FachbegriffeUSB

USB

(auch: Universal Serial Bus) USB-Anschlüsse dienen der Verbindung eines PCs mit einem externen Gerät. Die mit USB-Anschlüssen ausgestattete Geräte können im laufenden Betrieb angeschlossen und  automatisch erkannt werden. So bietet USB den Vorteil des schnellen Anschlusses ohne Neustart und auch die Verkabelung der Computer soll sich einfacher und übersichtlicher gestalten.

Die Bezeichnen USB 2.0 und USB 3.0 dienen der Unterscheidung von Datenmengen, die übertragen werden können. Due kannst USB 2.0-Geräte zwar an 3.0-Anschlüsse stecken, aber nicht umgekehrt. Durch den neueren Standard sind die Geräte wesentlich schneller.

Ebenfalls beachtet werden muss, dass viele Geräte, insbesondere Digitalkameras, keinen normalen USB-Steckplatz (Typ A) besitzen, sondern sogenannte Micro-A oder Micro-B Anschlüsse haben. Bei Druckern wird besonders häufig der Stecker-Typ B verwendet.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top