AppleiPhoneFlugmodus einschalten – Ist es wirklich sinnvoll?

Flugmodus einschalten – Ist es wirklich sinnvoll?

Im Flugmodus können mobile Geräte keine drahtlosen Signale versenden und empfangen. Was das bringt und wie du die Einstellung aktivierst, erfährst du hier.

Flugmodus einschalten

Der Flugmodus muss im Flugzeug auf jeden Fall eingeschaltet werden. Vielleicht hast du schonmal gehört, dass drahtlose Signale von Smartphones oder Tablets die Maschine stören können. Wer selten fliegt oder generell unter Flugangst leidet, ist meist ohnehin schon unruhig. Spätestens, wenn das Flugzeug rollt, schlägt das Herz ein wenig schneller. An mögliche Störungen möchte da niemand denken. Was also, wenn du das Einschalten des Flugmodus vergisst? Und wie lässt sich der Flugmodus deaktivieren? Das zeigen wir dir in diesem Artikel.

Flugmodus einschalten – So geht es Schritt für Schritt

Du möchtest deinen Flugmodus einschalten und fragst dich nun, wie es funktioniert? Glücklicherweise ist dies in wenigen Schritten erledigt. Hast du es einmal selbst gemacht, wird es dir beim nächsten Mal einfach von der Hand gehen.

Flugmodus über das Kontrollzentrum einschalten

Nutzt du ein iPhone, dann führt der einfachste Weg über das Kontrollzentrum. Je nach iPhone-Modell wischst du entweder aus der oberen rechten Ecke nach unten oder bei älteren iPhones von ganz unten nach oben. Anschließend kannst du auf das Flugzeug-Symbol drücken und schon ist der Flugmodus aktiviert. Möchtest du den Flugmodus deaktivieren, dann klickst du einfach erneut auf das Symbol.

Offline-Modus über die Einstellungen aktivieren

Ein alternativer Weg führt über die Einstellungen deines Gerätes. Öffne die Einstellungen und halte Ausschau nach dem Wort „Flugmodus“ oder „Offline-Modus“. Unabhängig vom iPhone oder Android findest du dort einen Schieberegler, um den Flugmodus einzuschalten. Auch hier gilt: Klickst du erneut auf den Schieberegler, dann kannst du den Flugmodus wieder deaktivieren.

So kannst du den Flugmodus einschalten
Flugmodus einschalten über die Einstellungen
Am Android Handy Flugmodus einschalten

Ist der Flugmodus überhaupt noch sinnvoll?

So viel vorweg: Ein vergessener Flugmodus wird die Maschine nicht zum Abstürzen bringen.

Das Problem ist vielmehr eine mögliche Unterbrechung der Akustik. Davon wirst du allerdings gar nichts bemerken, denn das betrifft nur die Menschen im Cockpit. Die Pilot:innen empfangen per Funk wichtige Informationen, die durch mobile Geräte gestört werden könnten. Den Flugmodus einzuschalten ist daher keine lebensrettende Maßnahme, führt aber trotzdem zu mehr Sicherheit.

Je nachdem, wann du geboren bist, weißt du vielleicht noch, welche komischen Geräusche deine alten Computerboxen machten, wenn jemand auf dem Festnetz angerufen hat. Solltest du dich daran nicht erinnern, kannst du dir das so vorstellen, dass deine Musik ganz schnell hintereinander durch einen unangenehmen Ton unterbrochen wird.

Doch keine Sorge, so extrem ist es in Flugzeugen schon lange nicht mehr. Zwar kann es zu Übertragungsschwierigkeiten kommen, dies ist jedoch nur noch selten der Fall. Um dem Piloten oder der Pilotin die Arbeit zu erleichtern, solltest du trotzdem auf Nummer sicher gehen und auf den Offline-Modus setzen.

So kannst du auch außerhalb eines Flugzeuges vom Flugmodus profitieren

Warum sollte man im Flugmodus einen Film schauen? Das fragt sich auch die Protagonistin in „Flugmodus„, einem Film über eine Influencerin, die ihren Opa auf dem Land besucht und feststellen muss, dass sie dort kein Netz hat. Tatsächlich gibt es für den Offline-Modus aber mehrere gute Gründe.

Der Film zeigt auf herzerwärmende Art und Weise, was die ständige Erreichbarkeit anrichten kann. Wir kommen kaum weg vom Bildschirm. Kennst du das, wenn du dir in Ruhe eine Serie ansehen möchtest und dann „kurz“ schaust, wer dir geschrieben hat? Die sozialen Medien sind so konstruiert, dass sie uns möglichst lange in ihren Bann ziehen. Da kann es schwer sein, sich loszureißen. Gründe dafür gibt es viele. Vielleicht hast du das Gefühl, etwas zu verpassen, du hast Schuldgefühle, bist neugierig oder reagierst aus reiner Gewohnheit. Offline zu sein, kann daher auch Selfcare bedeuten. Wie wäre das: Flugmodus beim Film am Wochenende mal einschalten? Nimm dir eine bewusste Auszeit.

Ansonsten kannst du auf diesem Weg auch deinen Akku schonen. Das kann wichtig sein, wenn du für mehrere Stunden keine Lademöglichkeit hast und in diesem Zeitraum auf dein Handy angewiesen bist. Vielleicht nutzt du ein Handy-Ticket oder musst später noch eine Zahlung abwickeln.

Eine weitere Möglichkeit den Akku zu schonen ist der Stromsparmodus beim iPhone. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du ihn nutzen kannst.

Oft will man es auch vermeiden, das Gerät vollständig auszuschalten, zum Beispiel im Kino. Die Lösung ist denkbar einfach. Du kannst in wenigen Sekunden den Flugmodus einschalten und bei Bedarf ebenso schnell wieder erreichbar sein – ohne nervige PIN-Eingabe.

Unser Fazit

Wie du siehst, hilft dir der Flugmodus in allen möglichen Lebenslagen. Besonders hilfreich ist das Akku sparen. Und wenn das nächste Mal jemand den Mythos vom abstürzenden Flugzeug erzählt, braucht dich das auch nicht mehr nervös zu machen. Hast du alles gewusst? Schreib deine Gedanken gerne in die Kommentare und lass andere Leser und Leserinnen daran teilhaben.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top