AppleAirPodsAirPods Pro Lautstärke regeln – sorge für idealen Hörgenuss!

AirPods Pro Lautstärke regeln – sorge für idealen Hörgenuss!

Bei den AirPods Pro die Lautstärke regeln geht über verschiedene Wege. Welche Möglichkeiten du neben Siri noch hast, zeigt dir der folgende Artikel.

AirPods Pro Lautstärke regeln

Die AirPods Pro Lautstärke regeln kannst du einfach über Siri oder über die Tasten an deinem iPhone. Du kannst aber auch in den Systemeinstellungen ein Feintuning für die Lautstärke vorzunehmen. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du diese vornimmst und wie du deine AirPods Pro in vollen Zügen genießen kannst.

AirPods Pro Lautstärke regeln mit Siri

Die AirPods Pro von Apple sind als kabellose Kopfhörer äußerst praktisch. Doch wie kann man an den AirPods Pro die Lautstärke regeln? Sehr schnell und einfach geht das mit Siri:

  1. Achte darauf, dass du Siri auf deinem Apple Gerät aktiviert hast.
  2. Ist das der Fall, sag einfach „Hey Siri“.
  3. Je nachdem ob du es lauter oder leiser haben möchtest, sag einfach „Mach lauter“ oder „Mach leiser“. Alternativ kannst du auch „Erhöhe / verringere die Lautstärke“ verwenden.

AirPods Pro Lautstärke regeln in den den Einstellungen

Apple bietet eine sehr praktische Einstellung: Du kannst in den Systemeinstellungen die Lautstärke deinen AirPods Pro überwachen und begrenzen lassen. Willst du Mitteilungen erhalten, wenn die AirPods Pro Musik spielen, dann mache folgendes:

  1. Gehe zu „Einstellungen“ > „Bedienungshilfen“ > „Audio/Visuell“ > „Kopfhörersicherheit“.
  2. Tippe auf die Option „Kopfhörermitteilungen“ um die Benachrichtigungen zu aktivieren.
Apple Bluetooth Kopfhörer Lautstärke ändern
Apple Bluetooth Kopfhörer Lautstärke ändern
Apple Bluetooth Kopfhörer Lautstärke ändern

Wenn du die Lautstärke deiner AirPods Pro auf ein Maximum beschränken willst, mache folgendes:

  1. Gehe in die „Einstellungen“.
  2. Wähle „Töne und Haptik“ > „Töne“ > „Kopfhörersicherheit“.
  3. Wähle die Option „Laute Töne reduzieren“. Du kannst hier einen Schieberegler bewegen, um den maximalen Dezibelwert einzustellen.

AirPods Pro Lautstärke regeln mit diesem Feintuning

Wenn deine AirPods Pro zu leise sind, obwohl du die Lautstärke eingestellt hast, lohnt es sich die Lautstärke-Balance zu prüfen. Das machst du so:

  1. Öffne die „Einstellungen“.
  2. Wähle „Bedienungshilfen“ > „Audio/Visuell“.
  3. Stelle sicher, dass der Balance-Regler genau mittig eingestellt ist. Denn nur dann geben beide Kopfhörer die gleiche Lautstärke aus.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 um 07:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Du hast auch die Möglichkeit, die AirPods Pro Lautstärke zu regeln, indem du sie kalibrierst. Das geht folgendermaßen:

  1. Starte die Musikwiedergabe sobald du die AirPods Pro in den Ohren hast.
  2. Verringere die Lautstärke auf Null.
  3. Trenne die Bluetooth-Verbindung zwischen iPhone und AirPods Pro (das geht am schnellsten über das Kontrollzentrum).
  4. Setze die Musikwiedergabe fort, dabei kommt die Musik jetzt aus dem iPhone Lautsprecher.
  5. Drehe die Lautstärke auch hier wieder auf Null.
  6. Verbinde deine AirPods Pro mit dem iPhone via Bluetooth.
  7. Setze die Musikwiedergabe fort und stelle die Lautstärke je nach Wunsch ein.

AirPods Pro lauter machen – Wie funktioniert das?

Nicht jeder ist mit der maximalen Lautstärke der AirPods Pro zufrieden. Wer seine AirPods Pro lauter machen möchte, kann das über die „Bedienungshilfen“ machen. Das geht so:

  1. Stelle sicher, dass die die AirPods Pro mit dem iPhone oder dem iPad verbunden sind.
  2. Gehe in die „Einstellungen“ > „Bedienungshilfen“ > „Audio/Visuell“.
  3. Wähle „Kopfhörer-Anpassungen“. Ist der Punkt grün, ist die Einstellung aktiviert.
  4. Wähle aus, wie sehr du leise Töne verstärkt haben willst. Du kannst zwischen „leicht“, „mittel“ und „stark“ auswählen.
AirPods Pro Lautstärke
AirPods Pro Lautstärke
AirPods Pro Lautstärke
  1. Eine andere Alternative ist die „Eigene Audiokonfiguration“. Wenn du diese wählst, tippe auf „Fortfahren“. Es folgen dann verschiedene Hörbeispiele wie auch die Frage: „Kannst du jemanden reden hören?“. Wenn du mit „Nein“ antwortest, wird die Sprachwiedergabe erhöht. Ebenso gibt es Optionen für die Einstellungen der Musikwiedergabe.
  2. Am Ende der eigenen Audiokonfiguration hast du noch die Möglichkeit den „Transparenzmodus“ einzustellen. Diesen kannst du verstärken oder die Tonhöhe anpassen.
  3. Tippe anschließend auf den Button „eigene Einstellungen verwenden“. Deine AirPods Pro sollten nun um einiges lauter sein als zuvor.
  4. Willst du deine Änderungen abschalten, brauchst du nur den Schalter bei „Kopfhörer-Anpassungen“ umzulegen.
Apple Kopfhörer Audio anpassen
Apple Kopfhörer Audio anpassen
Apple Kopfhörer Audio anpassen

AirPods Pro Lautstärke regeln ohne Siri – Diese Möglichkeiten hast du

Willst du deine AirPods Pro Lautstärke regeln ohne Siri, gibt es dazu ein paar Möglichkeiten. Aus den folgenden kannst du die passende für dich auswählen:

  1. Mit den Lautstärketasten am Rande des iPhone oder iPads kannst du Lautstärke einfach regulieren.
  2. In der Musik-App kannst du direkt über den Schieberegler die Lautstärke deiner Songs anpassen.
  3. Im Kontrollzentrum hast du auch einen Schieberegler für die Lautstärke. Wenn du Musik spielst, kannst du diese leicht lauter oder leiser machen.
  4. Du hast auch die Möglichkeit, den Lautstärkeschieberegler im Sperrbildschirm zu verändern.

Unser Fazit

Die AirPods Pro Lautstärke zu regeln funktioniert auf verschiedenen Wegen. Du kannst Siri, die Tasten deines Gerätes oder die Regler auf dem Display verwenden. Du kannst in den Einstellungen aber auch grundsätzliche Lautstärkeregelungen vornehmen und deine individuellen Vorlieben einstellen. Schreibe uns doch in die Kommentare, wenn du mehr zu diesem Thema wissen möchtest oder noch Fragen hast.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top