AppleApple TVApple TV kündigen – So beendest du dein Abo endgültig!

Apple TV kündigen – So beendest du dein Abo endgültig!

Am iPhone kannst du in wenigen Minuten dein Apple TV kündigen, indem du das Abo manuell über die Einstellungen beendest und den Vorgang bestätigst.

Apple TV kündigen

Wenn du Apple TV kündigen möchtest, kannst dein Abo jederzeit an deinem iPhone mit wenigen Klicks beenden. Dafür wählst du die entsprechende Option im Menü deiner Abonnements aus, bestätigst den Vorgang und schon bist du das Abo los. Wie das alles genau funktioniert, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Apple TV kündigen – schnell in wenigen Schritten aus dem Vertrag

Nutzer von Apple TV profitieren von der Ausstrahlung vielfältiger Produktionen in hochwertiger Qualität. Diese kannst du zum einem auf dem Fernseher, aber auch auf dem iPhone und anderen Geräten ansehen.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 um 09:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Damit die Geräte deine Lieblingssendungen abspielen, musst du ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Wenn du das getan hast, aber über die Zeit doch nicht mehr zufrieden damit bist, kannst du Apple TV kündigen – und das in wenigen, einfachen Schritten. Und das geht so:

  1. Wähle die Einstellungen auf deinem iPhone aus. Du erkennst die Option am Zahnradsymbol.
  2. Tippe auf das Feld mit deinem Namen, damit sich die Einstellungen öffnen.
  3. Gehe auf die Rubrik „Abonnements“; das ist das unterste der vier Felder.
  4. Markiere dein Abo „Apple TV+“, um deine zugehörigen Dienste zu überblicken.
  5. Drücke nun das rote Schriftfeld „Abonnement kündigen“. Auch das Probe-Abo kannst du für Apple TV kündigen, indem du an der gleichen Stelle die Option auswählst.
  6. Jetzt zeigt dir dein Gerät ein Fenster an, in dem du „Bestätigen“ anklickst.
Schnell und einfach Apple TV kündigen
Wir zeigen dir wie du dein Apple TV kündigen kannst
Ohne Probleme Apple TV kündigen

Übrigens, du kannst auch online dein Apple TV kündigen, falls du deine Daten lieber im Internet verwaltest.

Auf der Anbieter-Website Apple TV kündigen

Möchtest du dein Apple TV kündigen und dafür lieber die Website von Apple nutzen? Dann funktioniert auch das in wenigen Schritten. Gehe dafür am besten so vor:

  1. Öffne einen Browser deiner Wahl und besuche die Webseite tv.apple.com/de.
  2. Klicke auf das Account-Bild. Falls das Symbol nicht erscheint, wählst du „Anmelden“ und loggst dich mit deiner Apple-ID ein.
  3. Wähle die „Einstellungen“.
  4. Auf der angezeigten Seite scrollst du nach unten, bis du deine Abonnements siehst.
  5. Jetzt klickst du auf „Verwalten“.
  6. Im Verwaltungsbereich beendest du deinen Vertrag über „Abo kündigen“.

Für Mac-Nutzer gibt es einen anderen Weg, Apple TV zu kündigen. Möchtest du den Service auf dem Mac beenden, beginnst du in einer App.

Apple TV kündigen – so geht es auf dem Mac

Ein alternativer Weg wäre noch, dein Apple TV über den Mac zu kündigen. In den Einstellungen auf deinem iMac oder MacBook kannst du auch hier wieder in ein paar einfachen Schritten das Abo beenden.

  1. Im ersten Schritt öffnest du den Apple-Store.
  2. Dann klickst du auf Nutzerbild, um dich anzumelden oder wählst deinen Namen in der Seitenleiste aus.
  3. Jetzt wählst du im oberen Bereich die Option „Infos anzeigen“. Falls du noch nicht eingeloggt bist, fordert dich die Seite nun zur Anmeldung auf.
  4. Auf der nachfolgenden Seite scrollst du ganz nach unten und suchst „Abonnements“.
  5. Klicke in diesem Schritt auf „Verwalten.
  6. Du siehst jetzt deine Abos und wählst „Bearbeiten“, Apple TV zu kündigen.
  7. Bestätige im letzten Schritt deinen Wunsch, um die Kündigung zu bewirken. Falls dir der Anbieter die Option „Abo kündigen“ nicht anzeigt, besteht die Kündigung bereits und der Zeitraum deines Abos wurde deshalb nicht verlängert.
Am Mac Abo beenden

Abhängig von der Art des Abonnements endet die Dienstleistung für dich sofort oder verzögert. Bei verzögerter Wirkung deiner Kündigung kannst du Apple TV für einen bestimmten Zeitraum weiterhin nutzen, bis dein Vertrag ausläuft.

Trotz Kündigung Zugriff auf Apple TV – das ist der Grund

Solltest du dich für das Probe-Abo entschieden haben, dann endet dieses sofort nach der Kündigung. Möchtest du es also bis zum Ende der Laufzeit noch nutzen, dann solltest du dir einfach eine Erinnerung stellen und kurz vor Ablauf des Zeitraums die Kündigung durchführen.

Wenn du allerdings das kostenpflichtige Abonnement gekündigt hast, kannst du den Service so lange nutzen, bis dein aktueller Abrechnungszeitraum endet. Schließlich hast du für die Zeit gezahlt. Nach Ablauf des Zeitraumes wird Apple für dich Apple TV kündigen und den Dienst so automatisch einstellen.

Bedingungen für eine wirkungsvolle Kündigung

Kündige Apple TV rechtzeitig, denn ohne deine bestätigte Vertragsbeendigung verlängert sich dein Abo automatisch. Das weitergeführte Abonnement musst du zahlen, auch, wenn du die Dienstleistung nicht mehr beanspruchst. Andersherum gilt: Nach der Kündigung des kostenpflichtigen Abos darfst du Apple TV bis zum nächsten Rechnungsdatum weiter gebrauchen.

Die Konditionen für ein kostenfreies oder vergünstigtes Probe-Abo sehen rasche Handlung deinerseits vor. Damit deine Kündigung rechtzeitig eintritt, bestätigst du dein Vorhaben spätestens 24 Stunden vor Ablauf der Testzeit.

Dein iPhone ist dir zur klein? Wir zeigen dir, wie du dein iPad mit dem Apple TV verbinden kannst.

Um keinen Kündigungstermin zu verpassen, solltest du deinen Abrechnungszeitraum und die Laufzeiten der Verträge im Überblick behalten. Wenn du die Konditionen kennst, kannst du problemlos dein Apple TV kündigen.

Unser Fazit

Apple TV kündigen ist ganz einfach und gelingt dir mit wenigen Klicks auf deinem iPhone, Mac oder im Browser. Deine Geräte zeigen dir deine laufenden Abos an und du kannst den von dir nicht mehr benötigten Service direkt beenden. Hast du noch Fragen? Dann schreibe uns doch gerne in den Kommentaren.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top