Startseite » Festplatte

Festplatte

Mac Festplatte verschlüsseln

Mac Festplatte verschlüsseln mit FileVault

Du kannst die Mac Festplatte verschlüsseln, um deine Daten vor fremden Zugriff zu schützen. Dafür bietet Mac die Funktion FileVault. Wir zeigen Dir, wie es funktioniert.

Windows 10 Datenträgerverwaltung

Zwei Partitionen zusammenfügen in Windows 10

Wer kennt das nicht? Man kauft einen neuen PC und Windows 10 ist auf einer kleineren Partition mit dem Laufwerk C: Dann gibt es noch eine Partition D: für Daten. Jetzt wird der Platz auf Festplatte C: knapp und Du möchtest beide Partitionen zusammenfügen, um den ganzen Speicherplatz der Festplatte nutzen zu können. Windows 10 bietet hier Funktionen ohne Extraprogramm an, um mehrere …

Zwei Partitionen zusammenfügen in Windows 10 Weiterlesen »

NTFS

(auch: New Technology File System) Die NTFS ist eine Dateizuordnungstabelle seit Windows 2000 auf Festplatten, Disketten und CD-ROMs, welche die Positionen von Dateien und Verzeichnissen auf dem Datenträger enthält. NTFS zeichnet sich gegenüber dem FAT-Dateisystem von Windows 98/ME durch eine höhere Performance und höhere Datensicherheit aus.

FAT

(auch File Allocation Table) Die FAT ist eine Dateizuordnungstabelle auf Festplatten, Disketten und CD-ROMs, welche die Positionen von Dateien und Verzeichnissen auf dem Datenträger enthält. FAT bezeichnet sowohl die Dateizuordnungstabelle selbst, die den Platz auf der Festplatte verwaltet und die freien, belegten sowie defekten Cluster protokolliert, als auch das Dateisystem. Die FAT folgt direkt nach …

FAT Weiterlesen »

Auslagerungsdatei

(auch: Swapfile) Bei der Auslagerungsdatei handelt es sich um eine Datei auf einer Festplatte, die Arbeitsspeicher (RAM) simuliert. Notwendig werden solche Dateien bei großen Datenmengen. Sollte es aufgrund laufender Programme nicht genügend Arbeitsspeicher geben, können manche Betriebssysteme – wie auch Windows – die Größe der Auslagerungsdatei dem aktuellen Bedarf anpassen. Dabei wird ein bestimmter Speicher …

Auslagerungsdatei Weiterlesen »

Masterbootsektor

Ein Masterbootsektor ist die zuerst geladene Hardware beim Hochfahren des Computers. Bei dem zuerst geladenen Gerät kann es sich um ein Segment der Festplatte handeln, aber auch das automatische Starten eines CD-, DVD- oder Blu-Ray-Laufwerkes ist möglich. Letztere haben vorallem bei der Installation von Windows eine Bedeutung. Standardmäßig ist der Masterbootsektor die Festplatte C:, auf …

Masterbootsektor Weiterlesen »

Jumper

(engl.: Springer) Der Jumper ist ein Überbrückungskontakt, der in der Regel auf Motherboards oder an Festplatten zu finden ist. Der Jumper dient dazu, Einstellungen vornehmen zu können. Zwei Stiftkontakte werden mit dem Jumper kurzgeschlossen. Auf einer Festplatte kann dadurch die Art der Festplatte zwischen Master und Slave festgelegt werden, d.h. in welcher Reihgenfolge Du die Festplatten …

Jumper Weiterlesen »

Fragmentierung

Bei Defragmentierung handelt es sich um ein Programm, dass die fragmentierten (abgebrochenen) Datenblöcke neu ordnet. Durch das Ausführen dieses Windows-Dienstes kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden. Eine Fragmentierung tritt in der Regel bei Festplatten auf. Es kann passieren, dass sich beim Abspeichern einer Datei nicht mehr ein zusammenhängender Block auf der Festplatte finden lässt. Der Computer …

Fragmentierung Weiterlesen »

Formatierung

Als Formatierung wird das vollständige Löschen eines Datenträgers (z.B. Diskette oder Festplatte) bezeichnet. Bei der Formatierung werden alle Daten des Laufwerks vollständig gelöscht. Beim "normalen" Löschen werden die Daten nicht mehr angezeigt, also sozusagen ausgeblendet und beim Speichern neuer Dateien überschrieben. So ist es möglich mit spezieller Software die gelöschten Daten wieder herzustellen. Beim Formatieren …

Formatierung Weiterlesen »

Scroll to Top