FachbegriffeFragmentierung

Fragmentierung

Bei Defragmentierung handelt es sich um ein Programm, dass die fragmentierten (abgebrochenen) Datenblöcke neu ordnet. Durch das Ausführen dieses Windows-Dienstes kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden. Eine Fragmentierung tritt in der Regel bei Festplatten auf. Es kann passieren, dass sich beim Abspeichern einer Datei nicht mehr ein zusammenhängender Block auf der Festplatte finden lässt. Der Computer teilt dann diesen Datenblock automatisch auf, beim Einlesen wird er dann wieder zusammengesetzt. Festplatten mit fragmentierten Daten arbeiten langsamer, die voll Leistung kann aber mit Defragmentierungsprogrammen wieder hergestellt werden.

Zum Öffnen musst Du auf "Start" > "Alle Programme" > "Zubehör" > "Systemprogramme" > "Defragmentierung" wechseln und kannst dort den Vorgang starten. Ab Windows Vista ist ein automatisches Defragmentieren möglich und empfehlenswert.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen