AppleApple WatchApple Watch Aktivierungssperre – So entfernst du sie!

Apple Watch Aktivierungssperre – So entfernst du sie!

Die Apple Watch Aktivierungssperre dient der Sicherheit. Vor einem Verkauf der Uhr solltest du sie jedoch entfernen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie es geht.

Apple Watch Aktivierungssperre

Der Hersteller integriert die Apple Watch Aktivierungssperre in das Gerät, um deine Daten zu sichern. Deine persönlichen Angaben bleiben dank der Sperre unberührt, wenn du deine Apple Watch verlierst und eine fremde Person sie findet. Möchtest du hingegen deine Apple Watch verkaufen, dann solltest du die Aktivierungssperre entfernen.

Apple Watch Aktivierungssperre – Funktion prüfen

Unabhängig davon, ob du die Aktivierungssperre entfernen oder beibehalten möchtest, solltest du kontrollieren, ob die Sperre momentan im aktiven Modus läuft. Das funktioniert so:

  1. Kopple dein iPhone mit deiner Apple Watch.
  2. Jetzt öffnest du die App auf deinem iPhone.
  3. Im Menü wählst du die Option „Meine Watch“.
  4. Auf der Folgeseite tippst du ganz oben links auf „Alle Apple Watches“.
  5. Du siehst neben der Apple Watch die Info-Taste. Wähle sie aus.
Was ist die Apple Watch Aktivierungssperre?
Apple Watch Aktivierungssperre aktivieren
Ist die Apple Watch Aktivierungssperre aktiv?

Nun siehst du, ob die Apple Watch Aktivierungssperre aktiv ist. Bei vorhandener Sperre siehst du die Anzeige „Apple Watch suchen“. Solltest du deine Uhr doch einmal verlieren, kannst du deine Apple Watch suchen, indem du die „Wo ist?“-Funktion nutzt. Im nächsten Abschnitt zeigen wir dir, wie es geht.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 22.05.2022 um 21:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

„Wo ist?“ als Suchfunktion

Bei Verlust oder Diebstahl kannst du deine Apple Watch wiederfinden, indem du mit der Option „Wo ist?“ die Position der Uhr feststellst. Auf diese Weise kannst du deine Daten aus der Ferne auch löschen, sofern deine Uhr verloren geht.

Du meldest dich online auf der Internetseite iCloud.com an oder verwendest direkt die App „Wo ist?“ auf deinem iPhone oder iPad, um dein Gerät auf einer Karte orten und markieren zu lassen. Solltest du das Gerät in der Nähe verloren haben, kannst du auch einen Ton auf der Apple Watch abspielen lassen. So lässt sich die Uhr in der Wohnung schnell und einfach wiederfinden. Außerdem kannst du die Funktion „Verloren“ nutzen, um die Aktivierungssperre auszulösen oder, um deine Daten auf diese Distanz zu entfernen.

Falls du eine gebrauchte Apple Watch kaufst, solltest du sicherstellen, dass die Aktivierungssperre vom Vorbesitzer oder der Vorbesitzerin dich nicht am Zugriff hindert.

Darauf solltest du achten bei einem gekauften Gerät!

Wenn du eine Apple Watch von einer anderen Person erwirbst, besteht möglicherweise noch die Aktivierungssperre. Es ist wichtig, dass die Vorbesitzerin oder der Vorbesitzer das Gerät für dich freigibt und entkoppelt, damit du die Apple Watch nutzen kannst.

Folge diesen Schritten, wenn du eine gebrauchte Apple Watch erwirbst:

  1. Bestimme das Modell deiner Apple Watch.
  2. Prüfe, ob die Apple Watch Aktivierungssperre besteht.
  3. Bei bestehender Aktivierungssperre wendest du dich an die Vorbesitzerin oder den Vorbesitzer und bittest um Freigabe über die Apple-ID.
  4. Lösche die Apple Watch, wenn das Gerät den Code-Sperrbildschirm oder Homescreen anzeigt.

Hinweis: Sollte dein gekauftes Apple Watch Modell eine Cellular-Version sein, sollte die Vorbesitzerin bzw. der Vorbesitzer alle laufenden Verträge entfernt haben.

Wenn du selbst deine Apple Watch verkaufst, verschenkst oder zur Reparatur einsenden möchtest, musst du die Aktivierungssperre entfernen. Solltest du es vergessen haben, dann kannst du die Aktivierungssperre auch aus der Ferne löschen. Wir zeigen dir im nächsten Abschnitt, wie es funktioniert.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 22.05.2022 um 21:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ohne Geräte-Zugang oder Kopplung die Sperre löschen

Wenn du nicht in das Menü deines iPhone und der Apple Watch gelangst, kannst du auch auf deinem Computer die Sperre entfernen. Das gelingt dir auch, wenn deine Apple Watch nicht an dein iPhone gekoppelt ist. Und das geht so:

  1. Besuche die Internetseite iCloud.com und melde dich über deine Apple-ID an.
  2. Wähle den Punkt „Mein iPhone suchen“.
  3. Klicke auf „Alle Geräte“ und anschließend auf deine Apple Watch.
  4. Im nächsten Schritt drückst du die Option „Apple Watch löschen“ und gehst auf „Weiter“, bis zur vollständigen Löschung des Gerätes.
  5. Zum Schluss klickst du neben der Apple Watch auf den Button „Entfernen“.
Wo ist? Funktion am Computer nutzen

Im Internet kursieren Gerüchte, nach denen du die Apple Watch Aktivierungssperre löschen und ohne die Apple-ID entfernen kannst. Bei diesen Ratschlägen handelt es sich jedoch oft um Betrug oder um nutzlose Methoden. Leider benötigst du tatsächlich Hilfe der Vorbesitzerin bzw. des Vorbesitzers, um die Aktivierungssperre zu entfernen.

Apple Watch Aktivierungssperre löschen – ohne die Apple-ID geht es nicht

Das Entfernen der Aktivierungssperre von deiner Apple Watch gelingt absichtlich nur mit der Apple-ID. Und das ergibt auch Sinn, denn so wird das Klauen eines Apple-Gerätes für Diebe sinnlos. Ignoriere daher die nachfolgenden „Tipps“ aus dem Internet, bei denen du auf die ID angeblich verzichten kannst:

  • Apple Watch zurücksetzen: Tu dies nicht! Beim Zurücksetzen löschst du alle Daten, aber die Aktivierungssperre ist trotzdem weiterhin aktiv.
  • Nicht auf sogenannte „Unlock-Webseiten“ hereinfallen: Online-Entsperrungsseiten liefern keine brauchbaren und sicheren Ergebnisse. Im Gegenteil: Sie haben das Ziel deine Daten abzugreifen.
  • Keine Tools verwenden, die vorgeben, mit Apple in Verbindung zu stehen. Diese Funktionen sind gefälscht.

Du möchtest trotzdem wissen, wie du deine Apple Watch zurücksetzen kannst? Dann ist dieser Artikel genau das richtige für dich.

Unser Fazit

Bei aktiver Apple Watch Aktivierungssperre sicherst du deine Daten vor Fremdzugriffen, denn das Gerät ist blockiert. Der Schutz kann dir aber auch den Zugriff verwehren, wenn du eine gebrauchte Apple Watch kaufst. In diesem Fall muss die Apple Watch Aktivierungssperre durch die Verkäuferin oder den Verkäufer aufgehoben werden. Wenn du mehr zum Thema Apple Watch Aktivierungssperre wissen möchtest, dann schreibe uns doch gerne einen Kommentar.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top