iPhone Gesten: So bedienst du dein Smartphone mit Face ID

iPhone Gesten

Du hast ein neues Smartphone ohne Knöpfe und fragst dich, welche iPhone Gesten es gibt, um es zu entsperren, Bilder zu vergrößern oder einen Screenshot zu machen? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du dein Display aktivierst, zwischen Apps wechselst, Siri aktivierst, das Gerät ausschaltest oder einen Screenshot machst. Los geht’s!

Zum Home-Bildschirm wechseln

Möchtest du zum Home-Bildschirm gelangen, wischst du einfach einmal vom unteren Bildschirmrand nach oben. So gelangst du immer wieder auf den Home Screen, egal, in welcher App du dich gerade befindest.

Kontrollzentrum öffnen

Zu den iPhone Gesten gehört auch, dass du schnell und zu jeder Zeit in das sogenannte Kontrollzentrum gelangst. Dort kannst du beispielsweise den Flugzeugmodus aktivieren, aber auch Bluetooth oder Wlan. Du kannst auch die Musik steuern, die Helligkeit und Lautstärke anpassen und an nützliche Funktionen, wie die Taschenlampe oder den Taschenrechner gelangen. Dafür wischst du aus der oberen rechten Ecke deines iPhones nach unten. Schon öffnet sich das Kontrollzentrum.

Apple Pay aktivieren

Sofern du Apple Pay nutzen möchtest und bereits eingerichtet hast, kannst du Apple Pay im Supermarkt schnell öffnen. Dafür klickst du zwei mal hintereinander auf den Ein-/Ausschalter an der Seite deines iPhones. Und schon ist Apple Pay bereit, um kontaktlos zu bezahlen.

Mit iPhone Gesten das Display aktivieren

Mit den neueren iPhones gibt es eine neue Möglichkeit das Display aus dem Ruhezustand zu holen. Dafür kann einfach auf das ausgeschaltete Display tippen und schon schaltet es sich an. Alternativ kann der Ein-/Ausschalter gedrückt werden oder durch aufrecht kippen das Display aktiviert werden.

Neues Apple iPhone 12 mini (64 GB) - Grün
Neues Apple iPhone 12 (64 GB) - Blau
Neues Apple iPhone 12 Pro (128 GB) - Pazifikblau

Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zwischen Apps wechseln

Der iPhone-Nutzer kennt es: Doppel-Tap auf den Home-Button und schon wird der sogenannte App-Switcher gestartet, um zwischen Apps zu wechseln. Anschließend kann einfach durch die Apps gewischt und die gewünschte App angeklickt werden. Bei iPhones ohne Home-Button gibt es diese Funktion auch, sie funktioniert nur anders.

Beiden neueren Smartphones aus dem Hause Apple gibt es dafür sogenannte iPhone Gesten. Wer von unten den Bildschirm hoch wischt, jedoch nur bis zur Hälfte des Displays, der kommt so in den App-Switcher. Zwischen den Apps kann dann wie gewohnt gewechselt werden. Alternativ kann ganz unten am Display auf dem langen horizontalen Balken von links nach rechts oder von rechts nach links gewischt werden. Damit wird zwischen den geöffneten Apps gewechselt.

Siri per iPhone Gesten aktivieren

Siri wird doch bekanntermaßen aktiviert, indem man entweder „Hey Siri“ sagt oder den Home-Button gedrückt hält. Der Home-Button ist nun aber bei iPhones mit Face ID nicht mehr vorhanden. Apple hat dafür die Funktion auf einen neuen Button gelegt. Wer nun seitlich den Ein-/Aus-Button gedrückt hält, aktiviert Siri.

Screenshot erstellen mit iPhone Gesten

Bei allen iPhone Gesten ist diese wohl nun die komplizierteste. Wer einen Screenshot erstellen will, muss dafür wohl etwas länger üben. Dafür ist es künftig notwendig, den Ein-/Ausschalter und die „Lauter“-Taste gleichzeitig gedrückt halten. Nach der akrobatischen Übung wird man mit einem Screenshots seines iPhones belohnt. Na, wenn das mal nichts ist…

Face ID deaktivieren

Wer heute in ein anderes Land reist, muss sich möglicherweise darauf einstellen, dass Grenzbeamte den Inhalt des Telefons sehen wollen. Natürlich kann man die Einsicht nicht zulassen, jedoch reicht es ja, wenn die Person das iPhone vor das eigene Gesicht hält. Schon wird das Telefon entsperrt und der Inhalt ist zugänglich. Ähnliches gilt auch für Kriminelle bei einem möglichen Überfall.

Wer das verhindern möchte, kann den Notfall-Modus aktivieren. Dafür drückt man fünf Mal schnell hintereinander auf den Ein-/Ausschalter. Anschließend wird der Code angefordert und Face ID ist außer Kraft gesetzt.

iPhone ausschalten

Der findige Leser wird sich gefragt haben: Wenn ich nun den Ein-/Ausschalter gedrückt halte, um Siri zu aktivieren, wie kann ich dann mein iPhone künftig ausschalten? Apple hat sich dafür neue iPhone Gesten überlegt. Man hält ab sofort den EIn-/Ausschalter und die „Leiser“-Taste gleichzeitig gedrückt. Im Anschluss schaltet man das Gerät wie gewohnt aus. Wem das zu kompliziert ist, kann ab sofort auch über die Einstellungen-App („Allgemein“ > „Ausschalten“) das iPhone ausschalten.

iPhone neu starten

Wenn dein iPhone mal nicht reagieren sollte, kannst du einen Neustart des Gerätes erzwingen. Dafür drückst du nacheinander zuerst die „Lauter“-Taste und lässt sie wieder los, dann die „Leiser“-Taste und lässt sie wieder los und am Ende drückst und hältst du den Ein-/Ausschalter so lange, bis das Apple-Logo erschient. Das Gerät startet nun neu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top