SCO Website gehackt

Die Website der durch vielfältige Klagen gegen Nutzer des freien Betriebssystems Linux zu trauriger Berühmtheit gekommenen Firma SCO – Ihres Zeichens Rechteinhalber am Unix-Quellcode – wurde gehackt. Auf der Website prangt ein großes Logo mit dem Wortlaut: "We own all your Code – pay us all your money". Auch einige Unterseiten wurden verändert. Darin wird behauptet, eigenen Code in allen Microsoft-Produkten gefunden zu haben. Als "Beweis" werden Code-Schnipsel wie folgt aufgeführt: "while (1){do nothing;}" und "for (i=0; i<16; i++)"

Mittlerweile sind diese Texte aber wieder entfernt. Eine Stellungnahme von SCO steht noch aus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top