iPhone Apps anordnen: So bringst du mehr Ordnung rein

iPhone Apps anordnen

iPhone Apps anordnen kann man auf unterschiedliche Weisen. Man kann Apps in der Reihenfolge verschieben, sie in Ordner gruppieren, durch verschiedene Seiten Ordnung hinein bringen oder aber auch alles automatisch durch die App-Mediathek organisieren lassen. In diesem Artikel zeigen wir dir alle Möglichkeiten, um Apps wieder schnell zu finden.

iPhone Apps anordnen und sortieren

Zunächst einmal kannst du die iPhone Apps anordnen, indem du die Reihenfolge veränderst. Das macht häufig dann Sinn, wenn du eine neue App herunterlädst und diese irgendwo auf deinem iPhone zu finden ist. Du kannst sie dann einfach an die Stelle verschieben, die für dich Sinn ergibt.

  1. Um den Modus zu aktivieren, in dem du deine iPhone Apps anordnen kannst, musst du mit dem Finger eine App gedrückt halten.
  2. Drücke nun auf „Home-Bildschirm bearbeiten“. Die Apps beginnen nun zu wackeln und zeigen damit, dass du sie verschieben kannst.
  3. Halte nun eine App gedrückt und schiebe diese an die gewünschte Position. Du kannst sie auch ganz unten in das sogenannte „Dock“ ziehen, damit sie immer sofort verfügbar ist – egal, wo du dich auf dem iPhone befindest.
  4. Bei iPhones mit FaceID (Entsperrung mit Gesichtserkennung) klickst du nun oben rechts auf „Fertig“. Bei Geräten mit TouchID (Fingerabdruck) drückst du einfach den Home-Button (runder Knopf unten am Bildschirm).
iPhone Apps anordnen
Apps verschieben
iPhone Apps anordnen durch Drag&Drop

iPhone Apps anordnen und verschieben in Ordner

Je mehr Apps du auf deinem iPhone hast, desto unübersichtlicher kann es werden. Dann macht es Sinn, deine Apps in Ordner zu sortieren. Du könntest z. B. einen Ordner „Social“ anlegen und dann Facebook, Instagram und Co. dort hinein legen. So hast du sehr Zugriff auf alle Apps aus dieser Kategorie. Dafür gehst du so vor:

  1. Um den Modus zu aktivieren, in dem du deine iPhone Apps anordnen kannst, musst du mit dem Finger eine App gedrückt halten.
  2. Drücke nun auf „Home-Bildschirm bearbeiten“. Die Apps beginnen nun zu wackeln und zeigen damit, dass du die iPhone Apps anordnen kannst.
  3. Halte nun eine App gedrückt und schiebe sie auf eine andere. Das iPhone erstellt automatisch einen Ordner und vergibt einen Namen.
  4. Tippe nun oben in das Feld und vergibt deinen gewünschten Namen. Dieser wird ab sofort auf deinem Home-Bildschirm angezeigt.
iPhone Apps anordnen
iPhone App-Ordner erstellen
Sortieren in Ordner

Eine App auf einen andere Seite verschieben

Natürlich kannst du auch deine iPhone Apps anordnen, indem du sie auf verschiedene Seiten des Home-Bildschirms verschiebst. Einige Leute nutzen Seiten auf dem Home-Bildschirm analog zu einem Ordner – sie sortieren sich also alle ähnlichen Apps auf eine Seite. Anderer Sortieren sich auf Seite 1 oder 2 die wichtigsten Apps, die sie dauernd benutzen – alle anderen finden sie, indem sie nach ihnen suchen. Da ist jeder natürlich anders. Wir zeigen dir jetzt aber erstmal, wie du deine Apps auf eine andere Seite des Home-Bildschirms verschieben kannst:

Neues Apple iPhone 12 mini (64 GB) - Grün
Neues Apple iPhone 12 (64 GB) - Blau
Neues Apple iPhone 12 Pro (128 GB) - Pazifikblau

Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Um den Modus zu aktivieren, in dem du deine iPhone Apps anordnen kannst, musst du mit dem Finger eine App gedrückt halten.
  2. Drücke nun auf „Home-Bildschirm bearbeiten“. Die Apps beginnen nun zu wackeln und zeigen damit, dass du sie verschieben kannst.
  3. Halte eine App gedrückt und schiebe sie ganz links oder ganz rechts an den Bildschirmrand. Das iPhone wechselt automatisch zum nächsten Home-Bildschirm. Mit dieser Technik kannst du Apps auch um mehrere Seiten verschieben.
  4. Wenn du auf der Seite angekommen bist, wo die App hin soll, dann lässt du sie einfach los. Sie sortiert sich dann einfach dazwischen – andere Apps werden einfach einen Platz weiter geschoben.
Reihenfolge ändern
Apps auf nächsten Bildschirm schieben
iPhone Apps anordnen auf weiterer Seite

Organisation durch App-Mediathek

Apple hat jüngst aber auch eine neue Funktion zur automatischen Sortierung deiner Apps veröffentlicht. Damit lassen sich alle iPhone Apps anordnen – und zwar in Ordner. Die sogenannte App-Mediathek ist der letzte Home-Bildschirm, wenn du nach ganz rechts wischst.

Die ersten beiden Ordner sind „Vorschläge“ und „Zuletzt hinzugefügt“. Erster zeigt vier Apps an, die du möglicherweise gerade suchst. Apple nutzt dafür sogenanntes Machine Learning auf dem iPhone, um vorauszusehen, welche App du wohl als nächstes nutzen möchtest. Kriterien sind z. B. Häufigkeit, aber auch die Tageszeit. Bei „Zuletzt hinzugefügt“ findet du alle Apps, die du als letztes heruntergeladen hast.

Darunter befinden sich weitere Ordner, die alle deine iPhone Apps anordnen. Jeder Ordner beschreibt eine App-Kategorie, z. B. „Produktivität & Finanzen“ oder „Soziale Netzwerke“. Klickst du auf einen dieser Ordner, dann wird dieser vergrößert. Du hast somit die Möglichkeit alle Apps in dieser Kategorie zu sehen.

Außerdem kannst du auch oben auf die Suche klicken. Dann erscheinen alle Apps alphabetisch angeordnet. Du kannst also entweder zu der gesuchten App scrollen oder du gibst oben in der Suche den Namen ein.

Bessere Sortierung durch die App-Mediathek
iPhone Apps in automatische Ordner
App-Mediathek durchsuchen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So räumst du deine iPhone Apps mal schnell auf!
Scroll to Top