WhatsApp Status Beispiel

WhatsApp Status erstellen und mit Freunden teilen

WhatsApp hat eine weitere Funktion: WhatsApp Status. Die ursprüngliche Idee der Statusmeldungen ist im Menü nun unter „Status“ zu finden. Die Chatfunktion bleibt jedoch die beliebteste Funktion der 1 Mrd. Nutzer weltweit.
Durch die neue WhatsApp Status Funktion wird WhatsApp zum Snapchat-Konkurrenten. Viele Nutzer sehen dies sogar als direkte Kopie der Funktion an. Auch bei Facebook wird eine solche Funktion derzeit getestet. Damit wird deutlich, dass beide Systeme näher zusammenrücken. Auch das Versprechen, keine Werbung in WhatsApp zu schalten, steht auf der Kippe, da hier für Facebook große Einkünfte zu generieren sind.

WhatsApp Status erstellen

Gehe in Menü auf „Status“ und Du kannst den WhatsApp Status Deiner Kontakte sehen. Während bei der Android-Version der Status oben zu finden ist, wird der WhatsApp Status unten links ausgewählt.
WhatsApp Status-Seite
Klicke einfach auf „Mein Status“, um eine eigene Statusmeldung hinzuzufügen. Hier kannst Du nun Videos oder Fotos aufnehmen bzw. gespeicherte Fotos und Filme auswählen. Diese Funktion unterscheidet sich noch nicht von dem klassischen Verschicken von Medien.
Wie in diesem Beispiel zu sehen, kannst Du die Bilder mit eigenen Texten und einigen Grafiken (Emojis) versehen. So kannst Du auch einem Eis ein Gesicht geben 🙂
WhatsApp Status Beispiel
Im Gegensatz zur alten Statusmeldung verschwinden die neuen WhatsApp Statusmeldungen nach einem Tag (24 Stunden) wieder. Allerdings ist nicht ganz klar, ob diese Meldungen tatsächlich endgültig gelöscht werden und ob diese ebenfalls verschlüsselt übermittelt sind.
Auch für den Datenschutz wird gesorgt. So kannst Du durch das Anklicken der drei Punkte oben sowie dem Menüpunkt „Status-Datenschutz“ einstellen, wer die Statusmeldungen sehen darf. So können hier einzelne Kontakte ausgeschlossen oder alternativ nur bestimmte Kontakte ausgewählt werden.
Jetzt weiterlesen: WhatsApp am PC nutzen unter Windows 10

Neues Smartphone gefällig?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top