Startseite » Apple » iPad » WhatsApp für iPad ohne SIM: So nutzt du es auch am Tablet

WhatsApp für iPad ohne SIM: So nutzt du es auch am Tablet

WhatsApp für iPad ohne Sim Karte

Möchtest du WhatsApp für iPad ohne SIM Karte nutzen und fragst dich, ob es funktioniert? Dann haben wir eine gute Nachricht: Es ist ohne Probleme möglich und du hast sogar zwei Möglichkeiten. Entweder du wählst die offizielle Webseite von WhatsApp oder lädst dir eine Drittanbieter-App herunter, die kostenlos erhältlich ist. 

Auch Videoanrufe sind möglich, in dem du eine weitere App von WhatsApp bzw. dem Mutterkonzern Facebook nutzt. Zu guter letzt wollen wir dir auch noch zeigen, wie du dich auch wieder bei einem Gerät abmelden kannst – das funktioniert nämlich über dein iPhone. Aber legen wir erst einmal los…

WhatsApp auf iPad nutzen ohne Smartphone

Möchtest du WhatsApp am iPad und iPhone gleichzeitig nutzen und fragst dich nun, wie das funktionieren kann? Ganz einfach. Im Grunde hast du zwei Möglichkeiten WhatsApp am iPad zu benutzen: Entweder du öffnest WhatsApp auf der Internetseite oder du lädst dir die App eines Drittanbieters herunter. Letzte sind häufig kostenlos, dafür aber mit Werbung versehen.

Angebot Neues Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 32 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 8. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 4. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (2. Generation)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 1.03.2021 um 19:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WhatsApp über den Safari-Browser nutzen

Die einzige offizielle Möglichkeit, um WhatsApp für iPad ohne SIM Karte zu nutzen, ist die Webseite von WhatsApp. Dort kann man über WhatsApp in einer Web-Variante nutzen. 

Etwas ungewohnt ist es dann schon, die Registerkarte zu finden, wo WhatsApp geöffnet ist. Aber es funktioniert und es ist durchaus einfach möglich, Nachrichten vom Tablet zu versenden. 

WhatsApp für iPad im Web nutzen

Und so funktioniert es:

  1. Safari am iPad öffnen

    Öffne Safari und rufe die Webseite web.whatsapp.com auf, bis du einen QR-Code siehst.

  2. Öffne dann WhatsApp am iPhone

    Öffne nun an deinem iPhone WhatsApp, damit du dein iPad mit dem iPhone koppeln kannst. Das ist notwendig, damit WhatsApp am iPad funktioniert.

  3. Wähle „Einstellungen“

    Klicke am iPhone unten rechts auf “Einstellungen”.

  4. Wähle nun “WhatsApp Web/Desktop”

    Klicke nun auf “WhatsApp Web/Desktop”, um ein neues Gerät – in diesem Fall dein iPad – mit deinem WhatsApp-Account zu koppeln.

  5. Wähle “QR-Code scannen”

    Scrolle nach unten bis zum Punkt “QR-Code scannen” und klicke auf diesen.

  6. QR-Code am iPad mit iPhone scannen

    Halte nun den iPhone über den QR-Code am iPad, damit dieser gescannt werden kann. Wenn das iPhone diesen erkannt hat, zeigt die Webseite am iPad automatisch WhatsApp an.

Ab sofort kannst du über die Webseite auch WhatsApp am iPad ohne SIM Karte benutzen. 

Angebot Neues Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 32 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 8. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 4. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (2. Generation)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 1.03.2021 um 19:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Whatsapp für iPad downloaden und installieren (Drittanbieter)

Möchtest du gerne, weil es auch einfach gewohnt ist, WhatsApp als App haben? Dann ist auch das am iPad möglich. Im Grunde binden die Anbieter die Webseite von WhatsApp in die App ein und du siehst das gleiche, was auch auf das Webseite zu sehen ist. Aber du hast eben eine App, zu der du springen kannst und du bleibst dort angemeldet.

Dafür musst du akzeptieren, dass die Apps entweder Geld kosten oder in einer kostenlosen Variante dann Werbung angezeigt wird. Aber das ist durchaus fair, schließlich gibt es keine offizielle App von WhatsApp, die man alternativ nutzen könnte.

WhatsApp am iPad mit Drittanbieter-App nutzen

Wir empfehlen dir die App “Messaging for WhatsApp on iPad”. Auch wenn der Titel der App englisch ist, ist WhatsApp auf deutsch. Du hast alle Funktionen von iPad verfügbar und bekommst dafür am unteren Bildschirmrand des iPads Werbung angezeigt. 

Die App funktioniert dafür flüssig und so, wie man es sich von einer offizielle App von WhatsApp wünschen würde. 

Übrigens: Falls dir die App nicht zusagt, kannst du auch einfach mal im App Store des iPads nach WhatsApp schauen. Es gibt eine Vielzahl an Apps, die WhatsApp am iPad ohne SIM Karte nutzbar machen und kostenlos sind.

WhatsApp iPad Videoanruf starten bzw. am iPad telefonieren

Wenn du mit WhatsApp einen iPad Videoanruf starten möchtest, dann funktioniert das mittlerweile auch. Im Moment funktioniert es im Prinzip wie ein Videochat-Raum, in dem man sich mit mehreren Personen zusammen telefonieren kann – aber eben auch zu zweit. Dafür nutzt WhatsApp, das zum Facebook-Konzern gehört, die Partner-App “Messenger”.

Möchtest du die Messenger-App für den Videoanruf nutzen, dann klickst du einfach in WhatsApp neben dem Textfeld auf die Büroklammer und wählst das Symbol ganz oben aus. Automatisch wird die Messenger-App geöffnet oder du wirst in den App Store verwiesen, wenn du sie noch nicht installiert hast. Du kannst dann einfach eine beliebige Person anrufen.

Weitere Funktionen mit WhatsApp am iPad

Es gibt auch noch kleinere weitere Funktionen, die wir dir nicht vorenthalten möchtest. Du kannst zum Beispiele Kontakte an eine Person versenden oder auch mit WhatsApp am iPad Fotos verschicken. Wie das geht, zeigen wir dir jetzt:

Kontakte senden am Tablet

Vielleicht hast du in WhatsApp einen neuen Kontakt erstellt und möchtest diesen nun an eine Person versenden, dann geht auch das mit WhatsApp am iPad. Dafür klickst du einfach neben dem Textfeld auf die Büroklammer. Suche dann aus der Liste einen Kontakt aus und drücke anschließend auf Senden. Der Kontakt wird dann versendet und kann dann vom Empfänger in das Adressbuch gespeichert werden. 

Mit WhatsApp am iPad Fotos verschicken

Möchtest du mit WhatsApp am iPad Fotos versenden, dann haben wir eine gute Nachricht: Das funktioniert einwandfrei. Klicke im Chat neben das Textfeld auf die Büroklammer und klicke ganz unten auf das Foto-Symbol. Wähle dann “Fotomediathek” aus, suche das Foto, das du senden möchtest und sende es, indem du auf “Hinzufügen” klickst.

Angebot Neues Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 32 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 8. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 4. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (2. Generation)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 1.03.2021 um 19:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bei WhatsApp am iPad wieder abmelden

Möchtest du dich bei WhatsApp am iPad wieder abmelden, dann funktioniert es am besten über dein iPhone. Denn dort sind alle Geräte hinterlegt, die auf dein WhatsApp zugreifen können, also z. B. Geräte mit denen du dich bei WhatsApp im Web angemeldet hast.

Manchmal ist es ja so, dass du dich vielleicht auf einem anderen Computer angemeldet hast und dann nicht mehr sicher bist, ob du dich dort auch abgemeldet hast. Schließlich könnte so jeder, der Zugriff auf den Computer hat, auch auf dein WhatsApp zugreifen. 

Du kannst aber einfach jedem Gerät auch aus der Ferne die Rechte entziehen und das funktioniert so:

  1. Öffne die App “WhatsApp” am iPhone
  2. Klicke unten rechts auf “Einstellungen”
  3. Wähle nun in der Liste “WhatsApp Web/Desktop” aus
  4. Möchtest du dich nur bei einem bestimmten Gerät abmelden, dann wischst du einfach vom rechten Bildschirmrand nach links über das Gerät. Es erscheint dann “Abmelden”, das du anklickst. Möchtest du dich bei allen Geräten abmelden, außer auf deinem iPhone, dann wählst du unten in der Liste “Von allen Geräten abmelden” aus. Anschließend wirst du auf sämtlichen Geräten abgemeldet.

Übrigens: Du kannst dich bei WhatsApp am iPad immer wieder anmelden, auch wenn du dich von dem Gerät abgemeldet hast.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp am iPad nutzen? So einfach geht's!
Scroll to Top