Smart HomeFire TV StickFire TV Stick langsam – So wird er wieder schnell!

Fire TV Stick langsam – So wird er wieder schnell!

Dein Fire TV Stick ist zu langsam? Mit ein paar einfachen Tipps bringst du dein Gerät dazu, wieder auf Hochtouren zu laufen.

Fire TV Stick langsam

Der Streaming-Genuss kann schnell schwinden, wenn der Fire TV Stick zu langsam ist. Einerseits dauert das Navigieren durch das Startmenü eine halbe Ewigkeit, andererseits laden die Filme nicht so, wie sie sollten. Es gibt aber bestimmte Ursachen, warum der TV Stick nicht mehr so flott arbeitet. In diesem Artikel zeigen wir dir einige der Gründe und bieten Lösungsvorschläge, die auch wirklich funktionieren.

Woran liegt es, wenn der Fire TV Stick langsam ist?

Es gibt meist zwei Gründe, warum das Gerät langsam ist und nicht mehr die Leistung bringt, die es eigentlich sollte. Gehen wir mal zunächst durch die ersten Punkte, die du prüfen solltest.

  • Überhitzung: Vor allem bei älteren Generationen des Fire TV Sticks kommt es häufiger zu Überhitzung. Die neuen 4K-Modelle leiden unter diesem Problem weniger häufig. Der Stick kann aber auch an einem heißem Sommertag überhitzen. Schalte das Gerät einfach kurz ab und warte, bis es abgekühlt ist. Versuche es anschließend erneut.
  • Speicher überlastet: Der Fire TV Stick kann langsam sein, wenn der Speicher überlastet ist. Der Stick hat einen internen Speicher von 8 GB. Doch je mehr Apps du verwendest, desto schneller ist dieser voll. Lösche daher ungenutzte Apps, um den Stick wieder schneller zu machen. Aber nicht nur Apps sind davon betroffen, sondern auch vorinstallierte Dienste. Darunter fallen Prime Photos oder Whispersync, die du deaktivieren kannst.

Erste Schritte, um Fire TV Stick zu beschleunigen

Es gib ein paar einfache Tricks, mit denen du dein Gerät beschleunigen kannst. Schauen wir sie uns einmal an.

Neu starten, wenn Fire TV Stick zu langsam

Dieser Klassiker hilft bei beinahe jedem elektronischen Gerät – egal, ob PC, Handy oder Fernseher. Der Fire TV Stick hat zwar keinen Ein- und Ausschalter, einen Neustart kannst du dennoch schnell durchführen:

  1. Starte den Stick und öffne die „Einstellungen“.
  2. Gehe dann weiter zu „Mein Fire TV“.
  3. Wähle dann „Neu starten“ aus.

Du kannst deinen Fire TV Stick aber auch mit der Fernbedienung neu starten. Halte die Play-/Pause-Taste und die Auswahltaste gleichzeitig für 10 Sekunden gedrückt. Der Fire TV Stick sollte dann den Neustart durchführen.

Auf Updates prüfen

Dein Fire TV Stick ist langsam und alles dauert länger als gewöhnlich? Prüfe nach, ob dein TV Stick auf dem neuesten Stand ist oder ob vielleicht ein Update aussteht. Wir haben einen Artikel für dich, wie du genau ein manuelles Fire TV Stick Update durchführst.

Internetverbindung passt nicht

Wenn der Fire TV Stick zu langsam ist, kann es auch an der Internetverbindung liegen. Stelle sicher, dass dein WLAN-Router nicht zu weit entfernt von deinem Gerät steht. Er sollte auch nicht am Boden stehen oder in der Nähe der Decke angebracht sein.

Achte aber auch auf die Art der Verbindung. Mit einer 5-GHz Verbindung arbeitet der Stick schneller und störungsfreier. Ansonsten kannst du deinen Fire TV Stick auch mit einem Ethernet-Adapter und einem LAN-Kabel direkt mit dem Router verbinden. Damit ist die Internetverbindung auch stabiler.

Das kannst du noch tun, wenn der Fire TV Stick zu langsam ist

Dein Fire TV Stick ist immer noch nicht schneller? Du kannst in den Einstellungen einige Änderungen vornehmen, die dein Gerät um einiges beschleunigen können. Hier sind ein paar Tipps für dich:

Benachrichtigungen abschalten, wenn dein Fire TV Stick zu langsam ist

Wenn du nicht dauern Benachrichtigungen bekommen willst, kannst du diese leicht deaktivieren. Gehe dabei so vor:

  1. Öffne „Einstellungen“ und gehe zu „Benutzereinstellungen“.
  2. Wähle „Benachrichtigungseinstellungen“ und stelle bei „Nicht unterbrechen“ auf „An“.
Das kannst du tun wenn dein Fire TV Stick langsam ist

So deaktivierst du die App-Benachrichtigungen:

  1. Öffne „Einstellungen“ > „Benutzereinstellungen“ > „Benachrichtigungseinstellungen“
  2. Dort gehst du zu „App-Benachrichtigungen“ und schaltest diese aus.
Wir helfen dir dein Fire TV Stick langsam ist

Fire TV Stick ist langsam? Schalte die automatische Wiedergabe ab

Die automatische Wiedergabe von Video und Audio belastet den Arbeitsspeicher und verbraucht Daten. Du kannst diese auch ganz einfach unter den Einstellungen anpassen:

  1. Öffne „Einstellungen“ und gehe zu „Benutzereinstellungen“.
  2. Wähle dort „Empfohlene Inhalte“ aus und deaktiviere die automatische Wiedergabe.
Ist dein Fire TV Stick langsam?

Fire TV Stick zu langsam? Auf Werkeinstellungen zurücksetzen

Wenn der Fire TV Stick trotzdem nicht schneller ist, obwohl du die Punkte von oben beachtet hast, hilft oft nur ein Reset. Dadurch werden einige Voreinstellungen und gespeicherte Daten gelöscht. Wir zeigen dir in einem gesonderten Artikel, wie du deinen Fire TV Stick zurücksetzen kannst – also einen Reset durchführen kannst.

Es kann aber trotzdem vorkommen, dass der Reset dieses Problem nicht lösen kann. Ältere Fire TV Stick-Modelle bekommen mit der Zeit keine Updates mehr und bekanntlich hält kein elektronisches Gerät ewig. Das bedeutet: Solltest du ein altes Gerät besitzen, kommt vielleicht der Zeitpunkt, dieses gegen ein Neueres auszutauschen.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 um 16:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Du hast dich entschlossen ein neuen Fire TV Stick zu kaufen? Dann zeigen wir dir hier, wie du den Fire TV Stick einrichten kannst.

Unser Fazit

Dein Fire TV Stick ist zu langsam? Zu jedem möglichen Grund gibt es meist eine einfache Lösung. Oft reicht ein einfacher Neustart oder die Anpassung von ein paar Einstellungen und schon kann das Streaming-Vergnügen weitergehen. Du interessierst dich für das Thema und hast Fragen dazu? Schreibe uns diese in die Kommentare.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top