AppleiPhoneAirDrop iPhone – So nutzt du die praktische Apple-Funktion!

AirDrop iPhone – So nutzt du die praktische Apple-Funktion!

AirDrop am iPhone ist sehr praktisch, um schnell und einfach Dateien zwischen Apple-Geräten zu verschicken. Hier zeigen wir dir, wie es geht.

AirDrop iPhone

Wahrscheinlich hast du AirDrop am iPhone bereits selbst genutzt. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Wi-Fi-Ad-hoc-Service, mit dem du Bilder, Dokumente und andere Dateien zwischen zwei Apple-Geräten hin- und herschicken kannst. Die Geräte müssen dafür nur eine WLAN- und Bluetooth-Verbindung haben. Wie das genau funktioniert? Das zeigen wir dir im folgenden Artikel.

So kannst du AirDrop am iPhone aktivieren

Damit du AirDrop am iPhone verwenden kannst, musst du ein paar Einstellungen vornehmen. Das kannst du ganz einfach über das Kontrollzentrum oder in den Einstellungen machen. Halte dich dafür einfach an diese Schritte um AirDrop am iPhone aktivieren zu können:

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 24.05.2022 um 20:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Öffne auf deinem iPhone das Kontrollzentrum. Bei einem iPhone mit Home-Button wischst du von unten nach oben. Bei anderen Modellen wischst du von der rechten oberen Ecke nach unten.
  2. Halte dann den linken oberen Bereich gedrückt. So öffnest du weitere Einstellungen zu verbundenen Geräten.
  3. Schalte zuerst WLAN und Bluetooth ein und warte, bis du verbunden bist. Du siehst in diesem Fenster auch das Symbol für „AirDrop“. Tippe darauf, um es zu aktivieren.
  4. Jetzt musst du noch festlegen, von wem du Dateien erhalten möchtest. Wenn es von Kontakten ist, dann wähle „Nur für Kontakte“ aus, ansonsten wähle „Für jeden“.
Kontrollzentrum am iPhone öffnen
AirDrop am iPhone aktivieren
AirDrop am iPhone einstellen

Mit AirDrop am iPhone Dateien versenden

Wenn du die oben genannten Einstellungen vorgenommen hast, kannst du jetzt mit AirDrop am iPhone Dateien empfangen und versenden. Wie bereits erwähnt, ist es sehr wichtig, dass dein Handy mit dem WLAN und mit Bluetooth verbunden ist. Ansonsten funktioniert AirDrop leider nicht. Wenn du Bilder, Links, Dokumente oder ähnliches verschicken willst, dann geht das so:

  1. Aktiviere, wie oben beschrieben, WLAN, Bluetooth und AirDrop am iPhone.
  2. Du kannst jetzt deine Dateien mit dem „Teilen“-Symbol verschicken. Tippe also auf das Pfeil-Symbol zum Teilen.
  3. Wähle in dieser Leiste „AirDrop“ aus.
  4. Du kannst jetzt verfügbare Geräte in deiner Nähe sehen. Tippe das Gerät oder die Person an, an die du deine Datei senden willst. Manchmal muss der Download der Datei noch vom Empfänger akzeptiert werden.
Bild zum Teilen auswählen
AirDrop am iPhone auswählen
Kontakt oder Gerät bei AirDrop am iPhone auswählen

AirDrop alternativ am Mac verwenden

Wie bereits erwähnt kannst du AirDrop nicht nur am iPhone, sondern auch am Mac einfach verwenden. Damit das reibungslos klappen kann, musst du AirDrop auch zuerst auf deinem Mac aktivieren. Das geht so:

  1. Öffne das Kontrollzentrum über das entsprechende Symbol rechts oben in der Menüleiste.
  2. Hier siehst du das Symbol für AirDrop. Tippe links daneben auf den kleinen Pfeil.
  3. Aktiviere AirDrop und lege fest, von wem du Dateien empfangen kannst indem du entweder „Nur Kontakte“ oder „Jeder“ auswählst.
  4. Damit du die Datei erhalten kannst, brauchst du den Empfang davon nur noch bestätigen.
Einstellungen am Mac aktivieren

Das Senden von Dateien funktioniert am Mac ähnlich wie auf deinem iPhone. Damit du AirDrop richtig nutzen kannst, müssen die beiden Geräte mit dem WLAN verbunden und Bluetooth aktiviert sein. Zudem müssen beide Geräte entsperrt sein. Dann kannst du vom Mac aus Dateien an das iPhone senden:

  1. Stelle sicher, dass die Verbindungen aufrecht sind.
  2. Über das „Teilen“-Symbol verschickst du Dateien, Bilder oder Links. Tippe darauf.
  3. Danach werden dir verfügbare Geräte in der Nähe angezeigt. Tippe die Person oder das Gerät an, um deine Dateien über AirDrop zu teilen.

Bitte beachte, dass du Links direkt von deinem Browser nur mit „Safari“ über AirDrop teilen kannst.

AngebotBestseller Nr. 2 Apple 20W USB‑C Power Adapter
AngebotBestseller Nr. 3 Apple EarPods mit Lightning Anschluss

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 24.05.2022 um 14:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AirDrop am iPhone funktioniert nicht – Was tun?

AirDrop funktioniert nicht und du weißt nicht woran es liegen könnte? Grundsätzlich funktioniert AirDrop am iPhone schnell und einfach, dennoch kann es manchmal zu Problemen kommen. Meistens liegt es jedoch an einer falschen oder nicht getätigten Einstellung. Wir zeigen dir, wie du diese Fehler beheben kannst.

  • Probleme mit der WLAN- und Bluetooth-Verbindung: Sollte AirDrop am iPhone nicht funktionieren, dann solltest du als erstes die WLAN- und Bluetooth-Verbindung überprüfen. Stelle im Kontrollzentrum sicher, dass die Verbindungen aufrecht sind. Das gleiche gilt auch für deinen Mac. Trenne aufrechte Verbindungen und stelle Sie anschließend wieder her. Du kannst auch AirDrop ein- und ausschalten. In den meisten Fällen, wenn AirDrop nicht funktioniert, handelt es sich um einen Verbindungsfehler.
  • Einstellungen von „Sichtbar für“ überprüfen: Wenn du AirDrop am iPhone oder am Mac nicht nutzen kannst, kann es daran liegen, dass die Einstellungen „Sichtbar für“ nicht passen Stelle fest, ob du „Nur für Kontakte“ oder „Für jeden“ sichtbar bist und ob die Person, von der du Dateien empfangen willst, in deinen Kontakten gespeichert ist. Diese Einstellung kannst du im Kontrollzentrum am Mac oder am iPhone vornehmen.
  • Neustart oder Update installieren: Wenn die Störung länger anhält, dann versuche dein iPhone oder deinen Mac neu zu starten. Dabei lassen sich Fehler schnell und einfach beheben. Störungen können aber auch durch ausstehende Software-Updates verursacht werden. Sollte ein Update ausständig sein, dann installiere dieses und versuche dann erneut, AirDrop am iPhone zu aktivieren.

Unser Fazit

AirDrop am iPhone gehört wohl zu den wichtigsten Funktionen bei Apple-Geräten. Damit lassen sich einfach Dateien und Links mit anderen Apple-Geräten teilen. Dafür muss nur die WLAN- und Bluetooth-Verbindung aufrecht sein. Du interessiert dich für das Thema und möchtest gerne mehr erfahren? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top