Eine Grafikkarte steuert die Bildschirmanzeige. Bei Ausführung eines Programmes leitet der Prozessor die Daten an die Grafikkarte weiter und diese wandelt die Daten um, sodass der Monitor das Bild wiedergeben kann. Grafikkarten sind entweder als PC-Erweiterungskarten oder als Chipsatz auf dem Motherboard erhältlich.

Bei Erweiterungskarten ist die Grafikkarte kann die Grafikkarte ausgewechselt werden und so der Computer ohne Weiteres modernisiert werden. Bei Chipsätzen, wie sie bei "Fertig-PCs" und Notebooks üblich sind, ist die Grafikkarte direkt in das Motherboard integriert. Den Unterschied kannst Du leicht erkennen: Bei einer Erweiterungskarte befindet sich der Anschluss für den Bildschirm bei den einzelnen "Schlitzen" der Steckplätze auf der Rückseite. Sofern eine "On-Board-Karte" verwendet wird, befindet sich der Anschluss hingegen direkt bei den anderen Anschlüssen.

Gleich weiterlesen