HomeAppleApple PencilDein Apple Pencil lädt nicht – das kannst du jetzt tun!

Dein Apple Pencil lädt nicht – das kannst du jetzt tun!

Apple Pencil lädt nicht

Dein Apple Pencil lädt nicht oder du bist frustriert, weil er einfach nicht funktioniert? Wir wollen dir helfen zu erkennen, welches Modell du besitzt und wie du es aufladen kannst. Schließlich gibt es nichts Unangenehmeres, als ein teures Gerät von Apple zu besitzen und es nicht benutzen zu können. Nach diesem Beitrag wirst du wissen, warum dein Apple Pencil nicht lädt.

Hast du den passenden Apple Pencil zu deinem iPad-Modell?

Beim Apple Pencil gibt es zwei Modelle. Der Apple Pencil Generation 1 und Generation 2. Diese zwei Modelle sind auch mit unterschiedlichen iPads kompatibel. Mach dich also am besten vor dem Kauf darüber schlau, welches iPad du besitzt und kaufe dann auch nur den passenden Pencil. Nichts ist frustrierender, als ein neuer Apple Pencil, der dann nicht lädt.

Angebot
Angebot

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 22.11.2021 um 08:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Apple Pencil 1. Generation sieht auch etwas anders aus, als der der 2. Generation. Das heißt, du kannst sie im Shop schon auseinanderhalten. Wenn du den Apple Pencil online bestellst, solltest du genau auf die Merkmale und die Beschreibung achten. Sonst kommt es schnell zu dem Problem: Dein Apple Pencil lädt nicht!

Der erste Apple Pencil hat am hinteren Ende eine Art silbernes Band, auf dem das Apple-Zeichen und das Wort „Pencil“ stehen. Außerdem ist er komplett rund geformt. Auf dem der 2. Generation steht hinten in gerader Schrift ebenfalls das Apple-Zeichen und das Wort „Pencil“ und er ist auf dieser und der gegenüber liegenden Seite abgeflacht, damit er einfacher zu handhaben ist. Falls also dein Apple Pencil nicht lädt, schau erst einmal nach, ob du auch den passenden gekauft hast.

Passendes iPad-Modell für den Apple Pencil der 1. Generation

Das tust du wenn dein Apple Pencil lädt nicht

Damit du einfach überprüfen kannst, ob das Modell deines Apple Pencils mit deinem iPad kompatibel ist, haben wir dir hier alle Modelle aufgelistet, die mit dem Apple Pencil der 1. Generation zusammen funktionieren:

  • iPad (8. Generation)
  • iPad mini (5. Generation)
  • iPad (7. Generation)
  • iPad (6. Generation)
  • iPad Air (3. Generation)
  • iPad Pro 12,9″ (1. oder 2. Generation)
  • iPad Pro 10,5″
  • iPad Pro 9,7″

Passendes iPad-Modell für den Apple Pencil der 2. Generation

Hast du einen Apple Pencil der zweiten Generation, dann solltest du prüfen, ob du auch ein iPad hast, das damit kompatibel ist. Diese Modelle sind es in jeden Fall:

  • iPad Mini (6. Generation)
  • iPad Air (4. Generation)
  • iPad Pro 12,9″ (3. Generation) und neuer
  • iPad Pro 11″ (1. Generation) und neuer

Vielleicht liegt es ja schon daran und dein Apple Pencil deshalb nicht lädt. Falls es wirklich das falsche Modell ist, gib ihn am besten wieder zurück und tausche ihn gegen das andere Modell. Denn egal wie sehr du es versuchen wirst, dieser Apple Pencil lädt nicht an deinem iPad.

Apple Pencil lädt nicht – Bluetooth-Verbindung unterbrechen

Wenn du ausschließen konntest, dass dein Apple Pencil nicht mit deinem iPad kompatibel ist, dann haben wir noch eine weitere Lösung für dich.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 22.11.2021 um 07:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Schalte die Bluetooth-Verbindung aus, sodass der Apple Pencil keinen Kontakt mehr zum iPad hat.
  2. Warte dann ein paar Minuten und aktiviere die Verbindung wieder.
  3. Probiere anschließend, ob sich der Apple Pencil wieder verbunden hat und auflädt.

Hat das auch nicht funktioniert, dann solltest du dein iPad einmal neu starten. Oftmals sind Verbindungsprobleme damit bereits behoben und der Apple Pencil lässt sich wieder laden.

So funktioniert es normalerweise

Aufladen des Apple Pencil Generation 1:

  1. Schließe deinen Apple Pencil an den Lightning-Connector (Ladeanschluss) des iPad an.
  2. Du kannst ihn auch mit einem USB-Netzteil über den Ladeadapter laden, der im Lieferumfang des Apple Pencil enthalten war.
  3. Und schon lädt dein Apple Pencil auf. In der Regel braucht er nicht besonders lange um aufzuladen.

Aufladen des Apple Pencil Generation 2:

  1. Verbinde deinen Apple Pencil am magnetischen Anschluss in der Mitte der oberen Seite deines iPad. (Seite mit Lautstärketasten)
  2. Schalte dein Bluetooth am iPad an.
  3. Der Ladestatus des Apple Pencil wird kurz am Display des iPad angezeigt, so kannst du dir sicher sein, dass er lädt.
  4. Überprüfe deinen Ladestatus am iPad, wenn du auf die Ansicht „Heute“ gehst – dafür musst du von deinem Homebildschirm von links nach rechts streifen. Jetzt wird dir dein Ladestatus angezeigt.

Unser Fazit

Falls dein Apple Pencil nicht lädt und du dringend eine Lösung brauchst, hoffen wir, dass du hier die Antworten auf deine Fragen gefunden hast. Wenn du noch weitere Fragen hast oder nicht mehr weiter weißt, dann schreib doch deine Frage als Kommentar und wir versuchen dir weiter zu helfen. Wenn dein Apple Pencil immer noch nicht lädt, versuchen wir mit dir eine andere Lösung zu finden.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top