Taschenrechner von einem iPhone. Der Mac Taschenrechner bietet noch einmal deutlich mehr Möglichkeiten an, um selbst komplexere Berechnungen zu erledigen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wo du den Taschenrechner findest, welche Funktionen besonders interessant sind, welche Tastenkombinationen es gibt und wie du sogar einen wissenschaftlichen Taschenrechner nutzen kannst.

Mac Taschenrechner öffnen

Um den Mac Taschenrechner zu öffnen, gibt es verschiedene Wege. Der einfachste führt über die Suche. Und öffnest du ihn:

  1. Klicke oben rechtes in der Menüleiste auf die Lupe oder drücke gleichzeitig die Tasten “command” + “Leertaste”.
  2. Nun gibst du “Rechner” ein und bestätigst mit der Enter-Taste – oder klickst auf die App “Rechner”
Mac Taschenrechner kostenlos nutzen

Schon öffnet sich der Rechner in einer simplen Form. Diese wird wahrscheinlich für die meisten Berechnungen ausreichen. Es gibt aber noch ein paar spannende weitere Funktionen, die eher unbekannt sind.

Mac Taschenrechner hat viele Funktionen

Möchtest du noch mehr aus deinem Mac Taschenrechner heraus holen, dann haben wir hier ein paar spannende Möglichkeiten, die nicht sehr offensichtlich sind. Wenn du sie aber kennst, wirst du sie lieben lernen.

Einheiten umrechnen

Hast du manchmal mit anderen Währungen zu tun? Dann kann der Mac Taschenrechner diese einfach umrechnen. Du kannst aber auch amerikanische Temperatur- oder Längenangaben ganz einfach in unser metrisches System überführen. Und so funktioniert es:

  1. Zunächst gibt du den Originalwert in den Rechner ein, z. B. 10 USD
  2. Klicke dann in der Menüleiste auf “Umrechnen” und wähle “Währung …”
  3. Nun kannst du bei “Von” die Ursprungswährung eingeben (z. B. US Dollar) und bei “In” die Zielwährung (z. B. Euro)
  4. Bestätige nun mit “Ok”
Mac Taschenrechner mit Umrechnungsfunktionen

Der Mac Taschenrechner führt die Umrechnung sofort aus. Die Daten beziehen sich auf Live-Wechselkurse und sind somit auch aktuell. Zumindest, wenn du eine aktive Internetverbindung hast. 

Möchtest du andere Einheiten umrechnen, dann funktioniert es analog. Wähle einfach in der Menüleiste bei “Umrechnen” eine andere Einheit aus.

Ergebnisse auf- oder abrunden

Möchtest du generell mit anderen Nachkommastellen rechnen? Vielleicht reichen dir schlichtweg zwei Nachkommastellen für deine Berechnungen. Dann kannst es beim Mac Taschenrechner einstellen. Natürlich werde im Hintergrund die korrekten Werte genutzt – es wird nur übersichtlicher dargestellt. Und so geht es:

  1. Klicke in der Menü-Leiste auf “Darstellung”
  2. Wähe bei “Nachkommastellen” die gewünschte Anzahl ein, z. B. “2”, wenn du häufig Währungen berechnest.
Nachkommastellen anpassen

Der Rechner speichert deine Einstellungen ab und nutzt sie ab sofort standardmäßig. Möchtest du die Nachkommastellen wieder anders darstellen, dann durchläufst du die Schritte einfach erneut. 

Rechenweg aufzeichnen und anzeigen (Beleg)

Ist es dir wichtig, dass du den Rechenweg nachvollziehen kannst – ähnlich, wie bei einer klassischen Rechenmaschine mit Bon? Dann kannst du auch diese Option aktivieren. Sie nennt sich beim Mac Taschenrechner “Beleg” und wird so eingeblendet:

  1. Klicke in der Menü-Leiste auf “Fenster”
  2. Wähle nun “Beleg einblenden”
Mac Taschenrechner mit Belegen

Ein weiteres Fenster zeichnet ab sofort den Rechenweg auf. So kannst du deine Berechnungen auch später noch nachvollziehen und ggf. Fehler schneller finden.

Beleg-Berechnungen ausdrucken

Hast du die Funktion “Beleg” in Benutzung und möchtest den Rechenweg für später ausdrucken? Kein Problem. Auch das ist eine Funktion im Taschenrechner. Und so geht es:

  1. Führe zunächst deine Berechnungen durch
  2. Wenn du den Beleg nun drucken möchtest, klickst du auf “Ablage” und wählst “Beleg drucken …”
  3. Starte im sich öffnenden Fenster mit “Drucken” den Druck.
Belege ausdrucken

Deine Berechnungen werden nun übersichtlich ausgedruckt und können später noch nachvollzogen werden. 

Berechnungen für später speichern

Du weißt ja jetzt, dass du die Belege auch ausdrucken kannst. Wenn du keinen Drucker zur Hand hast, Papier sparen möchtest oder die Berechnung sogar versenden möchtest, dann bietet sich das Speichern der Berechnung an. Und das geht so:

  1. Führe zunächst deine Berechnungen durch 
  2. Klicke nun auf “Ablage” in der Menü-Leiste
  3. Wähle “Beleg sichern unter …” und speichere deine Berechnung an deinem Wunschort.
Mac Taschenrechner Belege speichern

Es wird eine Textdatei gespeichert. Diese kannst du anschließend auch problemlos versenden, z. B. per Mail an an einen oder eine Kollegen/Kollegin.

Mac Taschenrechner: 10 nützliche Tastenkombinationen

Wenn du den Mac Taschenrechner öfters benutzt, dann können ein paar Tastenkombinationen sicher hilfreich sein. Denn das Arbeiten geht dann noch schneller und man benötigt weniger oft die Maus oder Trackpad. Das sind die wichtigsten Tastenkombinationen, die du dir vielleicht merken solltest:

AktionTastenkombination
Eine Zahl löschen (Eingabe korrigieren)Back-Taste (über der Enter-Taste)
Alles löschenesc-Taste
Vorzeichen ändern„-„-Taste drücken
ProzentShift + 5 (%)
DividierenSchrägstrich (/)
MultiplizierenSternchen (*)
SubtrahierenMinuszeichen (–)
AddierenPluszeichen (+)
Ist gleichShift + 0 (=)
Wert mit dem nächsten Wert potenzieren^

Mac Taschenrechner wissenschaftlich

Sind deine Rechnungen etwas komplexer? Dann kann möglicherweise der Modus “wissenschaftlich” etwas für dich sein. Der Mac Taschenrechner lässt sich einfach zwischen “Standard”, “Wissenschaftlich” und “Programmierer” umstellen. So funktioniert es:

  1. Klicke in der Menü-Leiste auf “Darstellung”
  2. Wähle “Wissenschaftlich” aus 
Auf wissenschaftlich umstellen

Ab sofort kannst du auch Bruchrechnung, Wurzelberechnungen, logarithmische Berechnungen und vieles mehr durchführen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das kann der Taschenrechner am Mac alles!
Scroll to Top