Ein Masterbootsektor ist die zuerst geladene Hardware beim Hochfahren des Computers. Bei dem zuerst geladenen Gerät kann es sich um ein Segment der Festplatte handeln, aber auch das automatische Starten eines CD-, DVD- oder Blu-Ray-Laufwerkes ist möglich. Letztere haben vorallem bei der Installation von Windows eine Bedeutung.

Standardmäßig ist der Masterbootsektor die Festplatte C:, auf der das Betriebssystem abgelegt ist, um so das Hochfahren von Windows zu ermöglichen.

Gleich weiterlesen