AppleiPhoneiPhone Dual SIM: Das solltest du bei der Nutzung beachten!

iPhone Dual SIM: Das solltest du bei der Nutzung beachten!

iPhones mit Dual SIM gibt es noch gar nicht so lange. Dabei sind zwei SIM-Karten praktisch, um Geschäftliches vom Privaten zu trennen. Aber was bedeutet Dual SIM überhaupt, welche iPhone Modelle eignen sich am besten und wie nutzt du es? Alles was du zu diesem Thema wissen solltest, erfährst du hier.

iPhone Dual SIM

iPhone Dual SIM – Welche Modelle eignen sich dafür?

iPhones mit der Dual SIM Funktion hat Apple zum ersten Mal 2018 eingeführt. Geräte und Modelle davor waren nicht für diese Nutzung ausgelegt und konnten nicht mit zwei verschiedenen SIM-Karten genutzt werden. Folgende Modelle sind mit Dual SIM ausgestattet:

  • iPhone XS und XS Max
  • iPhone XR
  • iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max
  • iPhone SE (2020)
  • iPhone 12, 12 Mini, 12 Pro und 12 Pro Max
  • iPhone 13 Mini
  • iPhone 13, 13 Mini, 13 Pro und 13 Pro Max
  • iPhone SE (2022)

Das heißt, dass diese iPhone Modelle mit der Funktion der Dual SIM genutzt werden können.

Was bedeutet Dual SIM eigentlich?

Sie bestehen aus der altbekannten physischen Nano-SIM und einer eSIM. Bei der eSIM steht das e für engl. „embedded“, also eingebettet. Es handelt sich dabei nicht um eine physische SIM-Karte, die man aus einer Plastikkarte drückt, sondern um eine virtuelle Karte, die direkt mit dem Handy verbunden ist.

Zudem gibt es noch ein paar Dinge, die man beachten sollte, bevor man ein iPhone mit Dual SIM nutzen kann.

Was brauchst du, um Dual SIM zu nutzen?

Es gibt zwei Dinge, die du beachten solltest, bevor du ein iPhone mit Dual SIM nutzen kannst:

  • Aktuelles Update: Du kannst das iPhone mit Dual SIM nur dann nutzen, wenn du das Softwareupdate iOS 12.1 oder neuer installiert hast. Dann wird auch die eSIM vom Mobilfunkanbieter unterstützt.
  • Passender Mobilfunkanbieter: Mittlerweile gibt es verschiedene Anbieter für die Dual SIM. Darunter fallen auch bekannte, wie Vodafone, o2 und die Telekom. Günstige Anbieter, wie WinSIM bieten ebenfalls eine eSIM-Option.

In einem weiteren Artikel zeigen wir dir, wie du dein iPhone Update installieren kannst.

Wie nutze ich ein iPhone mit Dual SIM?

Wie bereits erwähnt, funktioniert Dual SIM mit einer echten Nano-SIM-Karte und mit einer eSIM. Du kannst somit diverse Funktionen, wie Telefonieren, MMS, SMS und iMessage separat nutzen.

So kannst du deine eSIM auf deinem iPhone einrichten:

  1. Du bekommst von deinem Mobilfunkanbieter einen QR-Code für die eSIM. Scanne diese mit deiner Kamera-App ein.
  2. Danach erscheint die Meldung „Mobilfunkvertrag erkannt„.
  3. Tippe dann auf „Hinzufügen„.

Lässt sich auch ein altes Smartphone mit zwei SIM-Karten nutzen?

Wenn du keines der oben genannten iPhone-Modelle besitzt, kannst du mit einem Trick trotzdem die Funktion Dual SIM nutzen. Wenn du einen zusätzlichen Adapter nutzt, kannst du sogar bis zu drei SIM-Karten in einem iPhone nutzen.

Beachte aber, dass du die SIM-Karten nicht parallel, sondern nur abwechselnd nutzen kannst. Die Nutzung des Adapters ist zudem nicht von Apple abgesegnet und die Einrichtung erfordert etwas Fingerspitzengefühl. Wenn du dir so etwas also kaufen möchtest, dann achte auf die Rezensionen und Bewertungen von anderen Kunden.

Unser Fazit

Die Dual SIM eignet sich für alle, die zwei verschiedene Nummern in einem Gerät vereinen wollen. Du kannst so einfach geschäftliche und private Nummern verwalten. Bei den neuesten Modellen ab iPhone 11 mit iOS 12.1 oder neuer kannst du die klassische Nano-SIM zusammen mit der eingebetteten eSIM nutzen. Auch bekannte Mobilfunkanbieter wie die Telekom, o2 oder Vodafone bieten diesen Dienst an. Du hast noch Fragen zu diesem Thema oder möchtest noch mehr wissen? Dann nutze doch unsere Kommentar-Funktion und schreibe uns.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

1 Kommentar zu „iPhone Dual SIM: Das solltest du bei der Nutzung beachten!“

  1. Hallo,
    ich habe folgende Frage zur dualen SIM: Ich lebe in einem Grenzgebiet und möchte eine SIM-Karte aus dem einen Land und eine eSIM aus dem anderen benutzen. Kann ich beim Hin- und Her-switchen sicher sein, dass nicht im Hintergrund mit der „abgeschalteten“ Roaming-Gebühren anfallen?
    Danke!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top