Startseite » Apple » iPhone » Foto vom iPhone auf iPad übertragen: So geht’s!

Foto vom iPhone auf iPad übertragen: So geht’s!

Fotos vom iPhone auf iPad übertragen

Wenn du dich fragst, wie du ein Foto vom iPhone auf iPad übertragen kann, dann ist dieser Artikel der richtige für dich. Schließlich ist das Anschauen von Fotos am iPad aufgrund des größeren Bildschirms deutlich angenehmer. 

Im Grunde gibt es nämlich sogar zwei verschiedene Möglichkeiten: Entweder du schickst einzelne Fotos mit der sogenannten AirDrop-Funktion oder du überträgst deine Fotos in die iCloud, sodass sie an all deinen Geräten jederzeit verfügbar sind.

Foto vom iPhone auf iPad übertragen mit AirDrop

Zunächst einmal kannst du einzelne Fotos übertragen, indem du sie direkt vom iPhone auf das iPad schickst. Dafür kannst du die Funktion AirDrop nutzen, die auf jedem iPhone und iPad kostenlos zur Verfügung steht und von Apple bereitgestellt wird.

Wie funktioniert AirDrop?

Um am iPhone oder iPad Fotos zu verschicken, eignet sich AirDrop. Es ist einfach zu bedienen, schnell und funktioniert problemlos zwischen Apple-Geräten. Das 2011 eingeführte AirDrop nutzt eine Kombination aus WLAN und Bluetooth zur Übertragung und erreicht damit theoretisch eine Geschwindigkeit von 18 MB/s. Ein typisches Foto am iPhone ist ca. 3-5 MB groß. Somit würden um die 3-6 Fotos pro Sekunde übertragen werden können.

In der Realität haben die Kollegen von Golem herausgefunden, dass durchschnittlich eine Geschwindigkeit von 3,7 MB/s erreicht wird. Entsprechend ist die Übertragung von einem Foto pro Sekunde realistisch.

Es ist also durchaus bequem und praktikabel, um auch eine größere Menge an Fotos auszutauschen. Übrigens: Es können mit AirDrop auch Fotos an Apple-Geräte von Freunden und Bekannten versendet werden. Natürlich muss dafür der Empfänger zustimmen.

Angebot Neues Apple iPhone 12 Mini (64 GB) - Grün
Angebot Neues Apple iPhone 12 (64 GB) - Blau
Angebot Neues Apple iPhone 12 Pro (128 GB) - Pazifikblau

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 um 10:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Einstellungen für AirDrop kontrollieren

Zunächst einmal kontrollieren wir deine AirDrop-Einstellungen am iPhone und iPad. Nur, wenn AirDrop aktiviert ist, kannst du Fotos auch tatsächlich zwischen deinen Geräten austauschen.

Überprüfe nun sowohl am iPhone, als auch am iPad die Einstellungen. Wir führen dich exemplarisch am iPhone durch. Am iPad sind die Schritte exakt die gleichen.

  1. Öffne die App Einstellungen
  2. Wähle nun “Allgemein” in der Liste aus
  3. Klicke nun auf “AirDrop”
  4. Wähle hier “Nur für Kontakte” oder “Für jeden”, um AirDrop zu aktivieren. Ersteres lässt es nur für Kontakten in deinem Adressbuch zu, dir etwas über AirDrop zu schicken. Möchtest du auch Fotos von Personen empfangen, die nicht im Adressbuch auftauchen, dann wählst du “Für jeden” aus. Und keine Sorge: Du musst den Empfang der Daten immer erst bestätigen.
Allgemein in den Einstellungen auswählen
AirDrop auswählen
AirDrop für Fotos vom iPhone auf iPad übertragen aktivieren

Nun ist AirDrop am iPhone und iPad aktiviert. Stelle zusätzlich noch sicher, dass du das neueste iPhone Update und iPad Update installiert hast. Wenn dem so ist, dann können wir nun dein Foto vom iPhone auf iPad übertragen.

Wie überträgst du ein Foto mit AirDrop?

Möchtest du nun ein Foto vom iPhone auf iPad übertragen? Dann zeigen wir dir nun, wie du ein Foto mit AirDrop bequem versenden kannst. In diesem Fall schicken wir ein Foto vom iPhone auf dein iPad. Natürlich kannst du den Ablauf aber auch andersrum nutzen – oder sogar Fotos auf ein MacBook versenden. Legen wir los:

  1. Öffne die Fotos App am iPhone
  2. Wähle das Foto aus, das du versenden möchtest. Übrigens: Du kannst auch mehrere auswählen und zusammen übertragen.
  3. Wähle unten links das Teilen-Symbol aus (das ist das Rechteck mit Pfeil nach oben)
  4. Wenn sich das iPad in der Nähe befindet, wird es direkt unter dem Foto angezeigt. Klicke auf das iPad. Alternativ kannst du auf das Symbol “AirDrop” klicken und das iPad dort auswählen. Sollte das iPad nicht auftauchen, dann bringe es in die Nähe und entsperre es.
  5. Sofern du an beiden Geräten mit der gleichen Apple ID angemeldet bist, wird die Übertragung sofort gestartet. Andernfalls wirst du am iPad gefragt, ob du die Fotos empfangen möchtest. Die Fotos werden im Anschluss direkt in die Fotos App gespeichert.
Foto am iPhone auswählen
Fotos vom iPhone auf iPad übertragen mit AirDrop
Fotos vom iPhone auf iPad übertragen hat geklappt

Du kannst nun am iPad in die Fotos App gehen und wirst dort das Foto finden. Willst du noch mehr Bilder übertragen, dann kannst du den Ablauf so oft du möchtest wiederholen – oder direkt mehrere Fotos auswählen und per AirDrop übertragen.

Übrigens, du kannst auch den Namen deiner Apple-Geräte ändern, um sie bei AirDrop schneller finden zu können.

Foto vom iPhone auf iPad übertragen mit iCloud

Wenn du sämtliche Fotos vom iPhone immer direkt auch am iPad sehen möchtest, kannst du dafür iCloud nutzen. Mit dieser Möglichkeit werden alle deine Fotos vom iPhone auf das iPad automatisch übertragen.

Genauer gesagt werden alle deine Fotos in deine persönliche iCloud hochgeladen und stehen dir dann an allen deinen Geräten zur Verfügung – egal, ob iPad, Mac oder Apple TV. Apple spendiert dafür 5 GB Speicherplatz kostenlos. Weiteren Platz kannst du dir nach Belieben dazu kaufen.

Und so aktivierst du iCloud auf deinen Geräten:

  1. Öffne die App “Einstellungen”
  2. Klicke oben auf deinen Namen
  3. Wähle hier “iCloud” in der Liste aus
  4. Klicke nun auf “Fotos”
  5. Aktiviere oben den Punkt “iCloud-Fotos”
  6. Optional kannst du nun auch die darunter liegende Funktion “iPhone-Speicher optimieren” auswählen. Dann werden die Fotos vom iPhone entfernt und bei Bedarf aus der Cloud heruntergeladen. Das spart Speicherplatz.
iCloud nutzen um Fotos vom iPhone auf iPad übertragen
Wähle Fotos unter iCloud aus
Fotos vom iPhone auf iPad übertragen über iCloud

Es kann nun eine Weile dauern, bis alle deine Foto in die iCloud hochgeladen sind. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, kannst du am iPad in die Fotos App gehen und wirst dort bereits alle Fotos sehen können. Es wird auch am iPad etwas dauern, bis alle Fotos heruntergeladen sind.

Bist du noch auf der Suche nach einem neuen iPhone oder planst den Kauf eines neuen iPad? Dann haben wir einen Kaufratgeber für das iPhone geschrieben und eine Empfehlung für ein iPad Einsteigermodell.

Angebot Neues Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 32 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 8. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 4. Generation)
Angebot Neues Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (2. Generation)

ANZEIGE – Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 um 10:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du Fotos vim iPhone auf das iPad übertragen? So geht's!
Scroll to Top