Startseite » Apple » iPhone » Fotos von iPhone auf Mac übertragen: So funktioniert es!

Fotos von iPhone auf Mac übertragen: So funktioniert es!

Fotos von iPhone auf Mac übertragen

Du möchtest deine Fotos vom iPhone auf den Mac übertragen und suchst nach einer einfachen, verständlichen Anleitung? Dann bist du hier genau richtig. Denn wir zeigen dir drei Wege, mit denen du schnell und einfach deine Bilder importieren kannst.

Fotos vom iPhone auf Mac mit AirDrop laden

Die wohl einfachste Möglichkeit ist es, die Fotos direkt vom iPhone mit AirDrop auf den Mac zu übertragen. AirDrop nutzt eine Kombination aus Bluetooth und WLAN, um eine Direktverbindung zwischen den Geräten herzustellen. Du kannst also einzelne Fotos auswählen und direkt auf deinen Mac speichern.

Damit du AirDrop nutzen kannst, solltest du zunächst prüfen, ob sich deine Geräte auf dem neuesten Stand befinden:

Sobald deine Geräte auf dem neuesten Stand sind, können wir deine Fotos übertragen. Und das funktioniert so:

  1. Aktiviere zunächst Bluetooth an deinem Mac. Dafür klickst du oben in der Menüleiste auf das Bluetooth-Symbol und klickst auf den Schalter, bis dieser blau wird. Sollte das Symbol nicht in der Menüleiste vorhanden sein, klickst du ganz oben links auf das Apple-Symbol, dann auf “Systemeinstellungen …” und auf “Bluetooth”. Dort klickst du links auf “Bluetooth aktivieren”
  2. Anschließend öffnest du auf deinem iPhone die App “Fotos”
  3. Klicke oben rechts auf “Auswählen” und markiere die Fotos, die du gerne auf deinen Mac übertragen möchtest
  4. Drücke nun unten links auf das Teilen-Symbol (das eckige Kästchen mit einem Pfeil nach oben)
  5. Wähle nun “AirDrop” aus und warte, bis dein Mac in der Liste erscheint. Klicke auf den Mac und die Übertragung beginnt bereits.
Teilen-Funktion in Foto-App auswählen
Fotos von iPhone auf Mac übertragen mit AirDrop
Fotos von iPhone auf Mac übertragen über iCloud

Deine Fotos werden am Mac im Download-Ordner gespeichert. AirDrop zeigt dir aber auch oben rechts eine Mitteilung, dass die Übertragung funktioniert und bietet dir gleichzeitig das Öffnen des Ordners an.

Du hast nun ganz einfach einzelne Fotos vom iPhone auf Mac übertragen. Eine weitere ähnliche Möglichkeit ist iCloud.

Angebot
Angebot
Angebot

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 18:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fotos vom iPhone auf Mac per iCloud ohne Kabel übertragen

Alternativ zur Übertragung per AirDrop bietet sich auf iCloud an. Im Grunde ist der Weg recht ähnlich, nur, dass du die Fotos auf einen Ordner in iCloud verschiebst und diesen anschließend am Mac öffnest. Du wirst überrascht sein, wie ähnlich der Weg zur Übertragung per AirDrop ist.

Und so geht es:

  1. Wir öffnen nun wieder die App “Fotos” am iPhone
  2. Klicke oben rechts auf “Auswählen” und markiere die Fotos, die du gerne auf deinen Mac übertragen möchtest
  3. Drücke nun unten links auf das Teilen-Symbol (das eckige Kästchen mit einem Pfeil nach oben)
  4. Wähle nun “In Dateien sichern” aus
  5. Suche dir einen Ordner aus, in dem du die Fotos speichern möchtest und klicke anschließend oben rechts auf “Sichern”
Teilen-Funktion in der Foto-App auswählen
Fotos von iPhone auf Mac übertragen über iCloud
Ordner in iCloud auswählen

Die Fotos werden nun in diesen Ordner gespeichert und auf iCloud hochgeladen. Sie sollten dir auf dem Mac im Finder unter “iCloud Drive” im gleichen Ordner nach kurzer Zeit angezeigt werden. So einfach kannst du also auch Fotos vom iPhone auf Mac übertragen.

Möchtest du viele Fotos in iCloud speichern, dann musst du zusätzlichen iCloud Speicher kaufen.

Bilder mit der Foto App automatisch übertragen

Auch wenn die ersten beiden Wege recht einfach erscheinen, erfordern sie immer noch manuell Arbeit. Schließlich wählst du Fotos aus und überträgst sie dann einzeln auf deinen Mac. Fotografierst du also neue Bilder, so musst du den Vorgang wiederholen. Einfacher ginge es doch, wenn du die Fotos vom iPhone auf den Mac automatisch übertragen könntest, oder?

Und das funktioniert.

Mit der App “Fotos” auf dem iPhone können Bilder automatisch über die Funktion iCloud-Foto in die Online-Fotomediathek übertragen werden. Im Grunde bedeutet es, dass deine Fotos nach der Aufnahme direkt in iCloud hochgeladen werden und anschließend auf allen deinen Geräten zur Verfügung stehen. Sie können dann direkt am Mac, aber auch iPad oder Apple TV angesehen werden.

Und so aktivierst du die Funktion iCloud-Fotos:

  1. Öffne zunächst die App “Einstellungen” am iPhone
  2. Scrolle nach unten bis zum Punkt “Fotos” und klicke auf diesen
  3. Stelle nun sicher, dass der Punkt “iCloud-Fotos” aktiviert ist. Dafür muss der Schieberegler grün leuchten. 
Einstellung für Fotos von iPhone auf Mac übertragen ändern
Fotos von iPhone auf Mac übertragen per iCloud Fotos

Die Funktion ist nun aktiviert und deine Fotos werden in iCloud hochgeladen.

Wir haben noch einen Tipp für dich: Dort, wo du iCloud-Fotos aktiviert hast, kannst du auch einstellen, ob deine Fotos auch unterwegs ohne WLAN hochgeladen werden. Dann nutzt dein iPhone die mobile Verbindung und verbraucht Datenvolumen. Wenn du möchtest, dass Fotos erst im WLAN übertragen werden, gehst du so vor:

  1. Öffne zunächst die App “Einstellungen” am iPhone
  2. Scrolle nach unten bis zum Punkt “Fotos” und klicke auf diesen
  3. Wähle nun “Mobile Daten” aus
  4. Deaktiviere den Punkt “Mobile Daten”, indem du den Schieberegler anklickst. Dieser ist grau, wenn es geklappt hat.
Mobile Daten nutzen für die Foto-Übertragung abstellen
Fotos von iPhone auf Mac übertragen

Nun bist du auf Nummer sicher und schonst dein Datenvolumen.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 um 13:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fotos vom iPhone auf Mac übertragen funktioniert nicht

Manchmal gibt es aber auch ein Problem und das Fotos vom iPhone auf Mac übertragen funktioniert nicht. Sollte das der Fall sein, kann es unterschiedliche Gründe haben. Wir haben dir hier typische Problemlösungen aufgelistet:

  • Du willst Fotos per AirDrop übertragen, dann muss Bluetooth auf iPhone und Mac aktiviert sein
  • Dein Mac erscheint bei AirDrop nicht auf deinem iPhone? Dann öffne den Finder am Mac, klicke links auf AirDrop und klicke unten auf “Ich bin sichtbar für: …” und wähle “Jeden”. Nach dem Übertragen solltest du den Punkt wieder auf “Nur Kontakt” oder “Niemand” umstellen. Andernfalls wirst du auch bei anderen Menschen in deiner Umgebung angezeigt (Sie können dir aber nicht einfach Fotos schicken, keine Sorge.)
  • Du willst Fotos per iCloud übertragen und sie kommen nicht am Mac an? Dann liegt es meist an der Internetverbindung. Deaktiviere am besten einmal dein WLAN oder ziehe den LAN-Stecker, um das Internet zu unterbrechen. Warte kurz ab und aktiviere es wieder. Dann startet die Übertragung von iCloud automatisch neu.
  • Gleiches gilt für die Fotos App. Wenn die Fotos am Mac nicht angezeigt werden, liegt es auch meist an der Internetverbindung. Deaktiviere das WLAN oder ziehe den LAN-Stecker, warte kurz und aktiviere es dann wieder.

Unser Fazit

Wir hoffen nun, dass du Fotos vom iPhone auf Mac übertragen konntest und den für dich besten Weg gefunden hast. Wir finden die automatisch Übertragung per Fotos App am bequemsten. Wenn du kein iCloud-Speicherplatz frei hast, kann die direkte Übertragung per AirDrop eine einfache und kostenlose Alternative sein. Hast du noch Fragen zur Foto-Übertragung vom iPhone auf den Mac? Dann schreib es uns gerne in den Kommentaren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top