HomeAndroidAndroid Speicher voll – So schaffst du wieder Platz!

Android Speicher voll – So schaffst du wieder Platz!

android speicher voll

Oftmals ist der Android Speicher voll, wenn man es am wenigstens gebrauchen kann. Du bist gerade im Urlaub und willst noch Fotos aufnehmen oder du möchtest noch schnell eine App herunterladen – und genau dann erscheint die Meldung. Was du allerdings schnell tun kannst, um wieder mehr Speicherplatz zu bekommen, das verraten wir dir in diesem Artikel.

Android Speicher voll – Wie kann ich Platz schaffen?

Smartphone-Nutzer kennen das Problem mit dem Speicher, der ständig voll ist. Auch wenn die Meldung kommt, bedeutet es aber noch lange nicht, dass der Speicher tatsächlich voll ist. Mit diesen Tipps kannst du deinen Android Speicher aufräumen und zu gewissen Teilen auch leeren.

Black Friday Deals %
Black Friday Deals %

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.11.2021 um 04:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Apps löschen, die du kaum nutzt

Damit du Speicher freigeben kannst, solltest du in regelmäßigen Abständen prüfen, welche Apps du auf deinem Smartphone regelmäßig nutzt. Wenn du diese nicht mehr brauchst, kannst du die App einfach deinstallieren. Dein Android Speicher ist manchmal auch dann voll, wenn sich bestimmte vorinstallierte Apps nicht löschen lassen. Aber auch das bekommen wir hin, denn du kannst diese ganz einfach deaktivieren. Gehe dafür in die Einstellungen und wähle dann „Apps“ aus. Tippe die entsprechende App an und wähle dann entweder „Deinstallieren“ oder „Deaktivieren“ aus.

Das tust du, wenn dein Android Speicher voll ist
Android Speicher voll – Was nun?
Vollen Android Speicher entleeren

Daten auslagern und ausmisten

Genauso wie du eben Apps geprüft hast, kannst du auch andere Dateien mit der Zeit „Ausmisten“. Fotos, Videos und Musik kannst du einfach auf deinen PC speichern oder wenn du sie nicht mehr brauchst auch einfach löschen. Apps wie WhatsApp speichern alle Fotos und Videos, du du jemals geschickt bekommen hast, auf dem Smartphone ab. Manchmal lohnt es sich, besonders große Videos ab und zu mal auszumisten.

Speicherfresser ausfindig machen

Auf dem Smartphone können sich Dateien und Datenmüll anhäufen wie auf einem PC. Dadurch kann der Android Speicher als voll angezeigt werden, obwohl er das nicht ist. Du kannst deinen Android Speicher überprüfen, indem du auf „Einstellungen“ >“Gerätewartung“>“Speicher“ > „Gerät“ tippst. Auch der Download-Ordner kann alte Bilder und Daten zwischenspeichern, die du möglicherweise gar nicht mehr brauchst.

So verhinderst du das dein Android Speicher voll wird
Auf dem Handy Speicherfresser herausfinden
Das kannst du machen, wenn Android Speicher voll

Android Speicher voll obwohl alles gelöscht wurde – Woran liegt es?

Du hast unnötige Dateien gelöscht, deine Bilder und Videos ausgelagert und deine Speicherfresser gefunden – aber trotzdem ist der Android Speicher voll? Das kannst du noch tun, wenn der Android Speicher voll ist, obwohl alles gelöscht wurde:

Black Friday Deals %

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.11.2021 um 09:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Handy neu starten und SD-Karte entfernen

Wenn du gerade einige Daten gelöscht hast und noch immer eine Meldung über einen vollen Speicher bekommst, dann versuche einen Neustart am Smartphone. Häufig handelt es sich um eine Fehlermeldung, die nach dem Neustart wieder verschwindet. Du kannst auch die SD-Karte entfernen, einen Moment warten, diese wieder zurück stecken und das Handy wieder einschalten – zumindest, wenn eine SD-Karte bei dir im Smartphone ist.

Cache leeren

Der Cache ist der Zwischenspeicher des Smartphones. Apps speichern dort Daten ab, um schneller auf diese zugreifen zu können. Auch wenn es dein Handy kurzfristig schneller macht, kann dieser Cache voll werden und dein Smartphone bremsen. Es macht also durchaus Sinn, ab und zu den Cache zu leeren, wenn der Android Speicher als voll angezeigt wird. Tippe dafür auf „Einstellungen“ > „Apps“ > „Speicher“ > „Cache leeren“.

Cloud Speicher nutzen

Damit nicht alles auf deinem Smartphone gespeichert werden muss, kannst du bestimmte Daten auch in die Cloud hochladen. So kannst du zum Beispiel die integrierte Cloudspeicherung von Google nutzen. Dafür musst du nur die Funktion aktivieren. Navigiere dafür zu „Einstellungen“ > „Konten und Sicherung“ > „Sichern von Daten“ >“Google One-Back-up“. Tippe dort auf den Schieberegler um die Funktion zu aktivieren.

Dein Android Speicher ist voll
Auf dem Smartphone Daten sichern
Backup auf dem Handy erstellen

Android Speicher ist voll, obwohl die SD Karte genügend Speicherplatz hat?

Der Android Speicher ist voll, obwohl du eine SD Karte benutzt, die ausreichend Platz bietet? Wir haben dir ein paar Ideen zusammengestellt, die eine mögliche Erklärung sein können. Bevor du die Lösungsideen angehst, solltest du ein aktuelles Backup deiner Daten erstellen, damit nichts verloren geht.

  1. Defekte Speicherkarte: Prüfe auf jeden Fall, ob deine SD-Karte funktioniert und nicht beschädigt ist. Du kannst diese in ein anderes Handy einsetzen oder die Funktionalität am PC testen. Speicherkarten sind grundsätzlich langlebig, doch halten sie auch nicht ewig.
  2. Speichereinstellungen für Fotos ändern: Du kannst auf deinem Handy festlegen, wohin die Fotos auf deinem Smartphone gespeichert werden. Damit du diese nicht immer manuell verschieben musst, gehe unter den Einstellungen zu „Speicher“. Dort kannst du den Ort auf die SD Karte umstellen.
  3. Problem Arbeitsspeicher: In vielen Fällen benötigt der interne Arbeitsspeicher viel Platz, damit er einwandfrei funktionieren kann. Du solltest daher deinen internen Cache und den des Browsers öfters löschen (siehe weiter oben). Ansonsten kann es sein, dass du öfter eine Meldung bekommst, dass der Android Speicher voll ist.

Unser Fazit

Daten auslagern, alte Apps löschen und Speicherfresser entfernen sind die besten Lösungen, wenn dein Android Speicher voll ist. Wenn du deine Daten regelmäßig ausmistet, kannst du diesem lästigen Problem gut aus dem Weg gehen. Du möchtest mehr zu diesem Thema erfahren? Dann lass es uns doch in den Kommentaren wissen.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top