Wenn Du einen Screenshot bei Windows 7 erstellen möchtest, geht das ganz einfach: Microsoft bietet dafür unter Windows 7 das Programm "Snipping Tool" an. Damit wählst Du einen Bereich auf deinem Bildschirm aus und ruck-zuck ist das "Foto" geschossen.

Screenshot per "Druck"- bzw. "PrtScr"-Taste

Wie bei vorigen Versionen von Windows, kannst Du natürlich auch unter Windows 7 mit der Taste "Druck" bzw. "PrtScr" (Print Screen) einen Screenshot erstellen. Windows "fotografiert" dadurch deinen gesamten Bildschirm. Im Anschluss kannst Du den Screenshot einfach in ein Programm deiner Wahl speichern. Entweder in ein Bildbearbeitungsprogramm (z. B. Paint unter Windows) oder aber auch z. B. Word.

Screenshot mit dem Snipping-Tool

Noch einfacher geht es mit dem Programm "Snipping Tool". Du findest es im Startmenü unter "Alle Programme" und dort im Ordner "Zubehör". 

Nachdem Du das Programm gestartet hast, kannst Du via "Neu" direkt einen rechteckigen Bildbereich wählen. Klicke mit der Maus dafür in eine Ecke des Bildbereichs, den du "fotografieren" möchtest, und ziehe die Maus dann mit gedrückter linken Maustaste so weit auf, bis der rot markierte Kasten den Bereich abdeckt, den Du gerne "fotografieren" möchtest. Lasse am Ende die Maustaste los und ruck-zuck ist dieser Bereich als Bild verfügbar. 

Über das Menü "Datei" und dann "Speichern unter" (alternativ auch über das Disketten-Symbol) kannst du das Bild an einer beliebigen Stelle auf deinem Computer sichern.