Microsoft stellt Office 2010 vor

Microsoft vermittelt nun mit neuen Web-Videos erste Eindrücke zu Office 2010. Das Büropaket soll im Frühjahr 2010 auf den Markt kommen. Mit neuen Videos zum Office 2007-Nachfolger versucht Microsoft dem Kunden einen ersten Blick auf Office 2010 zu geben. Microsoft geht dabei speziell auf die einzelnen Programme aus dem Produkt-Bündel Office 2010 ein.

Veränderungen fallen im Vergleich zu Office 2007 eher spärlicher aus. Die Ribbon-Oberfläche wurde verbessert und Prozessabläufe für den Verbraucher optimiert. Die übrigen Programme erhalten nun auch die Ribbon-Oberfläche.

Die wichtigste Neuerung ist die Einführung von Web-Erweiterungen in die Programme Word, Excel, Powerpoint und OneNote. Der Nutzer kann somit Dokumente in einer Gruppe von Personen zeitgleich verändern. Notwendig dafür ist allerdings Sharepoint oder Office Live Workspace.

Einführung

Word 2010

Excel 2010

PowerPoint 2010

Outlook 2010

Office Mobile 2010

Office Web Applications

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top