Startseite » Tuning » HomePod antwortet nicht: so löst du das Problem!

HomePod antwortet nicht: so löst du das Problem!

HomePod antwortet nicht: das kannst du jetzt tun

Dein HomePod antwortet nicht bzw. reagiert nicht und du könntest etwas Hilfe gebrauchen? Gerne. In diesem Artikel schränken wir gemeinsam zunächst das Problem ein und finden dann eine Lösung, damit dein HomePod wieder wie gewohnt funktioniert. Fangen wir doch direkt mal an…

Problem einschränken, wenn HomePod nicht reagiert

Der HomePod antwortet nicht und das kann unterschiedliche Gründe haben. Reagiert dein HomePod nicht auf die Sprachsteuerung (z. B. „Hey Siri“ oder „Hey Siri, Stopp“) oder blinkt sogar am HomePod plus und minus?

HomePod reagiert nicht auf “Hey Siri” oder „Stopp“

Da die Sprachsteuerung von Apple immer wieder aktualisiert wird, schwankt die Erkennung immer noch sehr. Manchmal ist die Erkennung sehr gut, manchmal hat man das Gefühl, Siri versteht einen überhaupt nicht mehr. Manchmal kann man aber auch selbst etwas tun. Häufig hilft es schon, wenn man die Siri-Erkennung einmal deaktiviert und wieder anschaltet. Und das funktioniert so:

  1. Öffne die App „Home“
    Öffne die Home-App auf deinem Home-Bildschirm. Solltest du die App noch nicht installiert haben, dann kannst du sie aus dem App Store herunterladen.
  2. Gehe zu dem Raum
    Klicke oben links auf das Haus-Symbol und wähle den Raum, in dem der HomePod aktuell steht (bzw. zugeordnet ist)
  3. Öffne die HomePod-Kachel
    Halte auf der HomePod-Kachel so lange gedrückt, bis sich ein Fenster öffnet
  4. Gehe in die Einstellungen
    Scrolle nach unten, bis du unten rechts ein Zahnrad entdeckst. Klicke auf das Zahnrad.
  5. Deaktiviere und aktiviere Siri
    Gehe etwas nach unten zum Bereich „Siri“ und deaktiviere den Punkt „Auf Hey Siri achten“. Anschließend aktivierst du diesen Punkt wieder.
Home Einstellungen öffnen
HomePod Einstellungen öffnen
HomePod antwortet nicht auf Siri beheben

HomePod plus minus blinkt

Etwas weniger trivial sieht es aus, wenn bei deinem HomePod plus minus blinkt oder pulsiert. Nutzer berichten im Apple-Forum darüber, dass dieser Zustand plötzlich aufgetreten ist und nichts mehr geholfen hat. Der HomePod antwortet nicht und mögliche Neustarts oder das Zurücksetzen des Gerätes hat nichts geholfen. Apple hat diesen Nutzern empfohlen, das Gerät zu einem Apple Store zu bringen. Die Geräte wurden dort ausgetauscht.

HomePod antwortet nicht: überprüfe den Status

Wenn der HomePod nicht antwortet bzw. der HomePod nicht reagiert, solltest du zunächst einmal den Status des Gerätes prüfen. Apple hat sowohl die Möglichkeit vorgesehen, eine Warnmeldung in der Home App anzuzeigen als auch kommt man es manchmal vor, dass das WLAN nicht mehr verbunden ist.

Warnmeldung in Home App zu sehen?

Zu allererst prüfen wir, ob es eine Warnmeldung in der Home App gibt. Gehe dazu so vor:

  1. Öffne die App „Home“
    Öffne die Home-App auf deinem Home-Bildschirm. Solltest du die App noch nicht installiert haben, dann kannst du sie aus dem App Store herunterladen.
  2. Wird eine Warnung angezeigt?
    Gehe zu dem Raum, in dem der HomePod steht. Wird oben links eine Warnung angezeigt? Falls das der Fall sein sollte, dann solltest du mit den Lösungen unter „HomePod antwortet nicht: das kannst du jetzt tun!“ weiter unten im Artikel fortfahren.
Home App öffnen
Raum auswählen, wo der Lautsprecher steht
HomePod antwortet nicht wird angezeigt

Ist der HomePod mit dem WLAN verbunden?

Hast du möglicherweise kürzlich dein WLAN-Passwort geändert oder den Standort deines HomePod gewechselt, sodass er sich nun mit einem anderen WLAN verbinden müsste? Falls du dir unsicher bist, dann sage einfach mal „Hey Siri, wie ist das Wetter heute?“ und schon wird dich Siri darauf hinweisen, dass es ein Problem mit der Internetverbindung gibt.

Mit den neueren Updates für den HomePod und dein iPhone, iPad oder iPod verbindet sich der HomePod automatisch mit demselben WLAN, mit dem du auch mit iPhone, iPad oder iPod verbunden bist. Prüfe doch einmal, ob du die neuesten Updates installiert hast – so geht es:

HomePod antwortet nicht: das kannst du jetzt tun!

Der HomePod antwortet nicht und alle obigen Tipps haben nichts gebracht? Dann haben wir nun noch zwei Möglichkeiten für dich, die du in dieser Reihenfolge probieren solltest. Zu allererst starten wir deinen HomePod einmal neu. Falls das nicht funktioniert, setzen wir den HomePod in den Auslieferungszustand zurück und richten ihn neu ein.

HomePod zunächst neu starten

Häufig bringt es schon viel, den HomePod einmal neu zu starten. Der HomePod startet dann neu hoch und kann damit häufig schon einige Fehler direkt von selbst beheben. Um den HomePod neu zu starten, ziehst du einfach den Stecker, wartest ein paar Minuten und verbindest den HomePod dann wieder mit dem Strom. Während der HomePod startet, siehst du es oben weiß pulsieren. Wenn er wieder einsatzbereit ist, verschwindet das weiße pulsieren.

HomePod antwortet nicht, daher neu starten

Konntest du damit dafür sorgen, dass der HomePod wieder reagiert? Falls ja, dann drücken wir dir die Daumen, dass es dazu nicht noch einmal kommt. Falls es nichts gebracht hat, kannst du den HomePod zurücksetzen und neu einrichten. Das sollte dann spätestens das Problem beheben…

HomePod antwortet nicht: zurücksetzen und neu einrichten

Es klingt erst einmal wahnsinnig kompliziert alles zurückzusetzen. Vielleicht fragst du dich auch, ob du das alles alleine hinbekommst. Aber keine Sorge, das geht wirklich einfach und wir haben dir alles leicht verständlich aufgeschrieben. Wir gehen nun so vor, dass du den HomePod über die Einstellungen zurücksetzt und dann schrittweise einrichtest.

HomePod zurücksetzen

Um den HomePod zurückzusetzen, gehen wir über die Home-App des iPhones, iPads oder iPods – je nachdem, welches Gerät du zur Hand hast. Und so funktioniert es:

  1. Öffne die App „Home“
    Öffne die Home-App auf deinem Home-Bildschirm. Solltest du die App noch nicht installiert haben, dann kannst du sie aus dem App Store herunterladen.
  2. Gehe zu dem Raum
    Klicke oben links auf das Haus-Symbol und wähle den Raum, in dem der HomePod aktuell steht (bzw. zugeordnet ist)
  3. Öffne die HomePod-Kachel
    Halte auf der HomePod-Kachel so lange gedrückt, bis sich ein Fenster öffnet
  4. Gehe in die Einstellungen
    Scrolle nach unten, bis du unten rechts ein Zahnrad entdeckst. Klicke auf das Zahnrad.
  5. HomePod zurücksetzen
    Gehe nach ganz unten und klicke auf „HomePod zurücksetzen…“. Damit startet der Prozess. Kein Sorge, du brauchst keine Daten sichern. Der HomePod wird sich bei der Einrichtung alles von dem iPhone, iPad oder iPod holen.
Gerät auswählen
HomePod Einstellungen wählen
HomePod antwortet nicht, also zurücksetzen

HomePod einrichten

Um den HomePod nach dem Zurücksetzen Schritt-für-Schritt wieder einzurichten und deine persönliche Einstellungen wieder zu aktivieren, haben wir eine ausführliche Anleitung für Anfänger geschrieben. Nutze diese, um mit vielen Bildern und Hilfestellungen nun deinen HomePod einrichten zu können.

HomePod einrichten nach dem Zurücksetzen

Wir hoffen, dass dein HomePod wieder einwandfrei funktioniert. Falls nicht, dann schreib es uns gerne in die Kommentare. Wir können dir dann sicherlich weiterhelfen.

90500cookie-checkHomePod antwortet nicht: so löst du das Problem!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HomePod reagiert einfach nicht mehr? So einfach läuft es wieder.
Scroll to Top