Identitätsklau darf von eBay nicht geduldet werden

Das Amtsgericht Potsdam hat eBay dazu aufgefordert, bei bekannten Identitätsdiebstählen sofort einzuschreiten. Sollte der "falsche" Händler entdeckt werden, ist es die Pflicht nach dem neuen Rechtsspruch, dass eBay den Nutzer verweist.

Es war den betroffenen Usern nur aufgefallen, weil sie Briefe erhalten haben, in denen sie aufgefordert wurden, die Waren auszugeben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top