HomeAppleiPhoneiPhone automatische Sperre – So kannst du sie ausschalten!

iPhone automatische Sperre – So kannst du sie ausschalten!

iPhone automatische Sperre

Du kannst am iPhone die automatische Sperre nach deinen Bedürfnissen anpassen. Der Bildschirm kann sich 30 Sekunden oder nach 2 oder 5 Minuten automatisch sperren. Wenn du dein Display für eine bestimmte Tätigkeit aber aktiv halten möchtest, kannst du diese Sperre auch ausschalten. Wir zeigen dir, wie du sie abschalten kannst, was du dabei beachten solltest und was du tun kannst, wenn es nicht funktioniert.

iPhone automatische Sperre – So funktioniert die Einrichtung

Wenn du möchtest, dass sich beim iPhone die automatische Sperre aktiviert, kannst du das ganz einfach in den Einstellungen anpassen. Neben der akkusparenden Funktion ist die Sperre auch für die Sicherheit wichtig. Fremde können auf deine Daten zugreifen, wenn du das iPhone mal irgendwo liegen lässt und es nicht gesperrt ist.

Black Weekend Deals %
Black Weekend Deals %
Black Weekend Deals %

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 um 16:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Und so stellst du die automatische Sperre ein:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem iPhone
  2. Tippe dann auf „Anzeige und Helligkeit“.
  3. Gehe dann weiter zur Option „Automatische Sperre“.
  4. Jetzt kannst du einstellen, wann am iPhone die automatische Sperre aktiv wird.
Beim iPhone automatische Sperre benutzen
iPhone automatische Sperre aktivieren
So nutzt du die iPhone automatische Sperre

Du kannst einen Zeitraum zwischen 30 Sekunden und 5 Minuten festlegen. Beachte jedoch, dass diese Einstellung hinfällig ist, wenn du den Stromsparmodus aktiviert hast. Dann sperrt sich dein iPhone sowieso nach 30 Sekunden.

Wenn du ein iPhone mit einer Version unter iOS 9 nutzt, musst du einen anderen Weg wählen. Du gelangst über „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Automatische Sperre“ zu dieser Option.

Mit diesen Schritten kannst du am iPhone die automatische Sperre deaktivieren

In manchen Fällen ist es aber besser, wenn das Display auf deinem Handy aktiv bleibt. Du kannst daher die vom iPhone automatische Sperre deaktivieren. Und das geht ganz einfach:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem iPhone.
  2. Gehe zu „Anzeige und Helligkeit“ > „Automatische Sperre“.
  3. Dort kannst du jetzt „Nie“ angeben. Am iPhone wird die automatische Sperre so deaktiviert und das Handy sperrt sich nur, wenn du den „Power-Button“ an der Seite dafür betätigst.
 iPhone automatische Sperre deaktivieren
Apple Handy Bildschirm- So nutzt du ihn richtig!
Beim Apple Handy den Bildschirm sperren

Bedenke aber, dass ein dauerhaft aktiver Bildschirm sehr viel Akku verbrauchen kann. Außerdem könnten Fremde leicht auf dein iPhone zugreifen, wenn du es irgendwo verlieren solltest.

iPhone automatische Sperre ausschalten geht nicht – Was tun?

Die am iPhone automatische Sperre ausschalten geht nicht? Dafür kann es ein paar einfache Gründe geben:

Black Weekend Deals %
Black Weekend Deals %
Black Weekend Deals %

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 um 21:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Stromsparmodus deaktivieren: Vergewissere dich, dass du den Stromsparmodus nicht aktiviert hast. Wie bereits erwähnt, sperrt sich das iPhone bei dieser Einstellung nach 30 Sekunden automatisch.
  2. iPhone neu starten: Der Klassiker, wenn etwas nicht funktioniert. Wenn du deine automatische Sperre weder aktivieren, ändern oder deaktivieren kannst, dann versuche das Gerät neu zu starten. In den meisten Fällen funktioniert es danach wieder.
  3. Software Updates: Du hast die Info über ein neues Software-Update bekommen, es aber eine Ewigkeit nicht installiert? Hier können immer wieder Fehlfunktionen auftreten. Installiere das Update und warte, bis dein iPhone neu gestartet wird. Prüfe dann, ob du die Einstellung „Nie“ bei der automatischen Sperre aktivieren kannst.
  4. iPhone ist ein Firmenhandy: Wenn das iPhone ein Firmenhandy ist, kann es sein, dass bestimmte Funktionen deaktiviert wurden. Da ein dauerhaft nicht gesperrter Bildschirm ein Sicherheitsrisiko darstellen kann, könnten Firmen diese Funktion deaktivieren. Das kann auch mit dem nächsten Punkt zusammenhängen.
  5. Exchange Account und Server Updates: Der Microsoft Exchange Account beschreibt grundsätzlich ein Geschäfts-, Uni- oder Schul-E-Mail-Konto. Bei einem Geschäfts-Account führt die jeweilige Firma verschiedene Updates über den Server aus, die dann an die E-Mail-Adresse weitergegeben wird. Diese Updates können sich auch auf die Funktionen des Handys ausweiten. Wenn du einen Exchange Server Account auf deinem iPhone aktiv hast, kann dieser die Funktion der Sperre beeinflussen. Vielleicht wurde auf dem Exchange Server auch ein Update vorgenommen und die Funktion wurde so deaktiviert. Versuche den Account zu deaktivieren. Dann sollte die „Nie“ Funktion der automatischen Sperre wieder funktionieren.

Unser Fazit

Am iPhone die automatische Sperre zu aktivieren ist schnell erledigt. Du kannst bestimmte Zeiträume einstellen oder die Sperre ganz ausschalten. Wenn es nicht funktionieren sollte, dann gibt es meist eine einfache Erklärung. Wenn du noch mehr Fragen zu diesem Thema hast, dann hinterlasse uns doch einen Kommentar!

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top